Digital

Ich glaube, mein Schwein pfeifft

Gleiches Recht auch für kopulierende Tiere: So konsequent wahrt Google Street View die Privatsphäre

10.07.14, 11:24
Philipp Rüegg
Philipp Rüegg

Redaktor

Kommt nun der Weltuntergang? Ach nein, das waren Hunde mit Katzen. Ein Reddit-User ist auf ein interessantes Bild bei Google Street View gestossen, in dem sich ein Hund und ein Schwein näherkommen. Dabei zeigt der Internetriese, wie ernst man es mit der Wahrung der Privatsphäre meint. Ob das ganze nur ein Fake ist und jemand die Gesichter nachträglich unkenntlich gemacht hat, darf jeder selber entscheiden.

Bild: Reddit

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mia_san_mia 10.07.2014 13:19
    Highlight Sauhund :-)))
    6 0 Melden

Google Maps enthüllt, wo (und wie) Disney den Millennium Falcon aus Star Wars versteckt

Disney versuchte den Millennium Falcon vor neugierigen Blicken zu verbergen, aber Google Maps sieht alles. Und: Die vierte «Star-Wars»-Trilogie kommt.

Die Film-Industrie ist kreativ, wenn es darum geht, Geheimnisse zu bewahren: So hat Disney offenbar versucht, den Millennium Falcon der neuen «Star Wars»-Trilogie hinter langweilig anmutenden Frachtcontainern vor neugierigen Blicken abzuschirmen.

Die neuen «Star Wars»-Filme werden unter anderem in den Longcross Studios ausserhalb von London gefilmt. Auf dem Gelände verbirgt sich ein Modell des Millennium Falcon, wie auf Google Maps gut zu sehen ist. Da der Falcon in …

Artikel lesen