Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Content delivery NEtwork

Apple kauft massig Bandbreite – Hinweis auf TV-Streaming?

04.02.14, 07:52 04.02.14, 08:22

Apple baut ein eigenes Content Delivery Network (CDN). Das ist eine weltweite Server-Infrastruktur, um gewaltige Datenmengen zu transportieren.

• Die Gründe sind unklar. Zum einen müssen iCloud und iTunes (App Store) mit mehr Bandbreite für die Zukunft gerüstet werden. Zum andern kann dies auf Streaming-Pläne (Video, Games) hindeuten.

• Andere Tech-Giganten wie Google, Facebook und Microsoft investieren seit Jahren in den Ausbau.

Weiterlesen beim «Wall Street Journal»



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Apple stellt das neue iPhone XS am 12. September vor – so sieht es aus

September ist traditionell die Zeit für neue iPhones. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an die nächste Präsentation des Konzerns in knapp zwei Wochen.

Apple lädt für den 12. September zu einem Event in seinem Hauptquartier in Cupertino ein. September ist die Zeit, in der traditionell die neuen iPhone-Modelle rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft präsentiert werden. Der Konzern selbst machte in den Einladungen für die Keynote wie gewohnt keine Hinweise darauf, was zu erwarten ist.

Nach Informationen des Finanzdienstes Bloomberg und des Branchenanalysten Ming-Chi Kuo will Apple für alle Preisklassen der nächsten iPhone-Generation das Design …

Artikel lesen