Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wahnsinn mit Freunden

«Flappy Bird» kommt im August zurück – weniger suchtgefährdend und mit Multiplayer

15.05.14, 09:26 15.05.14, 15:38
Flappy Bird

Der Wahnsinn hat kein Ende. Bild: Phandroid

Dong Nguyen, der Mann hinter «Flappy Bird», bringt den Flattervogel zurück. In einem Interview mit dem amerikanischen Sender CNBC erklärte er, dass eine Multiplayer-Version, die weniger süchtigmachend sei, im August erscheinen werden. 

Nachdem das Smartphone-Game Anfang Jahr einen riesigen Hype generierte, zog Nguyen «Flappy Bird» im Februar überraschend zurück. Als Grund gab der Entwickler unter anderem das grosse Suchtpotential an. (pru)



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Viele Schweizer Handy-Nutzer machen einen teuren Denkfehler

Der Internet-Vergleichsdienst Comparis empfiehlt die besten Mobilfunk-Angebote für Vielnutzer und digitale Nomaden.

Lange galt die Devise, wer viel unterwegs surft und telefoniert, braucht ein Flatrate-Abo. Doch das ist gemäss einer Analyse des Internet-Vergleichsdienstes Comparis überholt.

Diverse Telekom-Firmen verkaufen heutzutage Angebote mit beschränkter Datennutzung von 1 bis 20 Gigabyte (GB) mit Option auf den Zukauf von weiteren Datenpaketen. Das reiche locker für Vielnutzer und sogar für «digitale Nomaden», die sozusagen immer online sind, schreibt Comparis.

Im Comparis-Vergleich wurde für Vielnutzer …

Artikel lesen