Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

Nintendo hat gerade seine neue Spielkonsole «Switch» enthüllt

Die neue Nintendo-Konsole erscheint im März 2017. Einen ersten Blick auf die Nintendo Switch gibt es allerdings schon jetzt.



Nintendo hat soeben das Geheimnis um den Wii-U-Nachfolger gelüftet und präsentiert seine neue Spielkonsole im Video.

Das erste Video der neuen Nintendo Switch

Play Icon

Video: YouTube/Nintendo

Nintendos Video zeigt unter anderem das viel erwartete Open-World-Abenteuer «The Legend of Zelda: Breath of the Wild».

Play Icon

Video: YouTube/IGN

Ebenso war ein neues 3D-«Super Mario»-Spiel sowie eine überarbeite Version von «Skyrim» zu sehen. Was die Switch zum Marktstart kosten wird und wie leistungsfähig die Konsole sein wird, geht aus dem Trailer nicht hervor.

Die ersten Fotos der Switch

Image

Die Switch ist eine Spielkonsole für zuhause UND für unterwegs.

Die Seitenteile des Controllers der Home-Konsole können bei Bedarf abgenommen (Bild links) und mit der Display-Einheit der Konsole verbunden werden (Bild rechts). So entsteht eine portable Konsole für unterwegs.

In Kombination mit einem TV-Gerät ist die Switch zunächst eine gewöhnliche Home-Konsole wie die Wii oder Playstation, die drahtlos mit einem Controller verbunden ist.

Image

Zuhause steht die Nintendo-Switch-Konsole in der Nintendo-Switch-Station, die die Konsole mit dem Fernsehgerät verbindet.

Aber: Ein Teil der Spielkonsole, die Switch Console, kann aus der Switch-Station gezogen werden. Wird sie aus der Station genommen, wechselt sie sofort in den Handheld-Modus und wird so quasi zu einem Game-Tablet mit zwei andockbaren Controllern. 

Image

Das portable Display der Switch in der Ladestation. 

Image

Die mobile Switch Console besteht aus einem relativ grossen Display.

Image

Wie im Video gezeigt wird, können die Seitenteile des Controllers, den man zuhause nutzt, bei Bedarf abgenommen und links und rechts mit der Display-Einheit der Konsole verbunden werden.

Image

Spieler können dieselben Games auch unterwegs spielen – egal wo, wann und mit wem.

Image

An der Rückseite des Bildschirm-Teiles ist ein aufklappbarer Ständer untergebracht.

Entweder spielt ein Spieler mit einem Controller in jeder Hand, oder zwei Spieler verwenden je einen. Die beiden sogenannten Joy-Con-Controller lassen sich also auch einzeln nutzen, sprich: Man kann einen Teil der Steuerung zum Beispiel einem Freund überlassen und dann mit ihm zusammen spielen.

Image

Wahlweise kann neben den abnehmbaren Joy-Con-Controllern auch der optionale Nintendo Switch Pro Controller verwendet werden.

Image

Es sollen mehrere Switch-Konsolen miteinander verbunden werden können, um grössere, lokale Multiplayer-Runden zuzulassen.

(oli)

Abonniere unseren Newsletter

169
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
169Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Nesther 25.10.2016 22:59
    Highlight Highlight Switch soll noch teurer sein als Nintendos grösster Flopp (Wii U, mal vom Virtual Boy abgesehen)? Find diese Behauptung historisch gesehen überhaupt nicht fundiert. Und nichts in dem Video rechtfertigt 400+, preislich wird es sich wohl eher im Nvidia Shield Bereich befinden, es soll ja auch auf dieser Technologie basieren.
  • ChSt 22.10.2016 01:50
    Highlight Highlight Ich werde diese Konsole definitiv kaufen. Falls sie nicht überzeugt, erbt sie meine Tochter. Hahahaha
  • Dellac 21.10.2016 20:21
    Highlight Highlight Die Nintendo Switch wird garantiert ein Erfolg.
    Wer sich ansieht, welche Drittanbieter alles die Switch unterstützen, wird auch merken, warum...

    Erstens können Drittanbieter so im mobilen Geschäft mitmitschen, weil FIFA, GTA und Final Fantasy portabel werden. Zweitens fällt der lästige Zweitbildschirm vom Wii U Gamepad weg, der das Programmieren von Ports unnötig schwieriger machte.

    Nintendo war schon immer die kreativste Firma, wenn's um Spielerlebnis ging. Die Switch ist einfach nur der neuste Beweis dafür.
  • Tartaruga 21.10.2016 19:12
    Highlight Highlight Als Kind hätte ich mich so sogar auf lange Autoreisen gefreut.
  • Aza 21.10.2016 15:53
    Highlight Highlight Wird ein Day1 kauf!
  • glüngi 21.10.2016 15:40
    Highlight Highlight bin ich der einzige?
    http://i.imgur.com/kXWjpPU.jpg
  • Pafeld 21.10.2016 15:27
    Highlight Highlight So, liebe Sony- und Microsoft-Fans. Das nennt man echte technische Innovation. Statt einfach nur einen neuen, leistungsfähigeren Grafikprozessor in ein fancy Gehäuse zu packen. Nintendo ist und war schon immer der innovativste Konzern von den dreien. Aber solange man sich damit begnügt, eine zweitklassige Grafik (im Vergleich zum PC) zu würdigen, darf man ja nicht mit mehr rechnen. Jede Wette, dass Microsoft und Sony bei deren nächster Konsolengeneration wieder versuchen davon abzukupfern und es dann als hauseigene Technik verhökern wollen.
    • Tiny Rick 21.10.2016 17:13
      Highlight Highlight Ich hoffe doch nicht das sony oder microsoft sowas machen. Eine heimkonsole möchte ich zuhause spielen. Und es ist gut das die auch auf bessere grafik setzten. So das spiele schöner und auch aufwändiger werden können. Mall sehen ob 3rd party hersteller auf dieses gerät setzen werden. Denn power kann die mit einem im tablet eingebauten prozessor nicht haben. Ist im prinzip ein Gamboy den du an den TV anschliessen kannst. Die hätten besser mal eine gute konsole gemacht und einen neuen Handheld. Intressantes Produkt, aber keine Konkurrenz für jemand der auch grafisch einen Fortschritt möchte.
    • Johnny Guinness 21.10.2016 19:02
      Highlight Highlight Jemand der Topgrafik will, kauft sich aber einen pc und keine konsole
    • Tiny Rick 21.10.2016 19:42
      Highlight Highlight Na klar, pc hättest du das max. Aber die bekommt man nicht für 400.- 😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • SVARTGARD 21.10.2016 14:00
    Highlight Highlight Her damit aber ganz schnell.
  • Budd_F 21.10.2016 14:00
    Highlight Highlight Der totale Schwachsinn
    Mobilegaming gehört den Handys. Kaum einer wird bock haben das teil noch zusätzlich immer mitzuschleppen.

    Die Switch wird extrem schwach auf der Brust sein. Ich bezweifle stark dass es Nintendo geschafft hat eine ganze xbox 1/ps4 in diese Grösse reinzuquetschen.

    Ergo geht MASSIV Power verloren. Dies wiederum führt zum Akkuproblem. Die Switch Dockingstation ist NUR eine Ladestation ist und „aktiviert“ keinerlei zusätzliche Power wenn das pad an gestöpselt ist. Genau so wird dies zu Akkuzeiten von ca, 1 stunde bedeuten.

    Fail 2017. Genickbruch Nintendo.

    • Fumo 21.10.2016 15:07
      Highlight Highlight Auch du scheinst gut zu wissen was alle anderen Menschen wollen, nice.

      Du brauchst auch nichts zu bezweifeln, es ist ein technischer Fakt dass da keine x86 Architektur drinsteckt. Was für power MASSIV verloren gehen soll weiss ich nicht, bitte erläutere das. Genau so wie es zum Akkuproblem führen wird.
      Die Dockingstation hat eine Verbindung zum TV, mein NUR Ladeadapter des Handy nicht.
      Deine Schätzung der Akkulaufzeit musst du bitte auch technisch erklären, hast du Daten über Grösse, Leistung und Verbrauch?
    • Don Huber 21.10.2016 15:16
      Highlight Highlight Auf Handy gamen ? Ja genau. Ohne richtige Knöpfe kann man eh nicht zocken. Ausser immer wieder der gleiche Mist. Aufbausimulationen dann Zeug einsammeln dann wieder mit Diamanteneinsatz schneller Bauen. Das soll noch zocken sein ? Das ist nur noch eine Verblödung. Das was hier Nintendo präsentiert ist echtes Mobile Gaming. Sonst nichts.
    • glüngi 21.10.2016 15:34
      Highlight Highlight power verloren, wad labberschdu?

      weniger power heisst weniger stromverbraucht also wad labberschdu über akkuprobleme?

      Die Dockingstation hat eine verbindung zum vernseher wad labberschdu von handy?


      Was in der Station drin ist weiss zudem niemand. also nochmals wad labberschdu?

      haten bevor man genaueres weiss... unnötig
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ratchet 21.10.2016 13:38
    Highlight Highlight Finde die Idee sehr interessant.
    Anstatt wie Sony gleichzeitig Handheld und Zimmerkonsole betreiben zu wollen, (was dazu führte, dass die PSVita schnell völlig unterging und kaum bessere Spiele lieferte als ein Smartphone,) kombiniert Nintendo beides in einem. Damit gehen sie der Konkurrenz, sowohl PS4, Xbox1, Gaming-PC als auch Smartphones und Tablets aus dem weg.
    Wichtig ist, das alle exklusive Nintendo Titel zukünftig nur auf die Switch rauskommen. Sowohl Spiele, die man zuhause zockt wie Zelda als auch die, die man überall zocken würde wie Pokemon!
    • Theor 21.10.2016 14:12
      Highlight Highlight Was denkst du, wieso entwickeln manche Hersteller lieber Spiele für den 3DS anstatt für die Konsole? Weil ein Konsolenspiel ungleich teurer wird in der Produktion, was sich viele Entwickler nicht leisten können und vial mehr Risiko bedeutet.

      Für diejenigen wäre ein Switch-Zwang ein ernstes Problem. Man müsstervon nun an zwingend Spiele nur noch auf HD-Niveau zu produzieren oder endgültig in die Handysparte wechseln.

      Vorsorgliches PS: auch 100 Blitze wegen des Hypes hier drinnen, machen diese Aussagen nicht weniger richtig.
    • Fumo 21.10.2016 15:09
      Highlight Highlight "manche Hersteller lieber Spiele für den 3DS anstatt für die Konsole?"

      Z.Bspl. welche Entwickler?
    • TanookiStormtrooper 21.10.2016 15:13
      Highlight Highlight @Theor
      Haben Smartphones etwa keinen HD Bildschirm? Klar kann man kleinere Spiele auch darauf rausbringen. Massenweise Module herstellen vermutlich eher nicht, aber als reine Downloadtitel für ein paar Franken kein Problem. Handyumsetzungen gibt es auf dem 3DS auch fast keine und wenn dann eben nur im eShop für höchstens 7.-
      Ausserdem unterstützt sie gängige Engines (Unreal 4, Unity, Havok) womit man die Spiele relativ einfach umsetzen kann.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Warumdennnicht? 21.10.2016 13:20
    Highlight Highlight Ich so nachdem ich gelesen habe:

    "MUSS ICH HABEN"
  • Triumvir 21.10.2016 13:06
    Highlight Highlight Das Konzept finde ich echt fortschrittlich. Leider konnte ich mich noch nie für Kinderspiele à la Mario und Co. begeistern. Die Erfolgs-(Zeiten) von Nintendo sind m.E. vorbei. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.
    • TanookiStormtrooper 21.10.2016 13:26
      Highlight Highlight Du kommst auch noch aus dem Alter raus, wo fässerweise Blut wichtiger sind als durchdachtes Gameplay...
      Wer ein CoD oder AC durchzocken kann ist kein Profi, wer den letzten Level eines Mario schafft ist einer.
    • Asmodeus 21.10.2016 14:19
      Highlight Highlight "Kinderspiele"

      Das typische Klischee der Ahnungslosen :) Auch die Wii U hatte ihre "erwachsenen" Spiele.


      Ninja Gaiden, Bayonetta, Assassins Creed, Darksiders etc.
    • Tiny Rick 21.10.2016 17:21
      Highlight Highlight @asmodeus: ja die wii u hatte auch erwachsenenspiele, die sahen aber auf den anderen konsolen um klassen besser aus. Deshalb kauften sich die Wii U nur leute welche wii exclusivs wollten (mario, zelda...)
      Das selbe Problem hier, 3rd party hersteller wollen neue games so gut wie möglich darstellen. Dies hat bei der Wii U nicht geklappt, daher wurde sie ein flop. Da diese grafisch irgendwo zwischen ps3 und xbox one sein wird, das gleiche problem. Nur wer auf exclusivs nicht verzichten kann, wird sich diese holen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Theor 21.10.2016 13:01
    Highlight Highlight Also so wahnsinnig "abgefahren" finde ich das Teil jetzt nicht gerade. Finde man sollte man aufm Teppich bleiben,abus man mehr verlässliche infos hat, wie z.b. das Spiele-Line-Up.
    • Tiny Rick 21.10.2016 17:23
      Highlight Highlight Sehe ich auch so. Die Nintendo Spiele werden sicher hammer auf dem ding sein aber Spiele welche auf anderen konsolen auch laufen, naja eher nicht. Als erwachsener läufst du auch eher selten mit soeinem teil rum, bei reisen mal ausgenommen. Daher denke ich eher ein nintendo fan / nischen gerät.
  • Resistance 21.10.2016 12:26
    Highlight Highlight Das hauptproblem sind diese sch... smartphone games aber wer richtig spielen will braucht knöpfe! Ich bin total gehypt und das ding ist gekauft!
  • demokrit 21.10.2016 12:15
    Highlight Highlight Meine Vermutung: Das wird wohl floppen. Ein viel zu kompliziertes Umbaukonzept. So etwas mögen Konsumenten ganz und gar nicht.
    • j_west3 21.10.2016 12:40
      Highlight Highlight Was ist den daran kompliziert? Sieht zumindest im Video sehr simpel aus.
    • Charlie B. 21.10.2016 12:51
      Highlight Highlight "Umbaukonzept"? Na wenn dich das schon überfordert dann weiss ich auch nicht mehr weiter ;-)
    • demokrit 21.10.2016 13:25
      Highlight Highlight Ich kaufe mir so etwas unnötiges sowieso nicht. Aber ich wäre erstaunt, wenn die Consumers jedes mal den Screen aus der Konsole wuchten und zu einem Gameboy zusammen "flicken". Ob meine Vermutung zutrifft, wird man am Aktienkurs ablesen können.

      Ein anderer Dualuseflop:
      User Image
    Weitere Antworten anzeigen
  • Kuba 21.10.2016 12:15
    Highlight Highlight Zelda ohne Fuchtelcontroller in HD? Bin dabei!
    • Budd_F 21.10.2016 14:03
      Highlight Highlight jo. ein zelda was für die wii u programmiert wurde (und da auch rauskommt) aber als lineup für die neue Konsole verkauft wird. toll diese kundenverarsche!

      dann kann man also schon mit dem ersten spiel "veraltet" starten
    • Kuba 21.10.2016 14:38
      Highlight Highlight Was ich vom neuen Zelda gesehen habe, gefällt mir unglaublich gut. Ob das nun für die WiiU oder die NX programmiert wurde, ist mit schnuppe. Hauptsache das Spiel kann überzeugen und ich kann wieder mit einem normalen Controller zocken 💁🏻
  • Tom Garret 21.10.2016 09:31
    Highlight Highlight Wieder mal ein Spannendes Konzept das Nintendo da vorstellt. Nur der Controller sieht sehr klobig aus... Hat aber sicherlich Potenzial...
    • Resistance 21.10.2016 12:24
      Highlight Highlight Es gibt auch einen normalen controller und es wird spekuliert das auch wiiu zubehör kompatibel ist!
  • Barracuda 21.10.2016 09:13
    Highlight Highlight Schade, aber Nintendos Zeit auf der Konsole ist definitiv abgelaufen. Das ist einmal mehr ein krampfhafter Versuch innovativ zu sein. Die Idee ist ja nett, wird Nintendo aber nicht retten.
    • AdiB 21.10.2016 09:39
      Highlight Highlight Nintendo muss nicht gerettet werden. Den mit der wii und wii ist nintendo mit der konkurenz gleich auf oder hat sie sogar überhollt. Mario, pokemon und zelda sind spiele nur für nintendo und das sind kultspiele.
    • Mia_san_mia 21.10.2016 10:03
      Highlight Highlight Abwarten... Ich hoffe Nintendo kommt mit der Switch wieder richtig zurück!
    • Fumo 21.10.2016 10:17
      Highlight Highlight "Das ist einmal mehr ein krampfhafter Versuch innovativ zu sein."

      Die Innovation kann man nicht abstreiten, wie bei der Wii auch. Die Frage ist ob die Masse diese Innovation auch benutzen möchte.
      Wenn man aber bedenkt dass die Wii und die WiiU keine Kassenschlager waren und Nintendo trotzdem die Mittel hat um was neues zu entwickeln, dann kann man auch bezweifeln dass Nintendo je untergehen wird.
    Weitere Antworten anzeigen
  • kdeana 21.10.2016 08:50
    Highlight Highlight zum Glück hat er Urlaub, dann kann er mal wo anders spielen und dort das lokale Stromnetz austesten! Das Werbevideo ist irgendwie nicht sooo gut durchdacht 😒
    • stookie 21.10.2016 11:38
      Highlight Highlight Strom sehe ich nicht so problematisch aber mal ehrlich. Du bist am zocken, schaust aus dem Fenster und man winkt dich rüber zu ner Terassen Party. Nimmst du dann deine Konsole mit oder gehst du mit den anderen Menschen Feiern?
      Oder die Basketballer. Zuerst gemeinsam spielen, kämpfen, schwitzen und dann den Controller in die Hand nehmen und zu viert in ein Display schauen?
      I dont think so.
      Innovativ ist anders.
  • Henzo 21.10.2016 01:21
    Highlight Highlight Was ich mich gerade frage: wer will noch nen 3DS wenn man die Switch haben kann. Konkuriert man sich da nicht selbst?
    • Joshi 21.10.2016 07:24
      Highlight Highlight Der 3DS ist auch schon etwas älter, womöglich ersetzt die Switch sowohl Konsole als auch Handheld.
    • TanookiStormtrooper 21.10.2016 11:17
      Highlight Highlight Wer will noch eine PS3, wenn es doch eine PS4 gibt? 3DS ist schon 7 Jahre alt! Wieviele iPhones sind in dieser Zeit erschienen?
    • Asmodeus 21.10.2016 12:44
      Highlight Highlight Eventuell wird die Switch wirklich die Handheld-Konsolen kannibalisieren. Ich denke jedoch nicht.

      Der 3DS ist mittlerweile stark auf 2 Displays ausgelegt. Die Switch eher auf eines.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Zeleth 20.10.2016 22:30
    Highlight Highlight Juhu ich werde zu ner grillparty auf dem dach gegenüber eingeladen und zocke auf dem weg und dann da gleich weiter -.- und natürlich ist es immer DER mittelpunkt alle wollen gleich auch spielen! Und seht her wir zocken nicht nur mario kart sondern fahren danach auch im reallife auf der kartbahn. So ein müll ehrlich das ist nichts für mich. Wenn ich das Haus verlasse zocke ich nicht. Höchstens mal im Zug oder Bus ein minigame aufm handy. Das ist einfach zu viel :)
    • stimpy13 21.10.2016 08:04
      Highlight Highlight Deine Werbung wäre wohl etwas langweilig ;)
    • Lasmiranda 21.10.2016 11:09
      Highlight Highlight Mimimimimimi...
    • Asmodeus 21.10.2016 12:44
      Highlight Highlight "Höchstens mal im Zug oder Bus ein Minigame aufm Handy".

      Oder eben auf der Switch :p
    Weitere Antworten anzeigen
  • Olaf! 20.10.2016 21:06
    Highlight Highlight Sieht schon mal interessant aus. Interessant wird auch noch was da grafisch für Möglichkeiten bestehen. Ist ja ein wenig wie Nintendo DS und WII in einem. Hoffe es kommt gut an, ich mag Nintendo irgendwie.
    • MOHAMED 20.10.2016 23:10
      Highlight Highlight Du meinst wohl eher Nintendo3DS und WiiU in einem. ;)
    • Mia_san_mia 21.10.2016 01:11
      Highlight Highlight Nintendo ist einfach Kult. Ich habe jede Konsole, auch wenn ich öfter Playstation spiele. Für Mariokart, Zelda usw. lohnt es sich jeweils die Konsole zu holen.
    • Fumo 21.10.2016 08:31
      Highlight Highlight "Du meinst wohl eher Nintendo3DS und WiiU in einem"

      Steht denn irgendwo was über eine 3d-Fähigkeit? ;)
      Denke DS reicht hier.
  • Skater88 20.10.2016 21:04
    Highlight Highlight Gutes Konzept, sieht nach einem super Nachfolger aus. Denke mal an Grafik und Design wurde auch nochmal heftig geschraubt. Interessant, ist eine Kaufüberlegung auf jeden Fall wert.
  • RobertQWEC 20.10.2016 20:08
    Highlight Highlight Sieht verdammt interessant aus. Nintendo muss kein weiterer Konkurrent für Sony/Microsoft werden, da ich die Konsolen sowieso unabhängig voneinander kaufe. Das Konzept könnte wirklich was werden! :)
  • The Origin Gra 20.10.2016 19:25
    Highlight Highlight Also jetzt werde ich Neugierig 😊
    Hoffe Nintendo hat mehr Erfolg als Sony mit ihrer PSP, PSP Vita und PSP Go
    Das mit dem Modul finde ich gut :)
    • The Destiny // Team Telegram 20.10.2016 23:48
      Highlight Highlight Mehr erfolg zu haben als mit der Vita wird kein grosses Problem werden, aber die PSP zu schalgen das ist ein gutes Ziel, ob sie es schaffen werden ?
    • TanookiStormtrooper 21.10.2016 11:22
      Highlight Highlight @Destiny
      Also auch die PSP dürfte zu schlagen sein. Die war jetzt auch nicht wirklich erfolgreich. Ich hab mir keine Vita geholt, weil ich die PSP scheisse fand. PSP war mein grösster fehlkauf, da hätte ich mir lieber einen Virtual Boy geholt...
  • Mia_san_mia 20.10.2016 18:24
    Highlight Highlight Ich freue mich vor allem auf Zelda... Das wird der Hammer!
    • Cpt Halibut 21.10.2016 08:41
      Highlight Highlight Wer um Himmels Willen hat für diesen Kommentar geblitzt? Spinnsch?
    • Fumo 21.10.2016 10:20
      Highlight Highlight Vielleicht Menschen die Zelda nicht mögen? Habe mal gehört, so als Gerücht, dass die Menschen unterschiedliche Vorlieben haben.
      Sprich, spinnen tun diejenigen die meinen ihre Ansicht sei die einzig wahre (was man Psychose nennt). In diesem Fall also du Halibut, sorry.
    • Cpt Halibut 21.10.2016 17:47
      Highlight Highlight Bin Deiner Meinung. Es sei denn es geht um Legend of Zelda.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Limpleg 20.10.2016 18:11
    Highlight Highlight Wenn jetzt Fifa und NHL erscheint, bin ich glücklich! Nebst dem Mario Kart natürlich
    • AdiB 21.10.2016 08:57
      Highlight Highlight Du solltest mal NFL auf der wii u ausprobieren, macht richtig spass.
    • Barracuda 21.10.2016 09:15
      Highlight Highlight Viel mehr Highlights gibt's auch nicht, wie man bei der wiiu sieht.
  • Henzo 20.10.2016 17:42
    Highlight Highlight Ich hoff, dass man den Wii controller später auch verwenden kann ...die wii hat mir mit ihrem prinzip ne menge spass gemacht
  • caschthi 20.10.2016 17:36
    Highlight Highlight Auf jeden Fall interessant.. Ich warte aber noch, bis alle meine Freunde das haben dass ich es ausprobieren kann :P
    • Findolfin 20.10.2016 17:59
      Highlight Highlight Wenn das dann alle deine Kollegen auch denken, habt ihr ein Problem. ;)
  • Tommy_ 20.10.2016 17:07
    Highlight Highlight Sieht hammer aus! Endlich wieder mal etwas für einen Game-Abend unter Freunden!

    Sind die Preise schon bekannt?
    • mein Lieber 20.10.2016 17:38
      Highlight Highlight Habe soeben bei softridge vorbestellt. Die Konsole wird erfahrungsgemäss plusminus 400.- CHF kosten beim Release. Evtl. gibt's noch ein Bundle mit Pro Controller oder/und Spiel für plusminus 450.-
    • AdiB 21.10.2016 08:58
      Highlight Highlight 400 fr. Ist voll ok. Muss demfall heute noch softridge anrufen und auch gleich vorbestellen.
  • Restless Lex 20.10.2016 17:07
    Highlight Highlight Ich finde es grundsätzlich ja toll, dass Nintendo seinem Motto treu bleibt und eine reine Spielekonsole herstellt. Aber graphisch dürften sie schon mal mit der Zeit gehen. Ansonsten tolle Idee, jetzt mal die Umsetzung abwarten.
    • Joshi 20.10.2016 18:20
      Highlight Highlight Graphisch sieht das ganze doch ganz gut aus auf den ersten Blick, auch wenn die Graphik meiner Meinung nach zweitrangig ist. Aber "reine Spielekonsole"? Ist ja eben nicht nur eine Heimkonsole, sondern auch ein Handheld. Oder was meinst du damit? Soll die Switch gleichzeitig auch ein Toaster oder ein Bleistiftspitzer sein? 😉
    • EvilBetty 20.10.2016 20:10
      Highlight Highlight Nein, aber ein Mediacenter... eventuell... ich weiss es ja nicht...


      🙄
    • Ophelia Sky 20.10.2016 20:51
      Highlight Highlight Wenn sie skyrim abspielt kann sie schon recht viel 😍😍😍
    Weitere Antworten anzeigen
  • w'ever 20.10.2016 17:06
    Highlight Highlight sieht sehr spannend aus.
    der clip suggeriert aber mehr so, "dude, get a real life".
    • Zeleth 20.10.2016 22:32
      Highlight Highlight Daaanke. /sign
    • Fumo 21.10.2016 08:34
      Highlight Highlight Wenn dann suggeriert es dass wir unser real-life aufgeben sollen, wäre neu das Werbungen einem etwas suggerieren dass vom Produkt abhält ;).
  • Sheez Gagoo 20.10.2016 17:04
    Highlight Highlight Ich glaube nicht, dass das Ding einen grossartigen Erfolg haben wird. Dafür ist es zu spät und zu wenig. Wenn Nintendo nicht massig Spielehersteller für den Switch an Land ziehen kann, sehe ich schwarz. Dass das Ding portabel ist und offenbar Cartridges verwendet macht die Programmierung von Spielen wohl aufwändiger und dass man ein weiteres Gerät nebst dem Smartphone herumschleppt halte ich für unwahrscheinlich. Schade, Nintendo. Wir hatten früher mal eine gute Zeit.
    • mein Lieber 20.10.2016 17:44
      Highlight Highlight Der Vorteil den sich Nintendo damit schafft ist, dass sie und andere Hersteller nur noch für eine Plattform entwickeln müssen. Die Programmierung von Spielen auf Cardridges ist nicht aufwändiger als die für rein digitale oder Disc-Speichermedien. Warum sollte es das auch? Für die Spieler ist die Cardridge ebenfalls von Vorteil, da portabler. UND man kann sie weiterverkaufen ;-) Nicht so rein digitale Kopien von Spielen, die durch DRM-Gedöns unverkäuflich sind.
    • TanookiStormtrooper 20.10.2016 18:45
      Highlight Highlight Cartrigdes sind langlebiger (viel Glück eine 25 Jahre alte CD abzuspielen). Auf den anderen Konsolen müssen die Spiele inzwischen erst installiert werden, denn das Laufwerk schaufelt die Daten nicht schnell genug in die Konsole. Discs sind ein Auslaufmodell. Auf einer winzigen SD-Karte kriegst du mittlerweile problemlos 50GB unter. Ausserdem kannst du Spielstände auch direkt darauf speichern. Eventuell sogar Patches und DLC.
    • TanookiStormtrooper 20.10.2016 20:18
      Highlight Highlight Optische Laufwerke brauchen ausserdem auch relativ viel Saft, sind allfällig für Erschütterungen und zum Teil verflucht laut. Gerade die ersten zwei Punkte sind für unterwegs untauglich.
      Hersteller sind die Wichtigen dabei, wobei zu hoffen ist, dass die grossen Hersteller nicht wieder einfach die alten Spiele ohne DLC zum Vollpreis rausbringen, die man für PS4 und One bereits für 20.- haben kann. Da muss man sich nicht wundern, wenns keiner kauft...
      User Image
    Weitere Antworten anzeigen
  • drjayvargas 20.10.2016 16:39
    Highlight Highlight Geile Idee!
    • Alex_Steiner 20.10.2016 16:51
      Highlight Highlight Was? Tablets? Das gibts schon länger. Sogar als "Spielekonsole" wie bei Nvidia Shield. Oder bei ihrer alten WiiU - da konnte man das Spiel auf den Kontroller streamen.

      Oder meinst du die geniale Idee noch eine Dockingstation mitzuliefern?

      Das Ding ist schrecklich. Sogar das Logo ist hässlich. Auf der Seite kann man die Kontroller rein schieben - das heisst wenn sie nicht drin sind fühlt sich das Tablet schrecklich in der Hand an.

      Aber Nintendo wird es dank ihren guten Spielen verkaufen. Sicher nicht weil das Konzept gut ist.
    • Joshi 20.10.2016 18:27
      Highlight Highlight Klar gibt es schon länger Tablets. Aber die Nvidia Shield ist ja wohl kein Vergleich. Ein paar Smartphone Games, welche niemals an die üblichen Konsolenspiele herankommen. Und ja du hast Recht, bei der Wii U kommte man das Spiel ebenfalls auf das Tablet streamen, jedoch nur solange man sich nicht mehr als höchstens zehn Meter von der Konsole entfernte. Die Switch ermöglicht hingegen ein Spielerlebnis woimmer man gerade ist. Und zwar nicht nur die gewöhnlichen Handheld Games, sondern vollwertige Konsolenspiele. Schon ein enormer Fortschritt wenn du mich fragst. :)
    • supremewash 20.10.2016 20:48
      Highlight Highlight Es wurde ja spekuliert, dass Nvidia die cpu für nx/switch liefert. Weiss man da mehr? Das würde meiner Meinung nach doch bedeuten dass Switch würde, was Shield sein wollte.
    Weitere Antworten anzeigen
  • blobb 20.10.2016 16:38
    Highlight Highlight Pokemon Go Ready?
    • TanookiStormtrooper 20.10.2016 16:48
      Highlight Highlight Wieso Pokemon GO? Da könnte man auch ein richtiges Pokemon darauf rausbringen...
    • blobb 20.10.2016 17:33
      Highlight Highlight Portable Konsole? Von Nintendo? Nach dem Pokeman GO Hype? Zufall? ;)
    • Alex_Steiner 20.10.2016 17:39
      Highlight Highlight @blobb: google mal "gameboy"
    Weitere Antworten anzeigen

Sorry, Nintendo, aber Sega war einfach viel cooler!

Ende der 80er- bis Mitte der 90er-Jahre kämpften vor allem Sega und Nintendo um die Gunst der Spielerinnen und Spieler. Sega gab sich dabei immer cooler und erwachsener. Doch das war nicht immer ein Vorteil.

Eigentlich bin ich mit beiden Marken aufgewachsen. Sowohl Nintendo- als auch Sega-Konsolen standen bei mir schön aufgereiht im Jugendzimmer. Meine ersten unvergesslichen, intensiven Momente erlebte ich mit dem NES und dem ersten Game Boy. Doch als ich in den damaligen Versandkatalogen auch diese schicken schwarzen Spielkisten von einer Firma namens Sega entdeckte, wurde ich neugierig.

Mega Drive und Master System sahen in Schwarz einfach ganz edel und cool aus. Als ich mich dann via …

Artikel lesen
Link to Article