Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

«Overwatch» ist ein Mehrspieler-Ego-Shooter von Blizzard Entertainment.

Das ist der wohl unverschämteste Cheater, dem wir ein lebenslanges Game-Verbot wünschen

05.04.17, 20:12 06.04.17, 06:37

Cheater bei Online-Spielen gehören verbannt, keine Frage. Dieser unverfrorene Gamer überspannt den Bogen aber wie kaum ein anderer. Zugeschlagen hat der Übeltäter beim populären Mehrspieler-Ego-Shooter «Overwatch» auf der Playstation 4. 

Der Cheater, der selbst ein extrem hohes Ranking besitzt, attackiert die Spieler des gegnerischen Teams gezielt mit DDoS-Attacken, damit sie aus dem laufenden Match fliegen. Aber schau selbst.

Als seine Teammitglieder realisieren, was passiert, stellen sie ihn zur Rede. Einer will ihn bei Sony, beziehungsweise Blizzard melden, damit er gesperrt wird. Der Cheater behauptet, nichts Falsches zu tun, da er nur Private attackiere und keine Firmenserver lahmlege. Als ihm dämmert, dass das Spiel und der Team-Chat aufgezeichnet werden, droht er seinen Mitspielern, dass das ganze Team gesperrt werde, wenn sie ihn verpfeifen.

Dies hätte für die fairen Mitspieler einschneidende Konsequenzen, da sie alle im sogenannten «Competitive Play»-Modus spielen, der für besonders ambitionierte Spieler gedacht ist.

Ein Mitspieler bringt es am Ende des Videos auf den Punkt: 

«Das ist schlecht für die Gemeinschaft, warum spielst du überhaupt?»

Gute Frage! Warum spielt man ein Multiplayer-Game, wenn man gar keine Rivalen will? Bleibt zu hoffen, dass Sony und Blizzard das Video sehen und die Konsequenzen ziehen.

(oli)

Die wichtigsten Neuerscheinungen im Überblick: Welche Spiele auf welcher Plattform laufen

Durchbruch nie geschafft – die grössten Spielkonsolen-Flops der Geschichte

Dieses Game katapultiert dich zurück in die 90er – und du kannst Trump mit Bällen bewerfen

«Texas Showdown» ist fast wie Jassen, nur um Schellen  fieser

Warum «Ready Player One» der einzige Film ist, den du 2018 sehen musst

Hier ist das perfekte Gratis-Game für Montagmorgen 🚀

Das derzeit populärste Videospiel ist seit über 12 Stunden «down» 😱

Im Spiel «The Mind» musst du eins mit all deinen Mitspielern werden

Wir spielen heute «Noria» – ein schwieriges Brettspiel für Tüftler und Grübler

9 kuriose Geschichten aus der Gamewelt, die jeder Zocker kennen sollte

Diese «Escape Room»-Version können nur Mathe-Genies lösen (wir sind keine)

Warum ich es nie zum Lidl-Filialleiter bringen werde

Stehen wir vor dem Crash der Game-Branche?

Halleluja, im neuen «Far Cry 5» bodigen wir eine Sekte! – hier kommt die grosse Vorschau

Bei diesem Spiel kannst du betrügen soviel du willst – und keiner merkt es

Dieses Spiel will dich absichtlich in den Wahnsinn treiben!

Für alle, die im Memory immer abgeräumt haben: DAS ist ein Spiel für euch!

Paukenschlag von Nintendo: «Mario Kart» kommt für Smartphones

Was ist dir wichtiger: Ein Guter Ruf oder viel Geld? Egal, zum Sieg brauchst du eh beides!

Trump vs. Gamer: Das Weisse Haus ballert mit einem 90-sekündigen Gewaltporno drauflos

Nur wer genug Mumm hat, kehrt bei «Klong!» als Sieger aus dem Verlies zurück

19 kultige Videospiel-Magazine aus den 90ern, die wir damals verschlungen haben

Dieser begnadete Gamer hat aus Versehen den Weltrekord bei «Tetris» aufgestellt

Nintendo präsentiert neue Switch-Games: Auf diese Spiele dürfen wir uns 2018 freuen

Warum man das Retro-Game «Thimbleweed Park» unbedingt spielen muss

7 Spiele, die (irgendwann) garantiert in einem Streit enden

Das perfekte Spiel für Bierliebhaber, die sonst schon alles haben! 🍻

«Kingdom Come: Deliverance» im Test: Ödes Mittelalter-Game oder unterschätzte Spieleperle?

Darum wird das neue «Kirby Star Allies» Nintendos nächster Multiplayer-Hit

Trump gibt Filmen und Games eine Mitschuld am Schulmassaker und sticht in ein Wespennest

Aufgepasst, Lego! Nintendo hat schon jetzt das genialste Spielzeug des Jahres enthüllt

Das passiert, wenn Erwachsene das gewaltlastige «GTA V» zwei Monate täglich spielen

Wetten, dass Fliesenlegen ein packendes Spielkonzept sein kann? (Echt jetzt!)

5 Spiele, die du nur zu zweit spielen kannst! Nein, Schach ist nicht dabei

Alle spielen «Fortnite» – nur ich kann mit dem Handy-Spiel der Stunde gar nichts anfangen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
16
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Nguruh 06.04.2017 11:10
    Highlight Ist auch keine Neuigkeit... gabs bei CoD am PC öfters...
    extrem nervig -.-
    4 0 Melden
  • Maranothar 06.04.2017 10:04
    Highlight Blizzards Bannhammer kann ziemlich brutal sein.
    Wenn ich raten müsste würd ich auf Variante: "Permabann Battle.net" tippen
    6 0 Melden
  • nenjin 06.04.2017 07:32
    Highlight Irgendwie scheint es in der Natur des Menschen - oder zumindest mancher Menschen - zu sein, mit allen Mitteln gewinnen zu wollen. Im "realen" Leben ist es dann Doping und Online sind es Cheats.

    Erbärmlich ist es so oder so. Aber immerhin schaden Cheats der Gesundheit nicht. Jedenfalls noch nicht =)
    29 0 Melden
    • das Otzelot 06.04.2017 09:12
      Highlight Und ob die meiner Gesundheit schaden. Würde ich beim Gamen den Blutdruck messen....
      Cheater sind armselig.
      22 0 Melden
  • EMkaEL 06.04.2017 01:02
    Highlight ist mir bei overwatch auf dem PC bisher zum glück nicht passiert!
    4 2 Melden
  • Dä Brändon 05.04.2017 23:19
    Highlight Also das heisst der Cheater, also Ddos..... hä???
    3 19 Melden
    • exeswiss 06.04.2017 00:48
      Highlight nein der cheater kappt per DDoS die internetverbindungen und somit die verbindung zum spielserver damit das spiel automatisch gewonnen wird.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Denial_of_Service
      8 0 Melden
    • Shin Kami 06.04.2017 01:06
      Highlight Eine DDoS attacke (Distributed-Denial-of-Service) bedeutet vereinfacht gesagt dass man einen bestimmten Server durch massenhafte Verbindungsversuche bzw. Anfragen überlastet und so verlangsamt oder ausschaltet. Der Cheater wollte so die gegnerischen Spieler benachteiligen oder aus dem Spiel werfen.
      13 0 Melden
    • Dä Brändon 06.04.2017 10:12
      Highlight Ah ok, so erklärt ziemlich verständlich. Danke!
      6 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 05.04.2017 21:44
    Highlight Ich meine "cheater" ist leicht verharmlosend:-) Schade können so Leute sich nicht einfach an dem (recht gut gemachten) game erfreuen.
    49 0 Melden
  • Ton 05.04.2017 21:34
    Highlight Autsch. In und ihn verwechselt und dass und das in einem so kurzen Artikel.
    32 9 Melden
  • The Origin Gra 05.04.2017 21:28
    Highlight Ich zockte mal eine Runde BF3 Metro "No Explosivs". Plötzlich schmeisst einer ne HG runter, noch eine. Immer wieder. Ich draufgegangen, zurückgelaufen, HG rauf und weg war der Granatenschmeisser. Dumm nur, es war der Admin und ich kriegte Bann
    31 12 Melden
    • AdiB 06.04.2017 07:47
      Highlight Metro ohne hgs ist langweillig. Ok ohne lvg geht noch. Was mich stresst ist wenn die regeln no shotgun sind und jeder zweite mit einer herum läuft.
      6 2 Melden
    • AdiB 06.04.2017 07:52
      Highlight Oder glitcher im metro. Da gibts nen glitch bei der treppe zu den ticketschaltern. Da bist hinter der decke oberhalb der treppe. Du kannst raus schiessen aber niemand kann auf dich schiessen. Ausser mit panzerfaus oder haftgranate konntest ihn verletzen. Ein mg ging mir mal so auf die eier dort. Ich spiele bei solchen maps nie pionier, ich hallte nichts von panuerfaust auf infaterie, gehört sich nicht. Da musste ich es machen. Wurde auch gebannt später.
      1 4 Melden
  • Der müde Joe 05.04.2017 21:02
    Highlight Cheater sind ja sowas von armselig. Denken sie seien so klug und übelegen, merken aber nicht, dass sie das nur sind weil sie bescheissen. Im echten Leben sind das wahrscheinlich die Typen die nichts auf die Reihe kriegen, darum müssen sie in der Virtuellen Welt den grossen Macker spielen.
    55 5 Melden
    • Pasch 05.04.2017 21:15
      Highlight Es gibt aber noch eine beklopptere Spezies, die "Pay2Win" wenn ich mir da den Store so angucke... kauft man a spiel den nicht um es zu spielen um besser zu werden??
      38 1 Melden

So kannst du jetzt Mario in Google Maps aktivieren

Google bringt «Super Mario» in die Google-Maps-App. Und so kannst du Mario aktivieren.

Am 10. März feiern Gamer rund um die Welt den berühmtesten Helden der Videospielgeschichte. Dies liegt daran, dass sich aus dem englischen Datum (March 10) das Wort «MAR10» bilden lässt, also Mario.

Dieses Jahr hat sich Google eine besondere Überraschung ausgedacht: Mario gibt sein Debüt in Google Maps – und so kannst du ihn freischalten.

Was nach einem genialen PR-Stunt von Nintendo klingt, ist offenbar keine Werbeaktion. Google bestätigte dem US-Techblog Techcrunch, dass Nintendo für diese …

Artikel lesen