Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sehr robust und günstig: das Mi6 von Xiaomi im «Foltertest»

11.05.17, 09:24


Der Hardware-Tester und YouTuber @JerryRigEverything hat es wieder getan: In einem aktuellen Video foltert er das neue Android-Smartphone Mi6 des chinesischen Herstellers Xiaomi.

Und das Mi6 erweist sich als erfreulich widerstandsfähig und robust, im Gegensatz zum Vorgängermodell Mi5.

Das im April vorgestellte neue Xiaomi-Smartphone erinnert vom Design her ans iPhone, und wie beim derzeitigen Branchenprimus fehlt an der Unterseite die Kopfhörerbuchse.

Die schlechte Nachricht: Es ist nicht wasserdicht, im Gegensatz zum neusten Apple-Handy und zu den teureren Android-Flaggschiffen, allen voran das Galaxy S8 von Samsung.

Das Xiaomi Mi6 ist hierzulande noch nicht im Online-Handel verfügbar. Man muss es aus China importieren lassen. In der günstigsten Ausstattung kostet es um die 450 Euro.

(dsc, via Android Police)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Blitzableiter 11.05.2017 21:05
    Highlight Also 450 Stutz find ich nicht günstig.
    5 6 Melden

Apple stellt das neue iPhone XS am 12. September vor – so sieht es aus

September ist traditionell die Zeit für neue iPhones. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an die nächste Präsentation des Konzerns in knapp zwei Wochen.

Apple lädt für den 12. September zu einem Event in seinem Hauptquartier in Cupertino ein. September ist die Zeit, in der traditionell die neuen iPhone-Modelle rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft präsentiert werden. Der Konzern selbst machte in den Einladungen für die Keynote wie gewohnt keine Hinweise darauf, was zu erwarten ist.

Nach Informationen des Finanzdienstes Bloomberg und des Branchenanalysten Ming-Chi Kuo will Apple für alle Preisklassen der nächsten iPhone-Generation das Design …

Artikel lesen