Digital

screenshot: android.com

Android 8 ist da! Diese Smartphones erhalten das Update

Google hat Android Oreo offiziell angekündigt. Für Millionen Android-Nutzer stellt sich nun die bange Frage: Bekommt mein Handy die neue Betriebssystem-Version? Ein Überblick.

21.08.17, 21:17 22.08.17, 08:56

Jetzt ist es offiziell: Android 8.0 heisst Android Oreo. Zum Ende der totalen Sonnenfinsternis in den USA hat Google die neue Android-Version angekündigt. Alle Details gibts auf der offiziellen Android-Website. Das Update soll «bald» für die ersten Smartphones und Tablets veröffentlicht werden.

Vornweg: Zuerst erhalten die Geräte von Google selbst das Update (Pixel, Nexus). Darauf folgen Hersteller, die auf ihren Smartphones das pure Android nutzen, sprich keine modifizierte Benutzeroberfläche haben (zum Beispiel Nokia). 

Danach werden alle übrigen Hersteller ihre Oberklasse-Smartphones aus 2017 und viele Modelle aus dem Vorjahr mit Android 8 versorgen. Bei Smartphones aus dem mittleren Preissegment kommt es auf den Einzelfall an und bei Billiggeräten wird das System-Update die Ausnahme bleiben, sogar bei ganz neuen Geräten.

In der folgenden Übersicht sind nur Geräte aufgeführt, bei denen der Hersteller das Betriebssystem-Update entweder angekündigt hat – etwa Nokia und natürlich Google – oder das Update aufgrund von Erfahrungswerten extrem wahrscheinlich ist. Anders gesagt: Selbst wenn dein Handy (noch) nicht auf der Liste steht, kann es Android 8 trotzdem zu einem späteren Zeitpunkt erhalten.

Wichtig: Auch wenn Android 8 nun offiziell verfügbar ist, im Rahmen des Android Open Source Project (AOSP), müssen die Geräte-Hersteller noch ihre Anpassungen vornehmen.

Bei Smartphones, die nicht das pure Android verwenden, wird es mindestens zwei Monate dauern, bis sie Android 8 erhalten. Insbesondere bei älteren und günstigeren Modellen dauert es aber meist mehrere Monate, bis das Update eintrifft.

Wieder hat sich Google bei der Namensgebung für eine Süssigkeit entschieden: Oreo ist ein US-Schokokeks.  screenshot: google

Samsung

Das auf Samsung-News spezialisierte Online-Portal Sammobile geht davon aus, dass folgende Geräte mit Sicherheit Android 8 bekommen werden.

Viele Samsung-Smartphones von 2015 gehen laut Sammobile leer aus: Darunter populäre Modelle wie das Galaxy S6, Galaxy Note 5 und die Modelle Galaxy A7, A5, A3 sowie J3, J2 und J1.

HTC

Das brandneue HTC U11 und die übrigen Smartphones der U-Reihe sind sichere Kandidaten für Android 8. Das gleiche gilt für das letztjährige Top-Modell HTC 10.

Huawei

Gebucht für Android 8 ist das neue Top-Modell Huawei P10 und seine Varianten. Aber auch die Oberklasse-Modelle von 2016 wie das P9, Mate 9 und Nova sind heisse Kandidaten für das Update.

Sony

Wir erwarten Android 8 für folgende Xperia-Smartphones. Weitere Modelle könnten später dazukommen. 

Honor

Honor garantiert System-Updates für zwei Jahre. Entsprechend müssten die folgenden Modelle Android 8 erhalten.

Google

Laut Google erhalten die folgenden Geräte das Update auf Android 8.

Über die Android-Developer-Website können «System Images» für die obigen Geräte heruntergeladen werden.

Nokia

Das finnische Start-up HMD Global, das die neuen Nokia-Smartphones entwickelt, hat Android 8 für das Nokia 3, 5 und 6 angekündigt. Natürlich wird auch das kommende Top-Modell Nokia 8 die neue Android-Version erhalten, allenfalls sogar ab Werk. Die Nokia-Smartphones kommen mit nahezu purem Android, wodurch die Updates flott über die Bühne gehen sollten.

LG

Bei LG können Besitzer der G- und V-Modelle, die 2016 und 2017 erschienen sind, mit dem Update rechnen.

Motorola

Folgende Mobilgeräte von Motorola sollen Android Oreo erhalten, die meisten laut Zeitplan noch in diesem Jahr:

Welche neuen Features bringt Android 8?

Benachrichtigungen können temporär zur Seite gewischt werden und tauchen dann auf Wunsch nach 15, 30 oder 60 Minuten wieder auf. So können ausgewählte Apps gezielt für kurze Zeit stumm gestellt werden. gif: watson / quelle: youtube/android authority

Die 5 wichtigsten Neuheiten in Android 8

Video: YouTube/Marques Brownlee

Zudem werden – wie gewohnt – viele für die Nutzer relevanten Neuerungen nicht über das Android-System-Update direkt, sondern separat über App-Updates ausgeliefert.

Wer von seinem Handy-Hersteller nicht die neuste Android-Version erhält, schaut daher nicht zwingend in die Röhre. Die neuen Funktionen populärer Apps wie Google Maps, Gmail, YouTube etc. werden, sofern eine einigermassen aktuelle Android-Version installiert ist, direkt über den Play Store aktualisiert.

watson-Grafiker Sven Rüf testet Microsofts neues Surface Studio 

2m 16s

Dinge, die jeder über Microsofts Surface Studio wissen muss

Video: Oliver Wietlisbach, Angelina Graf

Was Samsung, nebst Smartphones, sonst noch so produziert.

Hardware-Tests: Die neusten Handys, Tablets und PCs im Test

Wie in den 90ern: Der Mini-Super-Nintendo ist genau so cool, wie wir gehofft haben

14 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter Geheimtipp ist

14 Dinge, die jeder Mac- und PC-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

14 Gründe, warum der Surface Laptop der fast beste Laptop ist, den ich je getestet habe

7 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Samsungs Galaxy Note 8 ist ein iPhone auf Steroiden – mit einem fürchterlichen Preis

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen iMac-Killer wissen muss

10 Gründe, warum das grosse iPad Pro (fast) perfekt ist für dich

12 Gründe, warum das Zenbook das fast beste Laptop ist, das ich je getestet habe

Warum Nintendos Switch die innovativste Spiel-Konsole ist, die ich je getestet habe

Schön scharf! So schlägt sich das Sony Xperia XZ gegen das iPhone 7

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Warum dieses Smartphone die perfekte Alternative zu iPhone oder Galaxy ist

LG G5 im Test: Das magische Handy, das sich immer wieder verbessern lässt

Halb Tablet, halb Notebook: Das taugt das neue Galaxy Tab 

iPhone SE: Dieser rosarote Zwerg hat mächtig Power

Was taugt das neue iPad? Das kleine iPad Pro im grossen Test

Galaxy S7 und S7 Edge im grossen Test: So gut sind die besten Android-Handys wirklich

12 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
38
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
38Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gilbert Schiess 22.08.2017 11:23
    Highlight Ich bestücke meine alten Tablets und smartphones in unserer Familie, mit Lineageos.
    Es wird ein wmWeilchen dauern, aber android 8 wird bei Lineage auch kommen.
    Auch z. B. für alte S4 und S5
    3 1 Melden
  • Bene883 22.08.2017 11:19
    Highlight Ich wäre schon froh, wenn ich für mein Samsung Galaxy A5 (2017) endlich Android 7 erhalten würde... Finde das sowas von daneben von Samsung, weniger Eigenentwicklung wäre manchmal mehr.
    3 2 Melden
  • whatthepuck 22.08.2017 10:07
    Highlight Hatte noch nie ein iPhone (zu teuer), aber Android krankt selbst nach all den Jahren immer noch am gleichen Scheiss: Sobald dein Handymodell etwa 2 Jahre alt ist, wirst du abgehängt und kriegst nie mehr Updates. Das geht sehr schnell, man muss sich nur ein günstigeres Handymodell aus dem letzten Jahr zulegen und das ein paar Monate brauchen, und schon ist man weg vom Fenster. Selbst die Modelle die jetzt seit ein paar Wochen draussen sind werden im Herbst 2018 wohl kaum noch Updates kriegen. Aber bei den heutigen nicht austauschbaren Akkus muss man eh schnell ein neues Handy kaufen.
    6 4 Melden
    • Muellsi 22.08.2017 12:22
      Highlight Akkus kann man auch wechseln lassen. Kommt viel günstiger als ein neues Handy zu kaufen!
      5 1 Melden
    • Hans der Dampfer 23.08.2017 11:51
      Highlight Apple holt sich dafür das Geld über andere Kanäle z.B teures proprietäres Schnittstellen-Zubehör. Oder die Hardware geht sonst kaputt. Mein MBA musste ich 2x Batterie wechseln und 1x Mainboard. Genau dasselbe mit dem MBP.
      1 0 Melden
  • G. Schlecht 22.08.2017 09:43
    Highlight Und ich krieg mit meinem Xiaomi wohl nichts davon mit. Wobei da MIUI9 kommen soll.
    0 1 Melden
  • hoorli 22.08.2017 06:53
    Highlight Auch das BlackBerry KeyOne bekommt das Update auf Oreo.

    https://www.crackberry.com/blackberry-keyone-will-receive-upgrade-android-oreo
    1 1 Melden
  • Magman 22.08.2017 06:29
    Highlight Weiss jemand wie es bei Huawei Tablets (Mediapad M3) aussieht ?
    2 2 Melden
  • SindaJapan 22.08.2017 06:12
    Highlight Ich finde es also schon anmassend, dass das S6 nicht ubgedated wird. Es ist ja gerade mal 2 Jahre alt... Auch wenn ich mit dem S6 zufrieden bin, keine Updates sind ein k.o. Kriterium wenn ich Zukunft wieder ein Handy kaufe.
    30 2 Melden
    • PaulDerGaul 22.08.2017 07:03
      Highlight Dafür war das Gerät günstiger als ein iPhone, welches über mehrere Jahre aktualisiert wird.
      4 21 Melden
    • Zwingli 22.08.2017 08:14
      Highlight es kriegt ja keine Updates mehr es kriegt nur nicht die neue Version. Sicherheitupdates und Bugfixes wird es immernoch geben.
      12 4 Melden
    • Hans der Dampfer 28.08.2017 11:38
      Highlight Mein Nexus 5x bekommt auch nur 2 Jahre OS Updates. Daher: Die Google Phones sind auch nicht besser gestellt.
      1 0 Melden
  • Tilman Fliegel 22.08.2017 02:18
    Highlight Oneplus 3 und höher kriegen auch Oreo.
    14 1 Melden
  • flyingdutch18 22.08.2017 00:59
    Highlight Was, keine Augmented Reality! Fail!
    3 37 Melden
  • Stachanowist 22.08.2017 00:55
    Highlight Werden die Updates für alle betroffenen Modelle aus rein technischen Gründen verweigert? Oder soll man in manchen Fällen einfach zum Kauf eines Neuen animiert werden?
    25 2 Melden
    • Schnurri 22.08.2017 06:39
      Highlight Ich schätze zweiteres...
      17 1 Melden
    • Olaf44512 22.08.2017 07:19
      Highlight Das sind garantiert keine technischen Gründe..
      11 1 Melden
    • Stachanowist 22.08.2017 08:10
      Highlight Echt nervig. Mein Modell kam vor knapp zwei Jahren auf den Markt und jetzt gibt's vielleicht schon kein Update mehr. Ist doch komplett meschugge
      13 0 Melden
    • Qwertz 22.08.2017 09:31
      Highlight Ich glaube auch, die Hersteller wollen das Geld nicht lockermachen, das es bräuchte, um das Update programmieren zu lassen. Technische Gründe sind selten der Fall, aber ab und zu stellt der Hersteller der Prozessoren die notwendigen Treiber für die neue Version nicht bereit, da können die Hersteller der Handys auch nix mehr machen.
      5 0 Melden
    • Stachanowist 22.08.2017 09:48
      Highlight @ Qwertz

      Merci, aufschlussreich!
      3 0 Melden
    • one0one 22.08.2017 14:29
      Highlight jup, koennen beide Gruende sein.

      es ist auch nicht immer notwendig die neuste Android Version zu haben... Solange es Sicherheitsupdates fuer eure Handys gibt spielt das keine Rolle solange ihr nicht ein spezifisches feature vermisst... Windows XP war bisvor kurzem auch noch ok.. Ich kenne wenige die Ihren PC immer auf dem neusten Windows haben wollen, im Gegenteil... Aber PC OS werden in den Medien auch immer gebasht und Handy OS in den Himmel gelobt... Man sollte auf Grund seiner Beduerfynisse Urteilen ob es das neuste sein muss, nicht Aufgrund von oberflaechlichen OS Praesentationen...
      4 1 Melden
  • Posersalami 22.08.2017 00:44
    Highlight Einzig Google hat eine einigermassen annehmbare Update-Politik. Alle anderen.. naja.
    Ich bin wirklich kein Apple-Fan, aber das machen die einfach besser. Auf meinem iPhone 5s läuft iOS11 recht annehmbar und das Smartphone ist jetzt 4 Jahre alt. Wieso bekommen das die anderen Hersteller nicht gebacken? Cyanogenmod beweisen doch, dass ein aktuelles Android auch auf einem älteren Gerät noch wunderbar läuft! Mir persönlich ist das Gebastel zu doof, darum Apple.
    23 20 Melden
    • stimpy13 22.08.2017 09:07
      Highlight Das ist meiner Meinung nach DER Vorteil der Apple-Geräte - Hard- und Software aus einer Hand. Bleibt zu hoffen, dass Nokia mit dem nicht (oder zumindest so gut wie nicht) angepassten Android erfolgreich sein wird und andere Hersteller nachziehen.
      9 0 Melden
    • one0one 22.08.2017 14:34
      Highlight lineageos (ehemals cyanogen) bringt schon immer updates. Die darf man aber nicht mit offiziellen Updates vergleichen. Die stabilitaet ist in vielen Roms nicht so gut wie sie sein muesste oder is es gehen Ganze Funtionen nicht wie z. B. die Kamera. Die Entwickler von LinageOS nehmen das bewusst in Kauf umd der Endkunde kann ja dann waehlen.
      2 1 Melden
    • p4trick 22.08.2017 19:11
      Highlight stimpy13: ist auch DER Vorteil von Google Nexus oder jetzt Google Pixel ;-)
      4 0 Melden
  • Benot 22.08.2017 00:15
    Highlight hmm ... Wiko ?
    2 4 Melden
  • Calvin WatsOff 21.08.2017 22:43
    Highlight und Apple geht auch leer aus 😂😂😂^^
    27 4 Melden
  • Tardigrada 21.08.2017 22:22
    Highlight Und was ist mit den OnePlus Smartphones? 😬
    2 3 Melden
    • BärenAdler 22.08.2017 06:46
      Highlight 3, 3T und 5 erhalten das Update
      2 1 Melden
    • Qwertz 22.08.2017 09:32
      Highlight OnePlus hat sowieso Support über CustomROMs wie LineageOS (vormals Cyanogenmod) bis die Dinger schlicht zu alt werden.
      0 1 Melden
  • Dr. Atom 21.08.2017 22:14
    Highlight Mir Wurscht, Samsung bringt endlich seit Gut 2 Jahren regelmässig Sicherheits-Updates auf mein Galaxy, daher muss nicht zwingend ein neues Betriebsystem her!
    Ich müsste mich da nur wieder reinarbeiten, bis ich alles wieder find. Jetzt läufts gerade so schön 😍
    6 13 Melden
  • Maragia 21.08.2017 21:55
    Highlight Ich nehme mal an, mein S4 bekommt kein Update :D :D Bald mal Zeit ein Neues zu kaufen!
    29 9 Melden
    • Der Tom 21.08.2017 23:43
      Highlight Ein neues S4 bekommt auch kein Update 😜
      38 1 Melden
  • skankhunt42 21.08.2017 21:49
    Highlight Und ich warte immer noch auf Android 7 :/ (LG G4)
    24 4 Melden
    • Pingus 22.08.2017 10:08
      Highlight Also mein LG G3 hat dank LineageOS Version 7.1 installiert :)
      0 1 Melden
    • skankhunt42 22.08.2017 11:57
      Highlight Lösungen gibt's natürlich schon, aber da kommt mir die Bequemlichkeit in die Quere. Ich werde wohl für die restliche Lebensdauer meines Gerætes bei Android 6.0 bleiben müssen.
      0 1 Melden
  • Triumvir 21.08.2017 21:44
    Highlight Nur der Vollständigkeit halber auch mein Moto G5 plus bekommt das neue Android!
    19 4 Melden
    • @schurt3r 21.08.2017 21:57
      Highlight Danke für den Hinweis!
      Habe die Liste ergänzt.
      7 5 Melden

Google Maps enthüllt, wo (und wie) Disney den Millennium Falcon aus Star Wars versteckt

Disney versuchte den Millennium Falcon vor neugierigen Blicken zu verbergen, aber Google Maps sieht alles. Und: Die vierte «Star-Wars»-Trilogie kommt.

Die Film-Industrie ist kreativ, wenn es darum geht, Geheimnisse zu bewahren: So hat Disney offenbar versucht, den Millennium Falcon der neuen «Star Wars»-Trilogie hinter langweilig anmutenden Frachtcontainern vor neugierigen Blicken abzuschirmen.

Die neuen «Star Wars»-Filme werden unter anderem in den Longcross Studios ausserhalb von London gefilmt. Auf dem Gelände verbirgt sich ein Modell des Millennium Falcon, wie auf Google Maps gut zu sehen ist. Da der Falcon in …

Artikel lesen