Digital

Bild: watson

Macht dein Laptop zu schnell schlapp? Diese 25 Notebooks haben die beste Akkulaufzeit

20.07.17, 13:53 20.07.17, 15:59

Der Akku in einem Laptop kann eigentlich nie lang genug durchhalten. Daher kommt es ganz gelegen, dass das Techportal CNET regelmässig die Akkulaufzeit der neusten Notebooks vergleicht.

Der Sieger im aktuellen Akkutest hält knapp über 13 Stunden durch, das Schlusslicht macht nach knapp 9 Stunden schlapp. Diese relativ langen Laufzeiten sind unter anderem darauf zurückzuführen, dass vor allem teure Premium-Laptops getestet wurden, allerdings konnte auch ein ganz günstiges Gerät überzeugen.

In teuren Laptops findet man nun Intels neueste Prozessorgeneration (Kaby Lake), die nicht extrem viel mehr Leistung bringt, aber energiesparender arbeitet und somit den Akku schont.

Berücksichtigt wurden Laptops und 2-in-1-Hybridgeräte (Laptop und Tablet in einem Gerät) mit den Betriebssystemen Windows 10, macOS und Chrome OS, die in den letzten zwölf Monaten in den Verkauf kamen. Nicht berücksichtigt wurden entsprechend iPads und Android-Tablets, die teils als Laptop-Ersatz genutzt werden können, aber keine vollwertigen Laptops sind.

Diese Laptops halten am längsten durch:

3. Platz

Lenovo ThinkPad X1 (14-Zoll-Display)

Laut Hersteller das aktuell leichteste 14-Zoll-Business-Ultrabook. bild: lenovo

ThinkPads von Lenovo werden wohl nie einen Design-Preis gewinnen, aber wen kümmert's, wenn man dafür weit über 10 Stunden Akkulaufzeit erhält? Im Ausdauertest von CNET macht der Akku erst nach 11 Stunden und 50 Minuten schlapp.

Das neue ThinkPad X1 ist zudem sehr leicht und kommt mit einer Tastatur, die jeden Vielschreiber glücklich machen wird. Das X1 ist ThinkPad-typisch sehr stabil und hat alle Anschlüsse, die sich anspruchsvolle Nutzer wünschen – zum Beispiel auch Thunderbolt 3 via USB-C. Kurz gesagt: Es ist aktuell eines der besten Ultrabooks für Business-Nutzer. 

2. Platz

Samsung Notebook 9 (15-Zoll-Display)

Bild: AP/AP

Das Notebook 9 von Samsung ist für ein grosses 15-Zoll-Notebook extrem leicht. Das Premium-Gerät ist schnell, kommt mit einem guten Display und allen wichtigen Anschlüssen, die anspruchsvolle Anwender von einem teuren Laptop erwarten (zum Beispiel Thunderbolt 3 via USB-C).

Es ist sicher nicht das schönste Notebook der Welt, aber im Akkutest überzeugt es mit gemessenen 12 Stunden und 16 Minuten auf ganzer Linie. Im Alltag sollte man bei sehr intensiver Nutzung eher mit 10 Stunden rechnen, aber auch das ist ein hervorragender Wert.

1. Platz

Acer Chromebook R13 (13-Zoll-Display)

Im Metallgehäuse finden sich Anschlüsse für USB 3.0, USB-C (ohne Thunderbolt 3) HDMI und microSD-Karten. bild: acer

Chromebooks laufen mit Googles Betriebssystem Chrome OS, das insbesondere an US-Schulen Laptops mit Windows sowie iPads mehr und mehr das Wasser abgräbt.

Das Chromebook lässt sich mit umgeklapptem Touch-Display auch als Tablet nutzen. bild: acer

Das Chromebook R13 von Acer bringt Schüler und Studenten mit rund 13 Stunden Akkulaufzeit locker durch den Tag. Möglich machen's die stromsparenden ARM-Prozessoren, die Chromebooks gegenüber MacBooks und Windows-Laptops bei der Akkulaufzeit einen klaren Vorteil verschaffen.

Googles Chrome OS läuft auch mit vergleichsweise langsamen Prozessoren flüssig, was sich im im Preis bemerkbar macht: Das Chromebook R13 erhält man im Online-Handel ab 460 Franken.

Diese 25 Laptops und 2-in-1-Hybridgeräte haben die beste Akkulaufzeit

Im Alltag kann die Laufzeit je nach Nutzungsverhalten stark variieren. tabelle: cnet

Die von CNET gemessenen Laufzeiten sind nur für das spezifisch getestete Modell gültig. Eine andere Spezifikation (insbesondere Display-Auflösung und Prozessor) kann zu anderen Ergebnissen führen. Auch die installierte Software (insbesondere die Wahl des Browsers) beeinflusst die Akkulaufzeit. Zudem variiert die Laufzeit je nach Nutzungsverhalten (Bürosoftware, Videos, Bildbearbeitung, Games etc.). 

Wie wurde getestet?

CNET nutzt das gleiche Testverfahren, das auch von vielen Laptop-Herstellern angewandt wird. Dabei wird ein Video bei einer standardisierten Display-Helligkeit über WLAN in einer Endlosschleife abgespielt, bis der Akku erschöpft ist.

Der Vorteil solcher Labortests liegt auf der Hand: Die Resultate lassen sich vergleichen, da alle Notebooks die selben Bedingungen haben. Labortests sind in der Branche gängig, allerdings führen sie dazu, dass die Akkulaufzeit in der Regel länger als in der Praxis ausfällt, da man im Alltag vermutlich nicht nur Filme oder Serien schaut. Bei aufwändigen PC-Spielen kann man beispielsweise beinahe zuschauen, wie sich der Akku entleert.

Kurz gesagt: Man sollte nicht damit rechnen, exakt auf die hier gemessenen Akkulaufzeiten zu kommen. Nützlich ist der Vergleich trotzdem. Laptops, die im standardisierten Ausdauertest überzeugen, werden auch im Alltag eine überdurchschnittliche Laufzeit bieten.

(oli)

6 Dinge, die du über Trumps Laptop-Verbot wissen musst

1m 53s

6 Dinge, die du über Trumps Laptop-Verbot wissen musst

Video: watson

12 Gründe, warum das Zenbook das fast beste Laptop ist, das ich je getestet habe

Hardware-Tests: Die neusten Handys, Tablets und PCs im Test

Back to the Future – so gut ist das iPhone X wirklich

Top oder Flop? Das musst du über die neue Apple Watch wissen

Das Pixel 2 ist mehr als nur eine Alternative zum iPhone

Wie in den 90ern: Der Mini-Super-Nintendo ist genau so cool, wie wir gehofft haben

14 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter Geheimtipp ist

14 Dinge, die jeder Mac- und PC-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

14 Gründe, warum der Surface Laptop der fast beste Laptop ist, den ich je getestet habe

7 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Samsungs Galaxy Note 8 ist ein iPhone auf Steroiden – mit einem fürchterlichen Preis

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen iMac-Killer wissen muss

10 Gründe, warum das grosse iPad Pro (fast) perfekt ist für dich

12 Gründe, warum das Zenbook das fast beste Laptop ist, das ich je getestet habe

Warum Nintendos Switch die innovativste Spiel-Konsole ist, die ich je getestet habe

Schön scharf! So schlägt sich das Sony Xperia XZ gegen das iPhone 7

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Warum dieses Smartphone die perfekte Alternative zu iPhone oder Galaxy ist

LG G5 im Test: Das magische Handy, das sich immer wieder verbessern lässt

Halb Tablet, halb Notebook: Das taugt das neue Galaxy Tab 

iPhone SE: Dieser rosarote Zwerg hat mächtig Power

Was taugt das neue iPad? Das kleine iPad Pro im grossen Test

Galaxy S7 und S7 Edge im grossen Test: So gut sind die besten Android-Handys wirklich

12 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • kEINKOmmEnTAR 20.07.2017 17:01
    Highlight Stellt sich noch die Frage welches OS eingesetzt wurde. Linux, Windows oder Windows und auf Macs MacOS?
    5 0 Melden
  • Tom H 20.07.2017 16:01
    Highlight "Nicht berücksichtigt wurden entsprechend iPads und Android-Tablets, die teils als Laptop-Ersatz genutzt werden können, aber keine vollwertigen Laptops sind"
    Ist ein Chromebook überhaupt ein vollwertiger Laptop oder werden Äpfel mit Birnen verglichen?
    28 1 Melden
  • Ökonometriker 20.07.2017 15:28
    Highlight Der Akku hält stets länger als meine Motivation...
    33 0 Melden
  • derEchteElch 20.07.2017 14:31
    Highlight Warum habt ihr im Titelbild ein Surface Pro (Tablet), wenn dieses gar nicht in der Liste auftaucht? Fakenews?
    13 31 Melden
    • Oliver Wietlisbach 20.07.2017 14:42
      Highlight Sowas nennt sich Symbolfoto. Das Foto symbolisiert lediglich das allgemeine Thema des Artikels, also Laptops.

      "Als Symbolfoto bezeichnet man in Print- und Onlinemedien sowie im Fernsehen zu Texten bzw. Gesprochenem eine abgedruckte bzw. abgebildete Fotografie, die nicht den tatsächlich dokumentierten Sachverhalt darstellt, sondern aus einem davon unabhängigen Zusammenhang stammt."

      Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Symbolfoto

      Der Begriff "Fakenews" ist hier völlig deplatziert.
      39 13 Melden
    • derEchteElch 20.07.2017 14:52
      Highlight Symbolfotos werden aber nach eurem Kodex als solche Vermerk oder Gekennzeichnet. Was in diesem Fall eindeutig fehlt.

      „Kann eine Illustration, insbesondere eine Fotografie, beim flüchtigen Lesen als dokumentarische Abbildung aufgefasst werden, obwohl es sich um ein Symbolfoto handelt, so ist eine entsprechende Klarstellung geboten. So sind (…) deutlich wahrnehmbar in Bildlegende bzw. Bezugstext als solche erkennbar zu machen.“

      Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Symbolfoto

      (So kann ich auch)
      25 13 Melden
  • fw_80 20.07.2017 14:31
    Highlight MacBook Pro 13" mit i7 Prozessor und 1TB SSD, gefühlte Akkulaufzeit während dem Einsatz von Adobe Photoshop Lightroom: 1,5h 😕
    19 3 Melden
    • m.e. 20.07.2017 14:47
      Highlight aber wie im viedeo beschrieben wird da lediglich ein video gestreamt. du hast trotzdem eines der besten ergebnisse.
      mein mac book air konnte vor 8 jahren problemlos einen unitag überstehen ca. stunden, das war dann aber auch lediglich ppt und word.
      7 0 Melden
  • NWO Schwanzus Longus 20.07.2017 14:05
    Highlight Umso mehr man den Laptop benutzt hat umso schneller leert sich der Akku. Am Anfang leert sich der Akku nicht so schnell, aber wenn man ihn 1 bis 2 Jahre öfters mehrmals gebraucht hat wird die Akkulaufzeit auch geringer. Das ist wie ein Abnutzungseffekt. Denn bemerk ich bei meinen Laptops die ich öfters.
    10 0 Melden

HIPSTERLITHEATER

Berner Tastatur

Wie ich mir als Zürcher die Berner Tastatur vorstelle.

Artikel lesen