Digital

Das nächste «Far Cry» spielt in der Steinzeit und erscheint bereits in wenigen Monaten​

07.10.15, 08:28 07.10.15, 09:34

Damit hat wohl niemand gerechnet: Nur ein Jahr nach «Far Cry 4» kündet Entwickler Ubisoft bereits den Nachfolger an. Noch überraschender ist allerdings der Veröffentlichungstermin. Schon am 23. Februar 2016 ist es soweit – zumindest für PS4- und Xbox-One-Besitzer. PC-Spieler müssen sich bis März gedulden.

Als Szenario dient erstmals die Steinzeit. Statt mit Raketenwerfer Helikopter vom Himmel schiessen, macht man dieses Mal mit Holzspeeren Jagd auf Mammuts – erfrischend unverbraucht. Kleiner Wermutstropfen: Es wird keine Dinosaurier geben. Blöder Realismus ;) (pru)

Das könnte dich auch interessieren

Hier sind die 30 besten Games für Ihr Smartphone und Tablet – der Sieger kommt aus der Schweiz

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nazi-Zombies in «Call of Duty»? Das geht doch nicht! – Doch, das geht!

Röchelnde Nazi-Zombies sind ein beliebter Teil der Populärkultur. Jetzt stöhnen sie auch im neuen Shooter «Call of Duty: WWII» – und das ist völlig ok. Eigentlich.

Die Nazi-Zombies sind wieder da. Das neue Call of Duty: WWII spendiert den stinkenden Antimenschen gar einen eigenen Modus. Der Spieler oder die Spielerin macht Jagd auf die stöhnenden Geschöpfe – und löst nebenher ein paar kleinere Rätsel.

Was folgt, ist unvermeidbar: Ein Aufschrei geht durch die Reihen der selbst ernannten Kulturkritiker. «Das gehört sich doch nicht! Nazi-Zombies in Videospielen verharmlosen den schrecklichen Nationalsozialismus!», meinte vor kurzem ein Freund zu mir. …

Artikel lesen