Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Phil Schiller, Apple's senior vice president of worldwide marketing, discusses features of the new iPhone X at the Steve Jobs Theater on the new Apple campus on Tuesday, Sept. 12, 2017, in Cupertino, Calif. (AP Photo/Marcio Jose Sanchez)

Das fast rahmenlose iPhone X kostet je nach Speicherausstattung 1199 oder 1348 Franken. Bild: AP/AP

1348 Franken für das iPhone X?! Diese 5 Smartphones sind auch rahmenlos und viel günstiger



Wenn das iPhone X am 3. November erscheint, wird es das mit Abstand teuerste iPhone sein, das Apple je verkauft hat.

Image

Das Jubiläums-iPhone schiesst preistechnisch durch die Decke. grafik: cuponation

Wer nicht 1200 bis 1350 Franken für ein fast rahmenloses Smartphone ausgeben möchte, hat glücklicherweise reichlich Alternativen. Beispielsweise diese fünf Smartphones:

Xiaomi Mi Mix 2

Mit dem Mi Mix (hier im watson-Test) hat der populäre chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi Ende 2016 quasi das Zeitalter der rahmenlosen Smartphones eingeläutet. Am Montag wurde nun der Nachfolger enthüllt: Wie zu erwarten wird das Display beim Nachfolger von noch weniger Rand eingefasst. Und bevor jemand fragt: Ja, das Mi Mix 2 unterstützt anders als der Vorgänger die gängigen europäischen LTE-Frequenzen.

Image

Mi Mix 2: Das Display ist ähnlich wie bei Samsungs Smartphones an den Rändern leicht gebogen.

Das neue Xiaomi-Handy kommt mit dem aktuell schnellsten Prozessor für Android-Smartphones und der neusten Technologie, die man 2017 in Smartphones verbauen kann: 6 bis 8 GB Arbeitsspeicher, 12-Megapixel-Kamera von Sony, Schnelllade-Funktion etc.

Die 64-GB-Version kostet umgerechnet knapp 500, die 256-GB-Version knapp 600 Franken. Wer das schmucke Teil über einen Online-Shop importieren lässt, dürfte deutlich mehr bezahlen, günstiger als ein iPhone X bleibt es aber allemal. 

Elephone S8

Das Elephone S8 ist quasi ein Mi-Mix-Klon, allerdings nochmals deutlich günstiger. Im Webshop des Herstellers zahlt man für das brandneue Android-Phone aktuell 279 US-Dollar, was 269 Franken entspricht.

Dafür erhält man ein 6 Zoll grosses Display mit 2K-Auflösung, 64 GB Speicher und 4 GB Arbeitsspeicher. Der Prozessor (Helio X25) lässt sich Mittelklasse zuordnen, und der Akku ist mit 4000 mAh zumindest auf dem Papier sehr ausdauernd. Die Kamera knipst Fotos mit 21 Megapixel und ebenfalls nicht ganz unwichtig: Das Elephone S8 unterstützt die europäischen LTE-Frequenzen, man kann also das schnelle 4G-Netz nutzen.

Image

Das Elephone S8 wird mit Android 7.1.1 ausgeliefert.

Auf dem Papier klingt das Elephone S8 grundsolide, was auch auf das Design zutrifft. Ob das Smartphone wirklich überzeugen kann, wissen wir allerdings noch nicht, zumal Elephone im Unterschied zu Xiaomi ein unbeschriebenes Blatt ist.

Essential Phone

Mehrere Jahre war es still um Andy Rubin, den Erfinder des Smartphone-Betriebssystems Android. Ende Mai präsentiert er dann wie aus dem Nichts ein fast rahmenloses Android-Smartphone, das direkt mit den Top-Modellen der etablierten Rivalen konkurriert.

Image

Beim Essential Phone (PH-1) ist das Gehäuse im Gegensatz zu dem bei der Konkurrenz oft verwendeten Aluminium aus Titan, was das Gerät robuster machen soll.

Das Essential Phone ist mit 5,7 Zoll beinahe gleich gross wie das iPhone X mit 5,8 Zoll. Mit einem Qualcomm-835-Prozessor (der aktuell schnellste Prozessor für Android-Handys), 4 GB RAM und 128 GB Speicher gehört es technisch zur Oberklasse. Das erste Essential-Phone lässt sich modular erweitern – etwa mit einer 360-Grad-Kamera – und das Gehäuse aus Titan ist offenbar besonders robust.

Das Essential Phone mit 128 GB Speicher kostet in den USA 699 Dollar (das iPhone X mit 64 GB 999 Dollar). Als Importgerät verlangen Schweizer Online-Händler rund 1000 Franken für das neue Android-Phone, während das iPhone X bei uns je nach Speicherausstattung mit 1199 (64 GB) respektive 1348 Franken (256 GB) zu Buche schlägt.

Samsung Galaxy S8

Display-Hersteller Samsung hat mit dem Galaxy Note Edge bereits im Jahr 2014 ein Smartphone mit teilweise rahmenlosem, abgerundetem Screen vorgestellt und die Technologie Jahr für Jahr verbessert. Inzwischen sind rahmenlose Displays bei Samsungs Top-Modellen Standard.

Samsung Galaxy S8 NDA London

Das Galaxy S8 kostet mit 600 Franken halb so viel wie das iPhone X. bild: spiegel online

Als Infinity-Display bezeichnet Samsung die Bildschirme seiner neuen Flaggschiff-Smartphones Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus. Der PR-Begriff soll offenbar darauf hinweisen, dass die Displays der beiden neuen Handys so elegant um die Seite gebogen sind, dass man kaum erahnt, wo sie enden.

Wie das iPhone X hat auch das Galaxy S8 keine physische Home-Taste mehr. Währen der fehlende Home-Button beim iPhone X durch neue Wischgesten ersetzt wird, setzt Samsung beim S8 auf einen virtuellen Home-Button (siehe Bild oben), der je nach Situation ein- oder ausgeblendet wird.

Galaxy S8 und Galaxy S8+ im Test

Samsung Galaxy Note 8

Image

Das Note 8 ähnelt dem S8 frappant, kommt aber mit einem Digital-Stift und ist technisch noch ein Mü besser. bild: cnet

Das Galaxy Note 8 sieht dem Galaxy S8 äusserst ähnlich, nur dass es noch einen Tick grösser, schicker und edler wirkt. Das Hauptargument für das Note 8 ist der Stift, da kein anderes Top-Smartphone mit einem digitalen Stift für Handnotizen und Zeichnungen aufwarten kann. 

Image

Mit einem Preisschild von rund 1000 Franken ist das Galaxy Note 8 alles andere als günstig. Bild: AP/AP

Das Note 8 ist wie das iPhone X wasserdicht und lässt sich ebenfalls wahlweise kabellos laden. Ein Wermutstropfen ist, dass Samsung sein neues Top-Modell nicht mit der neuesten Android-Version 8.0 Oreo, sondern mit Android 7.1 ausliefert.

Das Tech-Portal Mashable hat vier der derzeit besten quasi rahmenlosen Smartphones miteinander verglichen.

Image

tabelle: mashable

So viel kostet das iPhone X (64 GB) im Ländervergleich

Image

tabelle: cuponation

So viel kostet das iPhone X (256 GB) im Ländervergleich

Image

tabelle: cuponation

Wie das Smartphone unseren Alltag verändert hat

Play Icon

Video: srf/SDA SRF

21 Comics, die zeigen, wie das Smartphone unser Leben verändert hat

Hardware-Tests: Die neusten Handys, Tablets und PCs im Test

Ich habe Huaweis Mate 20 Pro vier Wochen getestet – und das ist die ungeschminkte Wahrheit

Link to Article

Das Shiftphone im Test – dieses Handy gibt dir ein verdammt gutes Gefühl, aber ...

Link to Article

Warum ein 350-Franken-Handy das schnellste Smartphone ist, das ich je getestet habe

Link to Article

Was am iPhone XS Max genial ist – und was mich brutal nervt

Link to Article

Beinahe hätte UPC die perfekte TV Box gebaut, aber es gibt da ein, zwei Probleme

Link to Article

Beinahe hätte Microsoft den perfekten Laptop gebaut, aber es gibt da ein Problem...

Link to Article

Besser als Apple oder Huawei? Der Test zeigt, wie gut das Galaxy Note 9 wirklich ist

Link to Article

Warum Huaweis P20 Pro das nützlichste Smartphone ist, das ich je getestet habe

Link to Article

Samsungs Wunderwaffe im Test: Kann man mit dem Handy wie mit einem PC arbeiten?

Link to Article

Back to the Future – so gut ist das iPhone X wirklich

Link to Article

Grosser Screen zum kleinen Preis – doch wie gut ist das Nokia 7 Plus wirklich?

Link to Article

Top oder Flop? Das musst du über die neue Apple Watch wissen

Link to Article

Das Pixel 2 ist mehr als nur eine Alternative zum iPhone

Link to Article

Wie in den 90ern: Der Mini-Super-Nintendo ist genau so cool, wie wir gehofft haben

Link to Article

14 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter Geheimtipp ist

Link to Article

14 Dinge, die jeder Mac- und PC-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link to Article

14 Gründe, warum der Surface Laptop der fast beste Laptop ist, den ich je getestet habe

Link to Article

7 Gründe, warum das neue iPad nicht nur für Schüler perfekt ist

Link to Article

7 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Link to Article

Samsungs Galaxy Note 8 ist ein iPhone auf Steroiden – mit einem fürchterlichen Preis

Link to Article

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen iMac-Killer wissen muss

Link to Article

10 Gründe, warum das grosse iPad Pro (fast) perfekt ist für dich

Link to Article

12 Gründe, warum das Zenbook das fast beste Laptop ist, das ich je getestet habe

Link to Article

Warum Nintendos Switch die innovativste Spiel-Konsole ist, die ich je getestet habe

Link to Article

Schön scharf! So schlägt sich das Sony Xperia XZ gegen das iPhone 7

Link to Article

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link to Article

Warum dieses Smartphone die perfekte Alternative zu iPhone oder Galaxy ist

Link to Article

LG G5 im Test: Das magische Handy, das sich immer wieder verbessern lässt

Link to Article

Halb Tablet, halb Notebook: Das taugt das neue Galaxy Tab 

Link to Article

iPhone SE: Dieser rosarote Zwerg hat mächtig Power

Link to Article

Was taugt das neue iPad? Das kleine iPad Pro im grossen Test

Link to Article

Galaxy S7 und S7 Edge im grossen Test: So gut sind die besten Android-Handys wirklich

Link to Article

12 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

153
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
153Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Lord_Curdin 18.09.2017 11:41
    Highlight Highlight und für alle die, die auch so eine Bildschirm Form auf Android haben wollen, die Lösung gibt es schon https://github.com/idoideas/XOutOf10
  • Atkosin 16.09.2017 22:03
    Highlight Highlight Hallo

    Das iPhone ist zwar zu teuer aber warum wird der Preis der 256 GB Version mit Preisen dr Einstiegsversion von Konkurrenzprodukten verglichen?
    • Nuka Cola 18.09.2017 07:22
      Highlight Highlight Weil die anderen Produkte zumindest teilweise nur eine Ausführung haben, dafür aber zum Beispiel microSD Karten mit mehr als 256GB akzeptieren.
  • Alterssturheit 15.09.2017 15:27
    Highlight Highlight Ich frage mich, wer heute überhaupt solche Preise bezahlt. In meinem Umfeld haben die meisten sowieso ihr Gerät gratis von der Firma und die Firmenpreise (ich kenne unsere) sind sowas von tief im Vergleich zu den offen publizierten Tarifen.
    Und ja ich weiss, hat nicht jeder das Glück und so...
  • AntiGravity 15.09.2017 08:48
    Highlight Highlight So viel Hass in diesen Komentaren. Und das nur wegen einem Smartphone...chömet obenabe!
  • djangobits 15.09.2017 06:51
    Highlight Highlight Das LG V30 gehört noch hier rein...
    User Image
  • Nunja 15.09.2017 06:44
    Highlight Highlight Google ist mit "Fuchsia" anscheinend daran, einen Nachfolger für Android zu entwickeln, das wohl auch nach Googles Meinung unrettbar ist. Dass z.B. Sicherheit und Kompatibilität über Herstellergrenzen nicht von Anfang an berücksichtigt wurden, lässt sich kaum korrigieren. Bei Windows ist es egal, ob ich Dell oder HP nutze, Windows und alle Programme laufen. Bei Android kann ich nicht mal ohne Datenverlust von einem Hersteller zum anderen wechseln, Apps laufen auf dem Samsung XY, aber nicht auf HTC Z. Samsung droht mit Tizen, sich von Google abzukoppeln. In China hat Google nichts.
  • Nunja 15.09.2017 06:34
    Highlight Highlight Ich finde es verwerflich, dass (sogar von Journalisten, welche es besser wissen) getan wird, wie wenn iOS und Android irgendwie gleichwertig seien. Die Polizei, IBM, Banken und Versicherungen, Fluggesellschaften nutzen iOS, weil es nur damit sicher und zuverlässig geht. Android heute ist schlimmer als Windows 98. Betriebssystem, Geräte und Komponenten lecken auf allen Ebenen. Android ist für die Generation "Facebook", die keine Geheimnisse und keine wichtigen Daten hat. iOS ist für Leute die Sicherheit und Datenschutz schätzen und dies bis zu 6 Jahre mit einem Gerät haben wollen.
  • rundumeli 15.09.2017 00:49
    Highlight Highlight elephone ?
    deutscher test des kleinen bruders p8 mit der vermutlich gleichen sony cam und bildern:

    https://www.chinahandys.net/elephone-p8-testbericht/
  • Rotbeisser 15.09.2017 00:00
    Highlight Highlight Und einmal mehr zeigt sich, das Apple nur eine einzige Sache gut kann: Bauern fangen.
    Die können sogar angebissene Äpfel verkaufen. Nicht jedem, klar. Aber sie finden jene, die das tatsächlich tun. Ist auch ein Talent.
  • Acacia 14.09.2017 23:58
    Highlight Highlight Tut mir Leid Leute, aber jedesmal wenn ich lese "Also ich bin Pro-Android.." oder "Also ich finde iOS besser weil..." interessierts doch einfach keinen. Man könnte meinen, als Smartphone-User schliesst man sich beim Kauf des Gerätes indirekt einem verschwörten OS-Orden an, muss den jeweiligen Hersteller verteidigen und neue Mitglieder rekrutieren. Ich benutze mein Smartphone aus beruflichen Gründen seit Jahren mehrere Stunden täglich, mich interessierts doch nicht was irgendjemand davon hält, und ich bin sicher nicht der einzige der so denkt, da könnt ihr noch lange mit Statistiken kommen.😉
    • You will not be able to use your remote control. 15.09.2017 09:03
      Highlight Highlight Wow Highlight und weil dich das alles nicht interessiert, darf man sich nicht über Vor- und Nachteile unterhalten?
    • Acacia 15.09.2017 14:07
      Highlight Highlight Natürlich darf man sich über Vor- und Nachteile unterhalten, es sind einfach immer die gleichen langweiligen Diskussionen. Es gibt immer ein Android-Device für weniger Geld, bessere Kamera, gleiche/bessere Features für weniger Geld und trotzdem ist es kein iPhone. Android-User kaufen ein Android-Smartphone weil sie Smartphone wollen, iPhone-User ein iPhone weil sie eben ein iPhone wollen. Oder hast du jetzt irgendwo ein Kommentar gesehen so im Stil "ah ja genau, du hast voll recht, ich kaufe mir neu das Samsung xy bzw. iPhone xy weil deine Liste von Vorteilen mich voll überzeugt hat."..?
    • You will not be able to use your remote control. 15.09.2017 21:30
      Highlight Highlight Also du findest das Thema uninteressant und kennst trotzdem alle Argumente?

      Hast du irgendwo im Internet jemals jemanden gesehen, der sagt: 'ah ja genau, du hast voll recht weil deine Argumente mich voll überzeugt haben'?
    Weitere Antworten anzeigen
  • cypcyphurra 14.09.2017 22:35
    Highlight Highlight aber mal doofe frage: iPhone X hat echt nur 3 GB Ram?
  • Ursus minor 14.09.2017 21:35
    Highlight Highlight LG G6:

    Rahmenlos ✅
    Wasserdicht ✅
    Sturzsicher ✅
    Dualkamera ✅
    Gesichtsentsperrung ✅
    Guter Akku ✅
    Preis: 450.- ✅

    Der Unterschied zum iPhone X?
    Mindestens 600.- und ein angebissener Apfel mehr...
  • fluh 14.09.2017 19:19
    Highlight Highlight der oberwitz ist doch das rahmenlos sowas von unpraktisch ist. dauern patscht man beim halten auf irgendwelche schaltflächen...
    • Trollerix 14.09.2017 21:00
      Highlight Highlight absolut. und seit wann zählt ein 3 milimeter breiter rand als randlos. lächerlich.
  • Der Tom 14.09.2017 18:38
    Highlight Highlight Ja und meine Zahnbürste kann man auch Kabellos laden. Kostet nur 120.-.
    • Pedro Salami 14.09.2017 22:44
      Highlight Highlight Wasserdicht ist sie auch. Aber gib es zu, der Akku ist eine Katastrophe. Spätestens nach 30 Minuten macht er schlapp.
    • Der Tom 15.09.2017 08:10
      Highlight Highlight Ja und das Display ist auch nicht so gut
    • Kruso 15.09.2017 09:26
      Highlight Highlight Wobei 120.- selbst für eine elketrische Zahnbürste definitiv kein Schnäppchen ist ;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Alurios 14.09.2017 16:54
    Highlight Highlight Meine Güte ist das ein Kindergarten zwischen iOS oder Android Sympathisanten.
    Jedes Gerät hat seine daseinsberechtigung.
    Apple hat einfach einen echt Medialen Erfolg weil die auch wahnsinnig viel in die Werbung investieren und das zahlt sich auch aus.

    Ich bin definitiv pro Android da ich aber auch aus der Linux Branche komme finde jedoch auch Apple's Ideen teilweise super.

    Was jetzt für mich passt muss nicht für andere passen. Leben und Leben lassen, sich wegen so einem dummen Thema die Köpfe einschlagen hat bis jetzt anscheinend auch keine Resultate hervorgebracht.
    • Trollerix 14.09.2017 21:01
      Highlight Highlight iOS ist trotzdem besser, und das neue iPhone X ist das töllsteste Smartphone, das es gibt.
    • cypcyphurra 14.09.2017 22:55
      Highlight Highlight ,😁
      Play Icon
    • Moti_03 14.09.2017 22:56
      Highlight Highlight @trollix ; wie es aussieht hat die Apple Sekte dich gekriegt :-)
      Iphonex hat null Erneuerungen, nur der Preis. Mein altes Android Phone hatte schon gesichtserkennung, nichts neues. Fingerabdruck ist aber das schnellste entsperrinstrument. Gesicht geht nicht so effizient.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Zeit_Genosse 14.09.2017 15:25
    Highlight Highlight Warum hat es hier so viele Androider die mit ihrem OS und Gerät restlos zufrieden sind?
    • Rotbeisser 14.09.2017 23:46
      Highlight Highlight Weil es keine Wünsche offen lässt.
    • Zeit_Genosse 15.09.2017 13:30
      Highlight Highlight Die Idee des Artikels ist ja, dass es Alternativen zum iPhone gibt. Und warum soll jetzt ein zufriedener Androider über das iPhone schlecht sprechen wenn er ja etwas für sich besseres gefunden hat?

      a) es geht ihm danach besser

      b) er ist doch nicht ganz zufrieden

      c) er missioniert gerne

      d) er wünscht sich insgeheim ein anderes Gerät mit mehr Sozialprestige

      e) andere Gründe

      Relax, weil es sowas von egal ist.
  • Zeit_Genosse 14.09.2017 15:16
    Highlight Highlight Wenn man VW Golf - Fahrer fragt warum sie keinen Porsche kaufen, tönt das so. Zu teuer, hat auch nur 4 Räder, usw. Jetzt ist das X zwar kein Porsche, doch ein im Luxussegment positioniertes Gerät das seine Käufer finden wird. Für alle Anderen die es nicht mögen gibt es ja das brandneue 8 und 8Plus oder andere Geräte. Es gibt Dinge die sind überbezahlt und werden deshalb exklusiver, weil man mehr Geld dafür ausgibt. Die soziale Positionierung ist für Apple machbar und deshalb müssen sie nicht Innovationsführer sein. Sie adaptieren das was passt und integrieren es geschickt. Mehr ist da nicht.
    • Tiny Rick 14.09.2017 18:52
      Highlight Highlight Genau so ist es... gar nicht so schwer zu verstehen (für manche halt eben doch...)
    • TheMan 15.09.2017 11:45
      Highlight Highlight "Exklusiver" Glas Frond und Rücksteite und Alurahmen sind Exklusiv. Nein das hat heute Jedes Smarphone im Oberen Preissegment. Glas als Front, Keramik als Rückseite und Titan als Seitlicher Rand, das ist Exklusiv. Krass ist, dieses ding ist trotz Titan, Billger als ein Iphone 8/8+/X
  • Papa la Papp 14.09.2017 15:07
    Highlight Highlight Ich werde den Eindruck nicht los, dass hier viele Ihre Meinung kundtun, obwohl sie mit Apple Produkten Null Erfahrung haben.
    Bei uns sind gegen 30 Produkte von Apple im Einsatz und untereinander z.T auch vernetzt.
    Wir sparen seit Jahren: Zeit, Geld und Nerven 👍
    Zwei Laptops z.B sind rund 10 jährig und tuckern noch perfekt, auch das iPhone 3GS ist noch tadellos und taugt problemlos als Backuplösung 😎
    Wer nur den Preis sieht, verpasst das Wesentliche 🤓
    Falls ich das X will verkaufe ich mein 6s Plus und krieg das X - auf Jahre gerechnet - zum Schnäppchenpreis - that's it folks 🥇
    • Hinkypunk 14.09.2017 22:20
      Highlight Highlight Ich musste 3/4 Jahr ein Iphone ertragen. Nie wieder.
    • Rotbeisser 14.09.2017 23:50
      Highlight Highlight Das ist bei Nicht-Apple nicht anders, technisch.
      Sonst: Nicht-Apple bietet doppelt soviel Nutzen pro Franken.
      Wer Appel kauft, hat bloss zuviel Geld.
    • Kruso 15.09.2017 09:41
      Highlight Highlight Für mich entsteht der grosse Vorteil mit Apple aus Kommunikation der Apple-Geräte über die Cloud. Auf dem IMac eine Notiz schreiben und sie ohne weiteres unterwegs auf dem IPhone wieder ansehen. Das funktioniert mit Windows bis heute nur sehr beschränkt und wenn nur mit grossem Zeitaufwand. Ich denke in diesem Bereich hat Android/Windows noch viel aufzuholen. Sie haben bis heute nicht verstanden, dass dadurch ein wirklicher Vorteil entsteht und der technische Schnickschnack für den normalen Verbraucher sehr wenig Nutzen hat.
  • My Senf 14.09.2017 14:26
    Highlight Highlight Alternative zum iPhone X

    Was nützt mir eine rahmenlose Alternative wenn kein iOS 11 drauf läuft?

    Ich Kauf mir ja nicht ein iPhone wegen der Hardware sondern wegen der Software!
    • exeswiss 14.09.2017 17:43
      Highlight Highlight "Ich Kauf mir ja nicht ein iPhone wegen der Hardware sondern wegen der Software!"

      dann reicht auch ein iphone SE das unterstützt auch iOS 11 und kostet keine 500.-
    • My Senf 14.09.2017 20:30
      Highlight Highlight exeswiss Rahmenloses SE mit 5" Display? Wo gibt es das?
    • exeswiss 14.09.2017 22:00
      Highlight Highlight ein rahmenloses design gehört zur hardware
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gubbe 14.09.2017 14:12
    Highlight Highlight Kopfschütteln ist angesagt. Das Ding mag noch so gut sein, mehr als telefonieren und Neuigkeiten lesen kann man damit nicht. Schnell mal was ausdrucken, ja wie denn? Dies ist ein Prestigemobilgerät, richtig brauchen, tun das ganz wenige. Auf einem 10000 Franken Instrument kann man auch nicht besser spielen, als auf einem 1000 Franken Ding.
    • Thomas_v_Meier 14.09.2017 18:15
      Highlight Highlight Ich kann von meinem iOS Gerät ohne Probleme schnell etwas drucken. Bin davon überzeugt das dies Android genau so gut beherrscht.
    • ACuriousOne 14.09.2017 18:40
      Highlight Highlight Schnell mal was ausdrucken geht tip top, WLAN sei dank. Auch der Vergleich mit dem Instrument hinkt, zumindest für jeden Musiker der den Namen auch verdient - und jedes Instrument welches seinen Preis auch wert ist.

      Nur weil man etwas selber nicht kaufen will sollte man nicht versuchen es anderen schlecht zu reden.

      Meine Meinung. http://A
    • Rotbeisser 15.09.2017 00:14
      Highlight Highlight @ACuriousOne
      Es gab genügend Blindtests mit Musikinstrumenten, die beweisen, das weder Profis noch Laien den Unterschied hören können zwischen biligen, teuren und exorbitant teuren Instrumenten.
      Da wird ohne weiteres eine Geige aus Plastik mit einer Stradivari verwechselt.
      Entscheidend ist der Musiker. Ein guter Musiker spielt auch auf einem billigen Instrument virtuos. Und ein schlechter Musiker bringt auch auf einem teuren Instrument nichts zustande.
      Gute Musiker können sogar einem Gartenschlauch, oder Weingläsern die schönsten Melodien entlocken und in herrlichem Klang erstrahlen lassen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • COLD AS ICE 14.09.2017 14:00
    Highlight Highlight viele android user haben ein android phone weil sie sich kein iphone leisten können/wollen. ich habe im freundeskreis viele leute die auf android umgestiegen. bei 90% war preis der grund für den wechsel. die offene umgebung von android ist zugleich eine der grössten schwachstellen. zudem ist android in sachen updates miserabel schlecht. allgemein sind die iphones viel sicherer im ach so bösen itunes/apple store kosmos
    im vergleich zu den android phones. zudem ist ein android gerät nach dem kauf nur noch die hälfte wert. iphone sind nach einem jahr noch die hälfte wert.
    • meine senf 14.09.2017 19:36
      Highlight Highlight Das stimmt zum Teil schon.

      Wenn es nur wenige Geräte eines Herstellers gibt und im Store stärker zensuriert wird und keine alternativen Software-Quellen zugelassen werden, ist Komfort und Sicherheit halt viel einfacher. Da ist die Frage halt, wie viel einem die Freiheit wert ist.

      Das wegen den Updates ist wirklich ein grosses Problem. Wobei da das Problem nicht am Android als solchem liegt, sondern an den Telefonhersteller-Anpassungen.
    • andrew1 15.09.2017 08:48
      Highlight Highlight Der preis spielt mir keine rolle. Könnte auch 10 iphone x kaufen wenn ich freude daran hätte. Aber die freiheit vom store und dem betriebssystem. Eigenes app installieren? Kein problem häckchen setzen und gut ist.
  • mike2s 14.09.2017 13:15
    Highlight Highlight Was nützt mir ein rahmenloses Smartphone wenn es den Geist aufgibt bloss weil ein Bagger drüber gefahren ist?
    Darum Caterpillar S60 alles andere ist für Beckenrandschwimmer.
    User Image
    • RemoAchilles 14.09.2017 14:10
      Highlight Highlight Isch das tatsächlich es smartphone und kein ziegelstei? xD
    • Lukas Brunner 14.09.2017 22:37
      Highlight Highlight @Gelöschter Benutzer
      Wenn man gefühlt jeden 2ten Tag auf der Baustelle ist und man auf dem Handy Ausschnitte eines Planes den Handwerkern zeigen muss, ist es schon nützlich.
    • Lord Swan3x 24.09.2017 11:57
      Highlight Highlight @Lukas Brunner Kann ja sein, aber ist man sofort ein "Beckenrandschwimmer" wenn man nicht so ein Zigelstein in der Hose hat?
  • RemoAchilles 14.09.2017 12:48
    Highlight Highlight Habe die Preise zwischen Apple und Samsung gestern erst verglichen.

    Das iPhone 8 ist im gleichen segment wie galaxy s8 und das iphone X im gleichen wie das note 8.

    Übrigens: das note 8 kostet 1099.- und somit auch über 1000.-

    Nicht nur apple hat überissene preise
    • exeswiss 14.09.2017 13:31
      Highlight Highlight das note 8 kann dafür einiges mehr als das iphone X...
    • RemoAchilles 14.09.2017 14:01
      Highlight Highlight Mir kommen da spontan diese sachen in den sinn:

      - der stift
      - dual sim
      - dual app

      Da mein iPad dual app unzerstützt, kann ich sagen dass ich es noch nie benütz geschweige denn gebraucht habe.

      Der stift ist eh überflüssig für solche geräte. da ich kein künstler bin und keine exakten linien auf dem bildschirm zeichnen muss oder ähnliches.

      Und dual sim macht meiner meinung nach nur bei geschäftskunden sinn

      Was kann es sonst noch was das iPhone X nicht kann?
    • My Senf 14.09.2017 14:21
      Highlight Highlight @exeswiss telefonieren?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Scaros_2 14.09.2017 12:39
    Highlight Highlight Ganz ehrlich - seid dem Tag wo es Smartphones in der Form gibt nutze ich ein iphone. Ich habe nie das System umgestellt und ich will auch kein Geld für einen "Test" ausgeben. Ich hätte am liebsten ein Gerät das ich 1 Monat einfach gratis testen könnte um zu sehen ob der wechsel sich wirklich lohnt von iOS auf Android. Ich würde gerne ein Handy einfach mal testen, sehen was es im shop so zu bieten hat etc. und ob ich z.b. speicherstände von spielen übernehmen kann etc. und wie gewisse Lösungen aussehen.

    Aber das ist fast nicht möglich und daher werd ich nie einen wechsel vollziehen.
    • infomann 14.09.2017 13:05
      Highlight Highlight Nur nie etwas neues, hoffentlich bist du sonst im Leben nicht so.
      Andernfalls bist du wirklich nicht zu beneiden.
    • Scaros_2 14.09.2017 13:32
      Highlight Highlight Es geht halt darum was daran hängt. Bei meinem Auto kann ich nach meinem Audi einfach ein BMW kaufen. Kein Problem weil es ist nur ein Auto.

      Beim iphone habe ich z.b. gewisse Apps die ich einmal gekauft habe oder spiele die mir am Herzen lieben (ja nerd) oder ich habe Apps die ggf. nur auf IOS erhältlich ist.

      Wenn ich jetzt also wechsle ist die Anforderung das es mindestens genau so gut ist wie beim iOS und so was kann ich unmöglich im Detail testen ohne ein Gerät zu kaufen weil ich hab ja nicht den Luxus des Journalisten der das oftmals gratis bekommt.
    • Scaros_2 14.09.2017 13:33
      Highlight Highlight Und eben. Ein Auto kann ich auch Probefahren. Bei gewissen Software - wenn nötig kann ich auch eine Demo oder Trial testen.

      Hätte ich eben gerne bei gewissen Hardwares auch in der IT.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hans Jürg 14.09.2017 12:20
    Highlight Highlight Was ist denn die Definition von "randlos". Das iPhone X hat nämlich deutlich einen schmalen Rand.
  • Bruno S. 88 14.09.2017 12:02
    Highlight Highlight Wäre Apple trotzdem Erfolgreich, würden sie Ihre Geräte für 400stuz verkaufen?
    Apple ist eine Lifestyle-Marke. Sie wollen die teuersten sein, denn ein hoher Preis suggeriert heute noch eine hohe Qualität.
    Es ist vorallem ein Statussymbol! Mir persönlich ist das Preis-Leistungs-verhältniss am wichtigsten, weshalb ich seit Jahren schon auf Chinaphones setze. Sämtliche Geschichten von wegen Spionage-Software und explodierende Akkus treffen genau so auch auf die Topmarken zu, weshalb solche Einwände einfach nur lächerlich sind!
    • Triumvir 14.09.2017 12:22
      Highlight Highlight Ja, echt toll...und wie sieht's Punkto Nachhaltigkeit mit all Deinen China-Billig-Handys aus!?
    • Bruno S. 88 14.09.2017 12:46
      Highlight Highlight Das Thema Nachhaltigkeit bei der Gewinnung oder bei der Entsorgung? Bei der Gewinnung gibt es sehr wahrscheinlich keine grossen Unterschiede. Es werden die gleichen Ressourcen verwendet unter Menschenunwürdigen Zuständen. Ist kein Apple/China Thema! Bei der Entsorgung liegt die Verantwortung meiner Meinung nach beim Konsumenten!
      Die Nachhaltigkeit ist also keine Rechtfertigung für diese extremen Mehrpreis.
    • PaLve! 14.09.2017 12:51
      Highlight Highlight @triumvir
      Das ist nicht gerade ernst gemeint?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Triumvir 14.09.2017 11:48
    Highlight Highlight Alles schön und gut. Jedoch: Mein 6s+ kann ich bei Apple zu einem akzeptablen Preis (über CHF 300!) in Zahlung geben, falls ich mir ein neues Teil anschaffen möchte. Das relativiert dann ziemlich schnell wieder den höheren Preis im Vergleich zu all den Android Handys auf dem Markt. Denn meiner Erfahrung nach nehmen Android Hersteller ihre alten Knochen nicht mehr zurück resp. in Zahlung. Deshalb lohnt es sich allemal bei Apple zu bleiben...
    • Snowy 14.09.2017 12:00
      Highlight Highlight Genau auch mein Killerarguement warum ich bei Apple/Ios bleibe.
      Habe mein Iphone 6 für die Hälfte des ursprünglichen Verkaufspreises nach einem Jahr verkauft. So gesehen ist Apple günstiger als Android.

      Neben Aufwand/Kosten für bereits gekaufte Apps, Datenmigration, neues System etc.
    • Bruno S. 88 14.09.2017 12:09
      Highlight Highlight Kaufpreis ca. 800.-
      Verkaufspreis nach einem jahr 400.-
      Preis eines Chinaphones mit ähnlicher Ausstattung 300.-

      Killer Argument?! Eher nicht...
    • Triumvir 14.09.2017 12:17
      Highlight Highlight Und für mich spielen übrigens nicht nur die Kosten eine Rolle, sondern auch der Nachhaltigkeitsgedanke! Apple achtet im krassen Gegensatz zu all den China-Herstellern auf eine einigermassen vernünftige Rezyklierbarkeit ihrer Produkte. Bei Samsung und den China-Herstellern habe ich diesbezüglich noch nie nachvollziehbare Aussagen gehört. Mir ist aber wichtig das mein altes Phone nicht einfach auf einer Mülldeponie landet, sondern anständig rezykliert wird! Könnte Watson bitte auch einmal diesen Aspekt untersuchen und nicht nur immer die Kosten in den Vordergrund rücken!?
    Weitere Antworten anzeigen
  • zappeli 14.09.2017 11:46
    Highlight Highlight Alles über 1000 ist doch einfach nur krank. In der Herstellung kosten die Dinger 250 oder so? Zu drei Viertel macht man mit dem Preis Apple noch viel reicher. Aber es wird bezahlt. Kranke Welt!
    • Snowy 14.09.2017 12:02
      Highlight Highlight Wieviel kostet eine Jeans in der Herstellung... ?
      DAS ist krank.

      Bei Apple konnte dank Fokus immerhin die Kinderarbeit und die grössten Misstände verhindert werden, bei Bekleidung ist dies zum Grossteil nicht der Fall...
    • bcZcity 14.09.2017 12:10
      Highlight Highlight Ihr vergesst immer die Entwicklungs und Forschungskosten, das kostet auch. Bei Textilien sind die Margen oft jenseits der 300%, abgezockt werden da vor allem die Näherinnen und co.
    • MikoGee 14.09.2017 14:49
      Highlight Highlight @bcZcity Forschung schön und gut, aber wer entwickelte GPS, kapazitive Touchscreens und die meisten anderen Technologien?
      Das war alles vom Staat subventionierte Forschung, die das meiste an durchbrüchen erzielten. Siehe "Last Week Tonight", da gabs eine Episode über Patentrechte.
      Du glaubst doch nicht dass die Firmen das alles alleine entwickeln? Die warten bis es jemand anderer macht, nutzen dann billig die Patente oder kaufen die Firmen gleich auf. Und für selbst-animierende Emojis bezahle ich sicherlich keinen Aufschlag xD
  • Olaf44512 14.09.2017 11:45
    Highlight Highlight Viele werden die Geräte wohl mit Vertrag kaufen oder von der Firma kriegen etc. Tatsächlich so viel Geld in die Hand nehmen wohl nur Technik Freaks.
    • Snowy 14.09.2017 12:05
      Highlight Highlight Alle, die nicht rechnen können.

      Ein Handy mit Vertrag zu kaufen lohnt sich nie! Besser anfangs mehr Geld in die Hand nehmen und ein Mobile kaufen. Dazu ein günstigeres Monatsabo mit 1-jähriger Laufzeit ohne Handyanbindung lösen.
    • Tilman Fliegel 14.09.2017 13:05
      Highlight Highlight Oder gleich Prepaid, ist für mein Nutzerprofil immer noch das günstigste.
  • Posersalami 14.09.2017 11:39
    Highlight Highlight Ja, ich würde mir auch jederzeit ein chinesisches Smartphone kaufen.. NICHT

    "Die chinesischen Hersteller a la OnePlus, Xiaomi und Co. haben es mittlerweile geschafft, sich auch hierzulande einen Namen zu machen. (...) Allem Anschein nach sollen die Geräte des Herstellers mit einer Spionage-Software ausgestattet sein."

    http://androidmag.de/news/technik-news/xiaomi-smartphones-sind-mit-spionage-software-ausgestattet/

    Aber ja, ich weiss.. das ist jetzt natürlich alles nicht mehr so und total anders!!!
    • demokrit 14.09.2017 12:02
      Highlight Highlight Ist bei Apple auch nicht anders. Wer Privatsphäre will, der kauft sich überhaupt kein Smartphone.
    • Unclemitch 14.09.2017 16:29
      Highlight Highlight Denkst du mit einem Apple/Samsung whatever Gerät wirst du nicht ausspioniert?
    • Posersalami 14.09.2017 17:44
      Highlight Highlight Klar, wie immer viel "mimimi" wenn man das Lieblingsgadet beleidigt aber keine Quellen für die steile These. http://r
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bruno S. 88 14.09.2017 11:38
    Highlight Highlight Wurde das Elephone S8 bereits released, oder kann man es nur vorbestellen?
    Wird sehr wahrscheinlich mein nächstes Smartphone.
    • KYBI60 14.09.2017 18:02
      Highlight Highlight Habe seit einigen Monaten ein Elephone S7, tolles Gerät für den Preis
  • blaubar 14.09.2017 11:37
    Highlight Highlight Kann mir jemand erklären, warum ein Smartphone ein randloses Display haben muss?
    • p4trick 14.09.2017 12:12
      Highlight Highlight Bei gleicher Grösse, mehr Display Fläche also weniger vergeudeter Platz
    • Tilman Fliegel 14.09.2017 13:08
      Highlight Highlight Dafür mehr Fingerabdrücke...
      Also ich finde schon der Rand sollte nicht zu gross sein, aber randlos ist sinnlos. Eher was für Design-Puristen, für mich soll es einfach zweckmässig sein.
  • Papa la Papp 14.09.2017 11:07
    Highlight Highlight Super es gibt Alternativen- wär hätte das gedacht.
    Bloss:
    - was machst Du, wenn Du das Beste Betriebssystem nutzen willst -> iOS - heute und in Zukunft
    - wenn Du den schnellsten Prozessor haben willst A11
    - wenn Du an AR interessiert bist und von Anfang an dabei sein willst
    - wenn Du Face ID nützlich findest und Du auf Sicherheit wert legst
    - wenn Dir Foto und Video wichtig sind
    - wenn Du ein Gerät haben willst, welches garantiert eine hohe Kundenzufriedenheit bringt
    - dass Du das Gerät Occasion gut verkaufen kannst

    Tja, dann wird das X nicht nur interessant sondern es ist die einzige Wahl 👍
    • DaCrooked 14.09.2017 11:14
      Highlight Highlight iOS bestes OS?

      Haha. Habe lange iOS genutzt. Jetzt das erste mal Android. Viel besser und nicht so eingeschränkt wie iOS.
    • DaCrooked 14.09.2017 11:15
      Highlight Highlight Btw. dieser Kommentar liest sich wie eine Werbung
    • Oliver Wietlisbach 14.09.2017 11:20
      Highlight Highlight Wenn iPhone-Nutzer so verbissen behaupten iOS sei besser als Android, kommt mir immer dieses Video in den Sinn: "Wie reagieren iPhone-Nutzer auf Android, wenn sie es für die kommende iOS-Version von Apple halten?"
      Play Icon


      Link: http://www.watson.ch/!667680015
    Weitere Antworten anzeigen
  • Carry62 14.09.2017 11:06
    Highlight Highlight 1. Was nützt mir ein günstigeres Smartphone, wenn ich Android nicht mag? 😳

    2. Die Wenigsten werden den vollen Preis zahlen, da der Neukauf meistens mit einer Aboverlängerung zusammenfällt.
    • MartinK 14.09.2017 11:17
      Highlight Highlight Was nützt ein überteuertes Smartphone, wenn man iOS nicht mag? Auch nicht wahnsinnig viel 😁
    • rearwaste 14.09.2017 11:22
      Highlight Highlight Geschenkte Handys gehören der Vergangenheit an. Du bezahlst immer den vollen Preis. Auf dem einen oder anderen Weg, aber du bezahlst ihn.
    • Alex_Steiner 14.09.2017 11:22
      Highlight Highlight 1. Du magst Android nicht? Warum? Hat Android dich in der Schule immer gehänselt?

      2. Du zahlst trotzdem den "vollen" Preis. Einfach über Monate hinweg.
    Weitere Antworten anzeigen
  • EMkaEL 14.09.2017 11:00
    Highlight Highlight Beim Elephone S8 heisst es "Dafür erhält man ein 6 Zoll grosses Display mit Full-HD-Auflösung".
    bei der auflistung steht dann "6.0 inch Bezel-less Smartphone with 2K Quad HD Screen", also 2560 x 1440 pixel.
    • Oliver Wietlisbach 14.09.2017 11:04
      Highlight Highlight Danke für den Hinweis, es hat in der Tat ein 2K-Display.
    • Qwertz 14.09.2017 14:41
      Highlight Highlight Und Elephone ist jetzt auch kein unbeschriebenes Blatt mehr, die sind schon ähnlich lange dabei wie Xiaomi, sie kopieren einfach weniger spektakulär und sind deshalb hierzulande weniger bekannt.
  • TheMan 14.09.2017 10:57
    Highlight Highlight LG V30?

Paukenschlag von Nintendo: «Mario Kart» kommt für Smartphones

Nintendos neue Konsole Switch bricht Verkaufsrekerode, der Online-Dienst der Switch startet im September, Mario kommt als Animationsfilm ins Kino und ach ja, Nintendo bringt endlich «Mario Kart» auf Smartphones.

Es sind News, die wohl jeden Nintendo-Fan begeistern dürften: Der japanische Spielegigant hat soeben verkündet, dass man die seit über 25 Jahren populäre Spieleserie «Mario Kart» zum ersten Mal auf Smartphones bringen wird.

Auf Twitter schreibt Nintendo, dass «Mario Kart Tour» für Smartphones in Entwicklung sei und das Spiel bis spätestens März 2019 erscheinen wird.

Nintendo entwickelt seine Spiele seit 2015 auch für Smartphones. Der grösste Mobile-Hit der Japaner war bislang «Super Mario …

Artikel lesen
Link to Article