Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Das iPhone 5S und das mutmassliche iPhone 6 (rechts). screenshot: youtube/rozetked

Apples neustes Gadget

Hier sehen wir das iPhone 6 im Video

02.09.14, 08:40 02.09.14, 20:24

Wie das iPhone 6 ungefähr aussehen wird, ist durch zahlreiche Lücken in den Apple-Fabriken längst durchgesickert. Oft dürften es unterbezahlte Fliessbandarbeiter sein, die sich mit Fotos der geheimen iPhone-Komponenten einen Zustupf verdienen. Der russische YouTuber Rozetked hat nun aus den bekannten Einzelteilen ein iPhone 6 zusammengebaut und davon ein Video gemacht. Es ist nicht das erste Video des neuen Apple-Telefons, aber das bislang beste.

Das mutmassliche iPhone 6 im Vergleich mit dem iPhone 5S. video: youtube/Rozetked

Im Video vergleicht er das iPhone 6 Marke Eigenbau mit dem iPhone 5S und zeigt, dass das neue iPhone nicht nur deutlich grösser wird, sondern auch tatsächlich NFC an Bord haben soll. Mit der Near Field Communication wird beispielsweise das schnelle Bezahlen mit dem Smartphone an Ladenkassen möglich. Auch Android- und Windows-Phone-Smartphones nutzen NFC seit längerem. So können Android-User in der Schweiz seit Anfang Juli mit ihrem Handy an den Kassen von Migros, Coop etc. bargeldlos bezahlen. Nun scheint klar, dass auch das iPhone dank NFC bald zum Portemonnaie wird

Spätestens am 9. September wissen wir mehr. Dann enthüllt Apple das neue iPhone und die iWatch. watson wird ab 19 Uhr live berichten. (oli)

via: caschy

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • swissda 02.09.2014 23:04
    Highlight Schönes Gerät, wenn da nur nicht der Pickel (Kamera) wäre. Wenn das Teil magnetisch ist und Objektive angemacht werden können, OK. Aber sonst einfach nur schade...
    1 0 Melden
  • Zeit_Genosse 02.09.2014 13:05
    Highlight Ich Kaufe mir lieber ein iPhone statt ein Apple-Gerät. *Ironie Ende*
    1 0 Melden
  • wunderfitz 02.09.2014 11:02
    Highlight Wie mich das antörnt ein I-Phone 6 zu kaufen....
    Zugegeben, Apple hat einen wahnsinnig tollen Job gemacht, in allen Zeitschriften wird fast täglich über über I-Phone (was denn sonst, die Pads befinden sich ja auf dem Sinkflug) geschrieben wird. Wie gross, wie lang, wie breit, wie schmal, wie schwer es sein könnte , wird, werden soll, vielleicht auch nicht oder doch...Saphirglas, NFC. Das sollte es habne, das sollte es nicht haben.
    Es ist mir WURSCHT!
    Ich mag den Namen I-Phone nicht mehr hören. Was zuviel ist ist zuviel.
    6 8 Melden
    • Nope 02.09.2014 12:10
      Highlight Es heisst iPhone. Nicht I-Phone. Lies doch die News nicht die dich nicht interessieren? So kannst du ev. eine Lebenskrise abwenden!
      5 6 Melden
  • urano 02.09.2014 09:15
    Highlight zum glück gibts apple...sonst hätten die journalisten ja nichts mehr zum schreiben
    2 1 Melden
    • wunderfitz 04.09.2014 12:58
      Highlight Genau, jeden Tag irgendwas. Heute über einen Schwachkopf von Apple (Chefdesigner), dass die Schweizer Uhrenindustrie in der Sch... steckt.
      0 0 Melden

Paukenschlag von Nintendo: «Mario Kart» kommt für Smartphones

Nintendos neue Konsole Switch bricht Verkaufsrekerode, der Online-Dienst der Switch startet im September, Mario kommt als Animationsfilm ins Kino und ach ja, Nintendo bringt endlich «Mario Kart» auf Smartphones.

Es sind News, die wohl jeden Nintendo-Fan begeistern dürften: Der japanische Spielegigant hat soeben verkündet, dass man die seit über 25 Jahren populäre Spieleserie «Mario Kart» zum ersten Mal auf Smartphones bringen wird.

Auf Twitter schreibt Nintendo, dass «Mario Kart Tour» für Smartphones in Entwicklung sei und das Spiel bis spätestens März 2019 erscheinen wird.

Nintendo entwickelt seine Spiele seit 2015 auch für Smartphones. Der grösste Mobile-Hit der Japaner war bislang «Super Mario …

Artikel lesen