Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Unerwarteter Inhalt: Kundin bekommt in Tasche eine Wurst mitgeliefert.
Bild: facebook

Bizarre Lieferung: Zalando-Kundin findet Zwiebel-Mettwurst in Handtasche

«Wir wissen nicht, wie die in die Tasche gekommen ist.» Zalando hat einer Kundin versehentlich eine Zwiebel-Mettwurst in die bestellte Handtasche gelegt. Macht die Firma jetzt Lebensmittelversand?

27.10.15, 15:08 27.10.15, 15:20


Ein Artikel von

Nein, erklärte ein Zalando-Sprecher. Man könne sich das nicht erklären. Die Kundin könne die Tasche umtauschen oder zurückgeben.

Die Kundin hatte sich auf der Facebook-Seite des Unternehmens beschwert und ein Bild der schwarzen Tasche inklusive der Zwiebel-Mettwurst veröffentlicht. Fast 14'000 Facebook-Nutzer klickten auf den «Gefällt mir»-Button unter dem Eintrag.

Ein ähnlicher Fall hatte sich nach Angaben des Zalando-Sprechers 2014 ereignet. Damals fanden Angestellte eines Logistikzentrums eine lebende Schildkröte in einem zurückgeschickten Paket. Das Tier war vermutlich zu Hause bei einer Kundin in den offenen Karton geklettert und aus Versehen verschickt worden. Das Tier überlebte und konnte der Besitzerin zurückgegeben werden. (gam/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

«Who is America?» – 7 Fakten über die neue Skandal-Show von Sacha Baron Cohen

Warum das chinesische Modell über den Westen siegen wird

Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten zur WM 2022 in Katar

Hat die Queen gerade Trump getrollt? Diese Bloggerin ist davon absolut überzeugt

Ein kleiner Vorgeschmack, was uns bei der nächsten WM erwartet

So gross müsste ein Gebäude sein, um die gesamte (!) Menschheit zu beherbergen

Nach diesen 5 Dokus wirst auch du deine Ernährung hinterfragen

Wie mich Sekten mundtot machen wollten – und was ich daraus gelernt habe

«Nur no ä halbs Minipic»: Lara Stoll steckt für 127 Stunden mit dem Finger im Abfluss fest

Erkennst du alle Filme an nur einem Bild? Wer weniger als 7 hat, muss GZSZ* gucken!

8 Dinge, die purer Horror sind, wenn sie morgens vor deinem ersten Kaffee passieren

Bei welchen Fluglinien hast du gratis oder günstig WLAN? Der Preisvergleich zeigt's

Das sind die Tops und Flops der WM

 Trump will Putin im Herbst erneut treffen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Humpe 27.10.2015 19:16
    Highlight Nachdem Wurst als krebserregend identifiziert wurde, wäre eine Klage wegen versuchter Körperverletzung in Betracht zu ziehen...
    3 1 Melden
  • Angelo Hediger 27.10.2015 15:57
    Highlight Na und? War immerhin Gratis. ^^
    8 0 Melden

Horror-Prozess um vergewaltigten Buben in Deutschland – und mittendrin ein Schweizer

Knapp fünf Monate nach Bekanntwerden des schweren Missbrauchs eines Jungen in der Nähe von Freiburg im Breisgau hat der Prozess gegen den vierten der insgesamt acht mutmasslichen Täter begonnen. Angeklagt vor dem Landgericht Freiburg ist ein 37-jähriger Schweizer.

Dem gelernten Maurer aus dem Kanton St.Gallen werde unter anderem schwere Vergewaltigung zur Last gelegt, sagte Staatsanwältin Nikola Novak zum Prozessauftakt am Mittwoch. Bei der Befragung des Angeklagten vor Gericht wurde die …

Artikel lesen