Die Welt spinnt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Paracetamol-Challenge: Schottische Jugendliche pushen Facebook-Likes mit Tabletten

01.06.15, 14:35


Derzeit sorgt eine bizarre Idee schottischer Schüler für Kopfschütteln und Empörung: Die Paracetamol-Challenge. Das Ganze ist gefährlich für die Gesundheit und extrem riskant. Denn die Jugendlichen versuchen sich gegenseitig mit der Anzahl an eingenommenen Tabletten zu übertrumpfen. Weshalb die Jugendlichen es trotzdem machen, erklärt YouTuber Philipp Steuer in seinem neuesten Video. Er verrät auch, was das derzeit schwierigste Quiz im Web ist. (oku)

Jede Woche 2 neue Videos

In unserer Rubrik «Die Welt spinnt» werden wir euch regelmässig die neuesten Videos des YouTubers Philipp Steuer präsentieren. Der 24-Jährige postet auf seinem Channel jede Woche Videos zu aktuellen Themen – gespickt mit viel Humor und einem dicken Klacks persönlicher Meinung. Zu Philipps YouTube-Channel >>

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die EU schafft das freie Internet ab – warum das auch Schweizer User betrifft

Der 12. September 2018 war laut Netzaktivisten ein schwarzer Tag für das freie Internet. Grund dafür ist eine verhängnisvolle Abstimmung der EU.

Das EU-Parlament hat einer Anpassung des EU-Urheberrechts zugestimmt. Damit sollen die Copyright-Richtlinien endlich dem digitalen Zeitalter angepasst werden. Die letzte grosse Reform des EU-Urheberrechts fand 2001 statt.

Angestossen wurde die Reform vor allem von konservativen Medienunternehmen. Beispielsweise soll der deutsche Verlag Axel Springer …

Artikel lesen