Digital

Passive User

Die Hälfte aller Twitter-User hat noch nie einen Tweet verschickt

14.04.14, 15:14

Von den 241 Millionen monatlich aktiven Twitter-Usern, haben 44 Prozent noch keinen einzigen Tweet verschickt. Das besagt ein Bericht von Twopcharts. Die Webseite überwacht Twitter-Account-Aktivitäten, berichtet das «Wall Street Journal».

Viele Twitter-User gehören demnach zur passiven Sorte. 30 Prozent haben laut Twopcharts zwischen einem und zehn Tweets versendet. 13 Prozent schaffen es immerhin auf über 100. Ein grosser Teil der User scheint sich nur aufs Lesen zu beschränken. (pru)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

470'000 Trump-Retweets kamen von automatischen Accounts in Russland

Donald Trump hatte im US-Wahlkampf Hilfe aus Russland. Twitter beziffert, dass automatisierte russische Accounts Trumps Botschaften verstärkten, und zwar deutlich öfter als die seiner Rivalin Clinton.

Für US-Präsident Donald Trump ist der Kurznachrichtendienst Twitter ein wertvolles Werkzeug: Er spricht damit schon kurz nach dem Aufstehen direkt zum Volk, weist Kritik an seiner Person von sich oder lenkt mit kalkulierten Provokationen von den eigentlichen Problemen ab.

Mehr als 47 Millionen Empfänger-Accounts erhalten seine Nachrichten, die meist auch noch Zehntausende Male weitergeschickt, in Twitter-Sprache «retweetet», werden.

Nützlich war der Mitteilungsdienst Twitter im US-Wahlkampf …

Artikel lesen