Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Instagram hat jetzt Emoji-Slides und du kannst dich nicht vor ihnen verstecken

Helena Düll / watson.de



Kaum hat Instagram eine neue Funktion, flippen die Leute aus. JEDER, wirklich jeder erstellt mal schnell eine sinnfreie Story und geht damit seinen Followern auf die Nerven. 

Schau mal, ICH hab das neue Feature schon entdeckt:

Insta-StoryInsta-Story

bild: giphy

Mit dem letzten Update hat Instagram eine neue Funktion eingeführt: Ab sofort könnt ihr in den Storys per Emoji-Slide abstimmen lassen. Das bedeutet: Sobald ihr eine Story postet, taucht nun neben Umfragetool, Mention und Co. der Emoji-Slide auf. Den könnt ihr mit einem Emoji und einer Frage eurer Wahl versehen. 

Eure Follower können den Emoji dann verschieben, je nachdem, ob sie das gut oder schlecht finden und ihr seht sofort das Ergebnis, also ein Meinungsbild eurer Follower. Was erstmal ganz cool klingt, hat einen Haken: Genaue Zahlen werden euch nicht ausgespielt, ihr könnt lediglich eine Tendenz erahnen. Nett, mehr aber auch nicht. 

Wir zeigen dir, was dich in den nächsten Tagen auf Instagram erwartet und wie du die neue Funktion nutzen kannst: 

1. Wähle den Emoji-Slider aus: 

Insta-Story

2.Wähle eine Frage und einen Emoji aus: 

Insta-Story

3.Sobald du das Bild zu deiner Story hinzugefügt hast, können deine Follower abstimmen. 

Insta-Story

4. Nun siehst du, wie deine Follower abgestimmt haben: 

Insta-Story

Auch wenn der Hype jetzt real ist: Erfahrungsgemäss hören die meisten Menschen auch ganz schnell wieder damit auf, neue Funktionen zu nutzen. Falls du also genervt bist, bleibt wohl nur: 

Abwarten und Tee trinken!

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: giphy

«Ich schiesse Feuerwerke aus meiner Vagina». Nico trifft Raffa

Play Icon

Video: watson/Nico Franzoni, Lya Saxer

Das könnte dich auch interessieren:

Per Rohrpost auf den Friedhof – wie die Wiener ihr Leichenproblem «begraben» wollten

Link to Article

Solidarität mit «Gilets Jaunes»: Wenn Linke das Wutbürgertum «umarmen»

Link to Article

Brexit – diese unbarmherzigen Cartoons bringen das Chaos auf den Punkt

Link to Article

Vergiss Partys, Speed-Dating und Tinder: Bei Glühwein lernt man sich kennen!

Link to Article

Wie Bush senior sich den Broccoli vom Halse hielt

Link to Article

Das tun die Kantone im Kampf gegen den Terrorismus

Link to Article

Fahrplanwechsel und 7 weitere Dinge, die nur uns Schweizer ernsthaft beschäftigen

Link to Article

Ein Bild, viel zu schade fürs Archiv: So reiste die Fussball-Nati vor über 20 Jahren

Link to Article

Mit diesem einfachen Trick kannst du günstiger auf ausländischen Webseiten einkaufen

Link to Article

Danach suchen Schweizer und Schweizerinnen auf Pornhub am meisten

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

«14 Uhr: Claras Haut ist rot»: Kitas informieren Eltern neu per Liveticker über ihre Kids

Link to Article

Selbst Trump spricht nun von einem Impeachment

Link to Article

«Hi-Tech-Roboter» in russischer Fernsehshow entpuppt sich als verkleideter Mensch

Link to Article

Tumblrs neuer Pornofilter ist ein riesiger Fail – wie diese 19 Tweets beweisen

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So findest du heraus, ob deine Instagram-Freunde dir vertrauen

Die Instagram-App hat eine neue «Close Friends»-Funktion, um Story-Inhalte nur mit ausgewählten Kontakten zu teilen.

Die «Close Friends»-Funktion hatte Instagram bereits angekündigt, nun soll sie – nach langer Testphase – weltweit ausgerollt werden. Und zwar für Android und iOS-Geräte (iPhone, iPad), wie Tech Crunch berichtet.

Bekanntlich kann man bei Facebook schon länger Kontakte zu einer «Enge Freunde»-Liste hinzufügen. Nun ist das auch bei der App der Facebook-Tochter Instagram möglich.

* Wenn die Funktion nicht angezeigt wird, ist sie noch nicht verfügbar. Das Rollout soll bis Sonntag erfolgen.

Wenn …

Artikel lesen
Link to Article