Deutschland

«‹No Smoking› ist keine Kleidervorschrift!» – Die lustigsten Tweets der Wiesnpolizei

30.09.16, 21:26 01.10.16, 08:54

Du warst dieses Jahr nicht auf den Wiesn? Kein Problem. Der Twitter-Account der Münchner Polizei hielt die Netzgemeinde in Sachen Oktoberfest stets auf dem aktuellsten Stand – und das mit einer reichlichen Portion Humor:

Während 24 Stunden verfassten die Social-Media-Verantwortlichen unter dem Hashtag #wiesnwache so manchen amüsanten Tweet, wovon der eine oder andere auch eifrig geteilt wurde. Wir haben die besten Einträge zusammengestellt:

Er musste mal ...

Keine Kleidervorschrift

Oktoberfeste auf der ganzen Welt

Noch ganz dicht?

Alfi hat Polizei 😌!

Die Münchner Polizei ist indes nicht die einzige, die mit lustigen Beiträgen in den sozialen Medien aufwartet. Hier findest du weitere Posts von Polizisten, die die Lachmuskeln trainieren:

(blu)

Das sind die Bilder vom Oktoberfest 2015

Das könnte dich auch interessieren:

Trump-Buch «Fire and Fury» kommt als TV-Serie

Eltern ketteten ihre Kinder an Betten: Polizei befreit 13  Geschwister aus Horror-Haus

Das war knapp! So viel Glück wie diese 14 Menschen wirst du in deinem Leben nicht haben

Apple knickt ein – neues Feature gibt iPhone-Usern (endlich) die Wahl

Achtung! Dieses fiese SMS crasht iPhones und Macs 😳

So reagiert Sharon Stone auf die Frage, ob sie je sexuell belästigt wurde

«Klugscheisser» brilliert bis zu dieser Frage, bei der KEINER von 3 Jokern hilft

So wird «Der Bestatter» aussehen, wenn dem SRF das Geld ausgeht

Fall Ansari: Ein schlechtes Date ist kein Übergriff. Und Sex zu wollen kein Verbrechen

PSG gewinnt mit 8:0 – Neymar hat gleich bei 6 (!) Treffern seinen Fuss im Spiel 😱

History Porn Teil XXVI: Geschichte in 23 Wahnsinns-Bildern

Kein Plastikmüll mehr bis 2030: Mit diesen 3 Massnahmen will es die EU schaffen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen

Nach Überdosis: Toter pendelt sieben Stunden im Zug zwischen Basel und Offenburg

Im Regionalzug zwischen Basel und dem deutschen Offenburg hat sich Ende November ein Drama abgespielt: Ein Drogenabhängiger hat sich während der Fahrt nach Basel auf einer Zugtoilette eine Überdosis Heroin gespritzt. Obwohl die Toilette nicht abgeschlossen war, fuhr der Verstorbene sieben Stunden im Zug zwischen Basel und Offenburg hin und her. Dies berichtet die Badische Zeitung.

Warum die Leiche des 28-Jährigen stundenlang unbemerkt im Zug fahren konnte, ohne dass ein Fahrgast oder …

Artikel lesen