Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Korruptionsprozess

Deutscher Ex-Bundespräsident Wulff freigesprochen 

Former German President Christian Wulff arrives for his trial at the regional court in Hanover February 27, 2014. A German court cleared Wulff on Thursday of corruption charges for accepting about 700 euros in expenses at a beer festival when he was a state premier, ending the country's first post-war trial of a former president. Once tipped as a future chancellor, the 54-year-old Wulff served just 20 months as president before resigning in disgrace in 2012 over favours he accepted two years before he was vaulted into the ceremonial post by his conservative ally Angela Merkel. REUTERS/Tobias Schwarz (GERMANY - Tags: POLITICS CRIME LAW)

Christian Wulff nach dem Freispruch vor dem Landgericht Hannover. Bild: X01295

Das Landgericht Hannover hat den früheren deutschen Bundespräsidenten Christian Wulff in seinem Korruptionsprozess freigesprochen. Zwei Jahre nach dem Rücktritt als Staatsoberhaupt wurde der 54-Jährige am Donnerstag damit vom Vorwurf der Vorteilsnahme entlastet. (sda/meg)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Merz schneidet in Kanzlerfrage schlechter ab als Merkel

Der frühere Unions-Fraktionschef und Bewerber um den CDU-Parteivorsitz Friedrich Merz schneidet in einer Umfrage bei der sogenannten Kanzlerfrage deutlich schlechter ab als Amtsinhaberin Angela Merkel.

Der am Samstagabend veröffentlichten Befragung des Instituts Forsa für RTL und n-tv zufolge erreicht die Kanzlerin im direkten Vergleich mit SPD-Chefin Andrea Nahles 45 Prozent gegenüber nur zehn Prozent für Nahles. Bei Merz würde der Vorsprung demnach 37 zu 13 Prozent betragen.

Deutlich knapper …

Artikel lesen
Link to Article