Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
gta 5 gta v 4k pc

Besser spät als nie. «GTA V» landet auf dem PC. Bild: rockstar

«GTA V» erscheint mit eineinhalb Jahren Verspätung für den PC – 5 Gründe, warum es dennoch die einzig wahre Version ist

Lange mussten sich PC-Spieler auf das Blockbuster-Game «GTA V» gedulden. Wir sagen euch, warum sich das Warten gelohnt hat.

14.04.15, 13:46 15.04.15, 10:15
Philipp Rüegg
Philipp Rüegg

Redaktor



Die beste Grafik

So schön sieht GTA 5 in 4K-Auflösung auf dem PC aus

Nicht nur gibt es eine Reihe neuer Grafik-Effekte, bessere Weitsicht und die Unterstützung für 4K-Auflösung, «GTA V» lässt sich einzig auf dem PC in 60 FPS spielen. Das flüssige Spielgeschehen ist weit mehr als technischer Firlefanz und macht im Vergleich zu den 30 Bildern pro Sekunde auf den Konsolen deutlich mehr Spass.

Deine Reaktion, als du gehört hast, dass «GTA V» auf dem PC erscheint. bild: imgur

Mods, Mods, Mods

«GTA IV» hat eindrücklich bewiesen, was die kreative Community noch alles aus dem Spiel herauskitzeln kann. Es gibt die verrücktesten Mods von einfachen Grafik-Mods zu Komplettüberarbeitungen, die dich als Superman oder Hulk spielen lassen. Man darf gespannt sein, was uns in «GTA V» erwartet. Meist lassen sich solche Modifikationen ganz einfach installieren.

gta iv mod

Vielleicht kann man auch bald in «GTA V» als Hulk durch die Gegend hüpfen. bild: pcgamer

Video-Editor

Exklusiv für die PC-Version haben die Entwickler den Rockstar-Video-Editor sowie für fortgeschrittene User den Director Mode implementiert. Damit können Spieler auf einfachste Weise das Spielgeschehen aufzeichnen, Kamerawinkel verstellen, den Tag zur Nacht machen und und und. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das erste Video ist bereits online.

Ein funktionierender Online-Modus

Was war der Start des Online-Modus für ein Desaster. Es dauerte Wochen, bis Rockstar die vielen Probleme in den Griff bekam und Spieler eine stabile Version erhielten. Die gross angekündigten Online-Heists schafften es sogar erst vor kurzem in das Spiel. Diese Schikanen dürften den PC-Spielern erspart bleiben und vom ersten Tag an darf man sich über einen kompletten und funktionierenden Online-Modus freuen. Wer bereits auf den Konsolen einen Charakter erstellt und gespielt hat, kann diesen auf den PC transferieren.

gta v

Mit Freunden Banken überfallen, endlich auch auf dem PC. bild: rockstar

Eigener Soundtrack

Zwar können auch Konsoleros ihre eigene Musik hören, während sie spielen, aber ganz so elegant wie bei der PC-Version gelingt das nicht. Wer seine Lieblingstracks auch geniessen will, während er über die Strassen von Los Santos flitzt, verschiebt die gewünschten Lieder einfach in einen bestimmten Ordner auf der Festplatte und integriert sie automatisch ins Spiel. 

Hör deinen eigenen Sound. bild: rockstar

Die User haben danach verschiedene Möglichkeiten, wie sie die Musik abspielen können. Entweder als normalen Soundtrack oder innerhalb eines Radiosenders, inklusive Werbeunterbrechungen, DJ-Geschwafel, etc.

Wer dafür zu bequem ist, kann auch einfach den neuen, von Rockstar für die PC-Version hinzugefügten Sender The Lab FM hören.

Eine kleine Hörprobe des neuen Soundtracks

Umfrage

Holst du dir die PC-Version?

  • Abstimmen

899 Votes zu: Holst du dir die PC-Version?

  • 8%Nein, das Spiel interessiert mich zu wenig
  • 46%Nein, ich habe bereits die Konsolen-Version gespielt
  • 14%Vielleicht
  • 26%Natürlich, darauf habe ich gewartet
  • 5%Ein anderer Grund

Das könnte dich auch interessieren

In GTA V gehen die Fotografen um

Abonniere unseren Daily Newsletter

21
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Thaddäus 15.04.2015 08:32
    Highlight sieht schon nett aus. aber das spiel ist schon so alt für was soll ichs noch kaufen. hol mir lieber andere spiele die ich noch nicht kenne. die raubüberfälle sind auch nicht so das gelbe vom ei. mit fremde spieler gibt es immer einen der es verkackt und mit der eigenen crew oder freunde und mit headset sind sie viel zu einfach. ich hätte gerne mal eine richtige herausforderung. das einzige was mir noch fehlt ist der gefängnisausbruch in 4 min schaffen...
    0 1 Melden
  • Steve1879 14.04.2015 14:06
    Highlight Das stimmt so nicht ganz, der Online-Modus ist für mich und meine Freunde nach wie vor unspielbar
    1 2 Melden
    • Philipp Rüegg 14.04.2015 14:13
      Highlight Was echt? Ich dachte, der würde mittlerweile tadellos funktionieren. Mir ist selbst nichts mehr aufgefallen. Aber das ist dann schon ziemlich schwach. Heutzutage sind funktionierende Spiele ab Werk echt Ausnahmen geworden.
      18 1 Melden
    • droelfmalbumst 14.04.2015 14:52
      Highlight wie ich gelesen habe haben nur die probleme die ein AMD pc haben. man muss lediglich den neuen treiber update haben und schon passt alles
      0 0 Melden
    • Lezzelentius 14.04.2015 15:36
      Highlight Meinst du damit die GPU? Warum sollte die GPU/Treiber dafür verantwortlich sein, das Spiel online nicht spielen zu können? Hast du eine Quelle dafür? Denn der letzte aktuelle Treiber für meine AMD GPU war zum September 2014.
      2 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • EMkaEL 14.04.2015 14:04
    Highlight hab's heute morgen noch kurz angespielt.. hat extrem laune gemacht.
    leider war es ein steiniger weg bis dorthin, da das preloaden ein einziges desater war. viele user sind jetzt noch nicht fertig mit dem 60GB schweren download des spiels. dabei spielt es keine rolle, wie schnell die internetleitung ist, die rockstar server sind einfach komplett überlastet oder haben sonst ein problem. schade, das dies nicht den weg in den artikel gefunden hat, aber das verjährte online-problem der konsolen schon.
    11 0 Melden
    • Philipp Rüegg 14.04.2015 14:14
      Highlight Ich lade das Spiel für unsere Let's Play Session am Donnerstag gerade runter mit sage und schreibe 40 KB/s, könnte sogar noch knapp werden :)
      12 0 Melden
    • Lezzelentius 14.04.2015 14:23
      Highlight Habe es vorgestern/gestern über Steam runtergeladen mit 1.3mbs.
      2 0 Melden
    • EMkaEL 14.04.2015 15:05
      Highlight ja, zweistellige KB/s werte sind leider fast die norm. über steam läuft es offenbar besser, aber das wusste ja vorher niemand und steam muss nach abschluss jede datei nochmal verifizieren, das kann bei dieser menge und schwacher CPU auch noch etwas dauern.
      1 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Lezzelentius 14.04.2015 14:03
    Highlight Frühlingsgefühle kommen auf!
    3 1 Melden
    • Zappenduster 14.04.2015 15:59
      Highlight http://d.justpo.st/images/2014/02/3c68b922f94609b56bb716b02c189a96.jpg
      13 0 Melden
  • droelfmalbumst 14.04.2015 13:49
    Highlight HELL YEAH
    7 0 Melden

Sorry, Nintendo, aber Sega war einfach viel cooler!

Ende der 80er- bis Mitte der 90er-Jahre kämpften vor allem Sega und Nintendo um die Gunst der Spielerinnen und Spieler. Sega gab sich dabei immer cooler und erwachsener. Doch das war nicht immer ein Vorteil.

Eigentlich bin ich mit beiden Marken aufgewachsen. Sowohl Nintendo- als auch Sega-Konsolen standen bei mir schön aufgereiht im Jugendzimmer. Meine ersten unvergesslichen, intensiven Momente erlebte ich mit dem NES und dem ersten Game Boy. Doch als ich in den damaligen Versandkatalogen auch diese schicken schwarzen Spielkisten von einer Firma namens Sega entdeckte, wurde ich neugierig.

Mega Drive und Master System sahen in Schwarz einfach ganz edel und cool aus. Als ich mich dann via …

Artikel lesen