Digital kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Sicherheit

Whatsapp verbessert Privatsphäre-Einstellungen

04.02.14, 11:49

Die nächste Whatsapp-Version für das iPhone enthält neue Funktionen, die die Privatsphäre der Nutzer besser schützen sollen. So kann man künftig für jeden Kontakt einzeln festlegen, ob die Person den aktuellen Online-Status sehen kann, schreibt der PC-Tipp

Wer wissen will, welche weiteren neuen Funktionen Whatsapp für Android und das iPhone plant, kann die App «WhatsApp 2Date» installieren. Sie sucht automatisch nach offiziell verfügbaren Vorabversionen in den App-Stores. (oli)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Dieser gruselige WhatsApp-Kettenbrief erschreckt Kinder zu Tode – das steckt dahinter

Ein Scherzbold hat sich den Wirbel um das mysteriöse WhatsApp-Profil «Momo» zunutze gemacht, um einen Grusel-Kettenbrief zu verbreiten. Vor allem junge Schüler fallen darauf herein.

Gruselzeit auf WhatsApp! Immer wieder machen Kettenbriefe in der Messenger-App die Runde. Der Inhalt lässt sich meistens auf einen gemeinsamen Nenner bringen: «Schicke diese Nachricht an deine Kontakte weiter, oder dir wird etwas Schlimmes zustossen.» So auch beim aktuellen Kettenbrief, der unter dem Namen Momo herumgeschickt wird, und vor dem jetzt sogar die Polizei warnt.

Dieser Kettenbrief verbreitet sich mindestens seit der vergangenen Woche in Deutschland und der Schweiz. Vor allem junge …

Artikel lesen