Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Im Lift mit einem Dutzend Tim-Cook-Doubles. screenshot: youtube

Pleiten, Pech und Pannen bei Apple? Ja, das gibt's, wie dieses geheime «Backstage»-Video zeigt

Apple wollte die Entwicklerkonferenz WWDC mit einer gewaltigen Show-Einlage eröffnen. Doch bei der Hauptprobe lief nicht alles rund, wie dieser YouTube-Film zeigt. 

12.06.15, 20:38


Soll jemand behaupten, Apple habe keinen Humor. Die für ihre Verschwiegenheit bekannten iPhone-Macher warten bei YouTube mit einem munteren Videoclip auf.

Der viereinhalbminütige Film wurde am Montag zur Eröffnung der Entwicklerkonferenz WWDC gezeigt und sorgte für manchen Lacher im Saal.

Neben diversen Anspielungen auf Apples Firmengeschichte und bekannte Apps wie «Angry Birds» knüpft der Film an die Tradition von US-Fernsehshows an. Diese gewähren im Vorspann gerne einen Blick hinter die Kulissen.

In der Hauptrolle steht der aus der TV-Sendung «Saturday Night Live» bekannte Schauspieler Bill Hader.

watson war am vergangenen Montag in San Francisco und berichtete über die Apple-Keynote. Mittlerweile steht die Aufzeichnung der fast zweieinhalbstündigen Produkte-Show als Podcast zur Verfügung.

(dsc)

Die grosse Apple-Sause: Alles Wichtige zur WWDC 2015 auf einen Blick

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wie eine kleine Schweizer Firma den Smartphone-Markt revolutioniert (und du profitierst)

Revendo verkauft gebrauchte Apple-Produkte und Android-Smartphones und tut damit der Umwelt etwas Gutes. Der Firmengründer erklärt, was dahinter steckt.

Noch gibts bei Revendo kein iPhone XS. Wie wärs mit dem Vorjahresmodell, das Apple aus dem Angebot genommen hat? Im Online-Store der Schweizer Firma kostet es 999 Franken. «Fabrikneu», in der Originalverpackung.

Auch das 2015 lancierte iPhone 6S Plus führt Apple nicht mehr im Sortiment. Der Neupreis betrug 1000 Franken. Bei Revendo ist es für 435 Franken zu haben. Einziger Makel: Kratzer auf der Rückseite. Dank iOS 12 läuft es besser denn je ...

Gegründet wurde Revendo vor fünf Jahren von …

Artikel lesen