Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Viel mehr Werbeeinnahmen 

Facebook legt an allen Fronten zu, allerdings steigen die Kosten

29.01.15, 02:03 29.01.15, 04:34

Facebook reitet weiter auf einer Erfolgswelle. Umsatz, Gewinn und Nutzerzahlen steigen deutlich. Dank höherer Werbeeinnahmen steigerte Facebook im vierten Quartal den Gewinn im Jahresvergleich um 34 Prozent auf 701 Mio. Dollar.

Der Umsatz legte um 49 Prozent auf 3.85 Mrd. Dollar zu, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Monatlich nutzen 1.39 Mrd. Nutzer die Plattform, was einem Anstieg um 13 Prozent entspricht. Im besonders wichtigen mobilen Markt kletterte die Nutzerzahl um 26 Prozent auf 1.19 Milliarden.

Mark Zuckerbergs Imperium wächst weiter. Bild: Getty Images Europe

Die Werbeeinnahmen legten um 53 Prozent auf 3.59 Mrd. Dollar zu, etwa 69 Prozent steuerten die umkämpften Anzeigen auf mobilen Geräten wie Smartphones bei. Die täglich aktiven User, die für Facebook am wertvollsten sind, nahmen um 18 Prozent auf 890 Millionen zu.

Die Markterwartungen wurden zwar übertroffen. Doch die Aktie, die im letzten Jahr fast 40 Prozent gewonnen hat, reagierte nachbörslich kaum auf den Quartalsbericht. Für Anleger gibt es zudem ein Haar in der Zahlensuppe, und zwar die steigenden Kosten.

Fast 1.4 Milliarden Menschen nutze Facebook im Monat.  Bild: X02714

Von September bis Dezember stiegen sie um 87 Prozent auf 2.72 Mrd. Dollar an. Im Oktober hatte Facebook-Chef Mark Zuckerberg bereits einen kräftigen Anstieg der Ausgaben angekündigt und Investoren damit verunsichert.

Facebook will in grossem Stil in Forschung und Entwicklung investieren, um seine Marktstellung zu behaupten. Der Konzern muss Lösungen finden, um Töchter wie den 3D-Brillenspezialisten Oculus VR oder WhatsApp profitabel zu machen.

Im Gesamtjahr 2014 verdiente Facebook 2.94 Mrd. Dollar. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 58 Prozent auf 12.47 Mrd. Dollar. (feb/sda/dpa)

Facebook-Phänomen «Plank Challenge»: Auf einmal wollen alle mitmachen

Facebook lanciert «Rooms»-App für anonyme Chats

Sperrung eines Accounts - So informiert Facebook



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Facebook-Messenger führt Video-Werbung mit Autoplay ein 🙈

Wer mit dem Facebook-Messenger chattet, muss schon bald mit nervigen Unterbrechungen rechnen: Facebook lanciere automatisch abspielende Video-Werbung, berichtet Quartz. Dies habe ein Sprecher des Unternehmens bestätigt.

Die Anzeigen sollen automatisch starten, während Messenger-Nutzer durch ihre Nachrichten scrollen. Das Rollout soll am Montag beginnen und zunächst eine kleine Gruppe betreffen.

Facebook wolle die Videowerbung schrittweise einführen. Ein Sprecher versprach: «Menschen, die …

Artikel lesen