Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

21 originelle Heiratsanträge, bei denen jeder Nerd sofort schwach wird​

Ein Heiratsantrag sollte ein besonderer Moment sein, der einem für immer in Erinnerung bleibt. Nerds können dabei äussersts einfallsreich sein, wie die folgenden Beispiele zeigen.

27.12.15, 20:53 28.12.15, 08:40
Philipp Rüegg
Philipp Rüegg

Redaktor



Das könnte dich auch interessieren

36 Geschenkideen, die nicht nur Tech- und Gadget-Nerds gefallen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Tanea 29.12.2015 02:21
    Highlight Bild 15: Ich hätte sofort ja gesagt <3
    Wobei die Stelle mit "always" aus dem 7. Band auch passend gewesen wäre.
    0 0 Melden
  • Luca Brasi 27.12.2015 21:35
    Highlight Nr. 19: Oh mein Arceus! Wow, das ist der Meisterball! Den bekommt man nur einmal im Spiel und vielleicht mit Glück in der Pokemon-Lotterie! Den setzt man nur bei schwierig zu fangenden Pokemon ein. Also wenn ich so etwas bekäme, wäre ich so froh wie wenn ich ein Chaneira gefangen hätte.
    8 0 Melden
    • Luca Brasi 27.12.2015 22:15
      Highlight Übrigens: Der Typ auf Bild 14 schreibt: Weihnachtsfest, bitte bring meine Freundin dazu mit mir zusammen für eine Verlobung niederzuknien. Ich hoffe das ist einigermassen richtig übersetzt. ;)
      7 0 Melden

Ekelhaft und pervers: Das Horror-Game «Agony» braucht viele Nerven

Ein neues Survival-Horror-Spiel mit verstörenden Bildern und ganz viel Blut? Her damit! Doch nach der grossen Vorfreude folgt leider die grosse Enttäuschung.

Survival-Horror ist mein Ding. Oder anders ausgedrückt: Mit diesem Genre verbindet mich seit Jahrzehnten eine besondere Leidenschaft. Bei keiner anderen Stilrichtung klebe ich dermassen intensiv am Fernseher und haue mir die Nächte um die Ohren. Egal ob die kultige «Resident Evil»-Reihe oder eigenständige Werke wie «Eternal Darkness» oder das legendäre «Alone in the Dark» aus den 90ern, es gibt nichts Schöneres, als sich in einem dunklen Raum in der Nacht vor dem Bildschirm zu …

Artikel lesen