Digital

Was passiert, wenn zwei neue Handys auf den Boden knallen? Das Video unten zeigt es. screenshot: youtube

Galaxy S6 Edge vs. iPhone 6: So robust sind die Top-Smartphones von Samsung und Apple

Neuer Tag, neues Bruchtest-Video bei YouTube.

09.04.15, 15:57 09.04.15, 17:35

Natürlich haben Bruchtests, bei denen man Smartphones aus einer gewissen Höhe auf den Boden knallen lässt, immer etwas Willkürliches. Und doch lassen die bei YouTube veröffentlichten Videos gewisse Rückschlüsse auf die Robustheit eines neuen Geräts zu.

Im nachfolgenden Video müssen sich das Galaxy S6 Edge und das iPhone 6 der Tortur stellen. Das wenig erstaunliche Ergebnis: Das mit der neuesten Generation des Gorilla-Sicherheitsglases bestückte Samsung-Handy übersteht die Stürze besser als das iPhone.

video: youtube

Dass auch das Galaxy S6 (ebenfalls mit Gorilla-Glas auf beiden Seiten) relativ hart im Nehmen ist, zeigt das folgende Video.

video: yotube

Fazit: Bei einem unglücklichen Sturz kann auch bei der neusten Smartphone-Generation das Display zersplittern, Sicherheitsglas hin oder her. Während sich die Samsung-Fans auf ziemlich robuste neue Galaxys freuen können, müssen sich die Apple-Fans noch etwas länger gedulden. Laut Meldungen aus den USA wird auch die nächste iPhone-Generation im Herbst mit Gorilla Glass 4 geschützt sein.

(dsc)

Knackige Gerüchte zu den nächsten iPhones

Kennst du schon die watson-App?

Über 130'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • goschi 10.04.2015 01:07
    Highlight Ich habe seit bald mal drei Jahren ein HTC 8x WinPhone, das Ding fiel mir schon zigfach runter, auch auf Stein, Kies und anderthalb meter durch eine grosse Industriemühle, ich bin schon mehrmals drauf getreten und ich trage es immer ohne Hülle zusammen mit den Schlüsseln in der Hosentasche, einige kleine Kratzer, aber sonst keine Defekte, keine Risse, Splitter oder whatever im Glas.
    Ich wunder mich immer wieviele Probleme andere Natels haben, zeigen doch diverse Modelle, dass es geht.

    (und nebenbei ist die Griffigkeit des Rückseitenmaterials unerreicht toll)
    1 3 Melden
  • just sayin' 09.04.2015 22:22
    Highlight das einzige was dieser test für mich beweist ist, dass die telefone mit grösster wahrscheinlichkeit schlauer sind als die kiddies, die solche "tests" machen
    5 0 Melden

Peinlicher Design-Fail: Apples 109-Franken-Hülle für das iPhone X verdeckt das Mikrofon

109 Franken kostet die offizielle Hülle «Leder Folio» für das iPhone X. Ein stolzer Preis. Leider können die Nutzer mit der Lederhülle nicht mehr richtig telefonieren.

Apples iPhone X ist nicht nur das teuerste, sondern auch das zerbrechlichste aller bisherigen Apple-Handys. Entsprechend empfiehlt es sich, eine Schutzhülle zu kaufen. Wenn man mit dem iPhone X allerdings auch telefonieren möchte, ist Apples über 100 Franken teure Lederhülle Folio keine besonders gute Wahl.

Das Problem ist nämlich folgendes: Beim Telefonieren muss der Lederdeckel nach hinten geklappt werden. Dabei verdeckt die Hülle das Mikrofon auf der Rückseite so ungünstig, dass …

Artikel lesen