Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wähle, welches Spiel gratis sein soll. bild: playstation

Playstation Plus wird teurer, dafür dürfen User künftig ein Gratis-Spiel bestimmen

12.08.15, 10:05 12.08.15, 10:23

Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht für Playstation-Spieler. Der Online-Service PS Plus wird im September europaweit einen Preisaufschlag erhalten. Sony reagiert damit wahrscheinlich auf den schwachen Euro-Kurs. Teurer wird das Ein-Monats-Abo sowie das Drei-Monats-Abo. Der Preis für das ganze Jahr soll gleich bleiben.

Bisher sind nur die Preise für Grossbritannien bekannt. Laut dem Techportal Techradar steigen die Kosten von 5.49 Pfund auf 5.99 Pfund sowie von 11.99 Pfund auf 14.99 Pfund.

Dafür dürften Playstation-Spieler künftig einen der monatlichen Gratis-Titel selbst bestimmen. Unter der Bezeichnung «Vote to Play» werden User aus einer vorbestimmten Auswahl an Games ihren Favoriten bestimmen können. Vom 13. bis 24. August stehen die folgenden Spiele zur Abstimmung: «Armello», «Grow Home» und «Zombie Vikings». (pru)

Das könnte dich auch interessieren

«Rocket League» kombiniert Fussball und Autorennen zu einem furiosen Spektakel

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.



Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • BETA 14.08.2015 14:22
    Highlight Falls es noch jemand interessiert.
    Hab diese Info heute per Mail bekommen :-)
    0 0 Melden

Der grosse Test verrät, warum das neue «God of War» das fast perfekte Game ist

Der berühmteste Wutbürger der Videospielgeschichte ist wieder da. Er hat immer noch schlechte Laune und neuerdings einen Sohn. «God of War» hat sich von den Vorgängern weit entfernt, den Geist der Serie aber beibehalten. Den Göttern sei Dank.

2005 erschien auf der Playstation 2 das erste «God of War»-Spiel. Es folgten Fortsetzungen, die versuchten, den jeweiligen Vorgänger in Sachen Inszenierung und Bombastmomenten zu übertrumpfen. Das ging so lange gut, bis die Marke total ausgelutscht war und die Masse der Spielerinnen und Spieler einfach nicht mehr so richtig Lust auf den Kriegsgott Kratos hatte.

2013 wurde der Wüterich ins Exil geschickt. Doch es war von Anfang an klar, dass man das Muskelpaket wieder hervorholen würde. Also …

Artikel lesen