Digital

Die PS 4 ist noch keine 3 Jahre alt. Eine verbesserte Version steht offenbar schon in den Startlöchern.  bild: 1920x1080hdwallpapers

Sony lädt am 7. September zum Playstation-Event. Alles, was du über die neue PS 4.5 wissen musst

Playstation-Fans steht ein spannender Herbst bevor. Mit grosser Wahrscheinlichkeit enthüllt Sony am 7. September die Playstation NEO. Und im Oktober erscheint die VR-Brille für die PS4.

10.08.16, 14:24

Gerüchte über eine aufgemotzte Playstation 4, die 4K-Bildschirmauflösung und VR-Games unterstützt, schwirren schon seit Monaten durchs Netz. Nun lädt Sony die Medien nach New York ein. Ab 15 Uhr – sprich 21 Uhr unserer Zeit – soll dort am 7. September im The PlayStation Theater eine Präsentation stattfinden. 

Mit grosser Wahrscheinlichkeit handelt es sich um die Enthüllung der PlayStation 4 NEO, deren Existenz Sony bereits im Juni bestätigt hat. Unklar bleibt, ob die Japaner Anfang September bereits den Verkaufsstart und den Preis kommunizieren werden.

Sonys Einladung zum PlayStation Meeting für ausgewählte Medien.

Denkbar ist auch, dass Sony am 7. September vor allem über die eigene Virtual-Reality-Brille Playstation VR sprechen wird, die im Oktober für 400 Franken auf den Markt kommt – und nur wenig Neues zur «neuen» Playstation verrät.

Auch Sony bringt im Oktober eine VR-Brille für die PlayStation. Bild: MIKE BLAKE/REUTERS

Alles, was du über die neue Playstation 4.5 wissen musst

Das Gameportal Giant Bomb hat bereits im April 2016 detaillierte Informationen über die kommende Playstation 4.5 veröffentlicht, die offenbar unter dem Projektnamen NEO entwickelt wird. Sämtliche Informationen stammen aus geleakten Dokumenten, die Sony den Spieleentwicklern zur Verfügung stellt. Ob die Informationen in allen Belangen korrekt sind, konnte watson nicht selbst überprüfen.

Was unterscheidet die PS 4.5 (NEO) von der PS4?

Die PS 4.5 kommt mit einem schnelleren Haupt- sowie Grafikprozessor. Auch der Arbeitsspeicher ist schneller als in der Original-PS4.

Sind PS-4-Spiele mit der PS 4.5 kompatibel?

Ja. Die PS4 und die NEO werden auch den selben PSN Store nutzen und die gleichen Online-Mulitplayer-Optionen bieten. Es gibt also keine Trennung zwischen PS-4- und NEO-Gamern. 

Gibt es künftig neue Games, die nur für die NEO (PS 4.5) erscheinen werden?

Nein. Alle neuen Playstation-Games werden ab Oktober 2016 die Original-PS-4 sowie die NEO unterstützen. Games, die im NEO-Modus laufen, profitieren von der schnelleren Hardware der PS 4.5. Gamer können sich auf schnellere und stabilere Frame-Raten und generell bessere Grafik freuen.

Warum bringt Sony schon jetzt einen «Nachfolger» für die PS 4?

Die NEO, beziehungsweise die Playstation 4.5, ist kein Nachfolger der aktuellen PS 4, sondern ein Hardware-Upgrade. Mehr Power ist insbesondere für die neuen Virtual-Reality-Games notwendig. Sony lanciert hierzu die VR-Brille Playstation VR. Sie wird rund 400 Franken kosten, ab Oktober in den Läden stehen und ist mit PS 4 und PS 4.5 kompatibel. Ebenfalls ab Oktober sollen alle neuen Playstation-Games sowohl die PS 4 als auch die PS 4.5 unterstützen.

Bild: BENOIT TESSIER/REUTERS

Wann steht die PS 4.5 in den Läden?

Das verraten die geleakten Dokumente nicht. Dass alle neuen PS-Games ab Oktober mit der Playstation 4 und der NEO kompatibel sein müssen, heisst NICHT zwingend, dass die neue Playstation bereits im Oktober erscheint.

Zeigt die PS 4.5 Games in hochauflösender 4K-Grafik?

Ja, die NEO unterstützt 4K, allerdings werden wohl nicht alle Spiele natives 4K unterstützen. In der Praxis werden manche Games nur auf 4K hochskaliert. 

Können PS-4- und NEO-Gamer online zusammenspielen?

Ja.

Erhalten NEO-Besitzer Funktionen, die PS4-Gamer nicht haben?

Nein. Spieleentwickler müssen NEO- und PS4-Gamer laut den geleakten Dokumenten gleich behandeln. Es soll beispielsweise für NEO-Käufer nicht möglich sein, einen Level-Editor oder ein exklusives Auto in «Rocket League» zu erwerben, das PS4-Besitzern nicht auch zur Verfügung steht. Denkbar wäre allerdings, dass NEO-Gamer im Offline-Multiplayer-Modus zu acht spielen können, während bei der PS4 die Spielerzahl aus technischen Gründen auf 4 beschränkt ist.

Und was kostet die «neue» Playstation nun?

In den geleakten Dokumenten ist offenbar kein Preis erwähnt. Frühere Berichte sprechen von rund 400 US-Dollar. Sollte die PS 4.5 wirklich Ende Jahr erscheinen, wird die Playstation 4 (gibt es aktuell ab 300 Franken) mit grösster Wahrscheinlichkeit deutlich im Preis gesenkt.

Das ist das «Spiel des Jahres» 2017! Und so spielt es sich

EA hats vermasselt und streicht jetzt alle In-Game-Käufe in «Star Wars: Battlefront 2» 

So macht sich Blizzard über EA lustig: «StarCraft 2» ist ab sofort kostenlos spielbar

Gamer aufgepasst: «Super Mario» hüpft vielleicht schon bald durch unsere Kinos

Die stärkste Konsole der Welt ist da – «Diese Maschine ist ein Liebesbrief an Core-Gamer»

Wie gut ist das neue «Call of Duty: WWII» wirklich? Wir haben uns in die Schlacht gestürzt

Schwule Spieler und Coming-outs – dieses Computerspiel geht ein Tabu im Fussball an

Dieses geniale Game auf Schwiizerdütsch gehört auf jedes iPhone und Android-Handy

Das ist neu das beste Game der Geschichte – mit einem Durchschnittswert von 98,83 Prozent

Wir haben das neue «Super Mario Odyssey» bereits durchgespielt – es ist einfach nur WOW!

Microsoft killt Kinect – Game Over für die Bewegungssteuerung

«It's-a Me, Mario» – Charles Martinets Stimme weckt die schönsten Kindheitserinnerungen

Das war die Zürich Game Show 2017

Die «Pokémon Go»-Entwickler machen nun ein Harry-Potter-Spiel

Nazi-Zombies in «Call of Duty»? Das geht doch nicht! – Doch, das geht!

Das Internet explodiert gerade mit Hasstiraden gegen EA – das steckt dahinter

14 Gründe, warum es grossartig ist, ein Gamer zu sein

34 Probleme, die nur Gamer verstehen

Diese 22 Gamer wissen, wo ihre Prioritäten liegen

«Die Leute tun so, als hätte ich ihren Hund getötet», sagt Ex-Pornodarstellerin Mia Rose und erzählt, wie sie heute als Profi-Gamerin lebt

Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

12 geniale Erfindungen, die deinen Koch-Alltag einfacher machen

Die 10 witzigsten Rezensionen bei Amazon – zum Beispiel für diese Huhn-Warnweste

Mit Vollgas in die Vergangenheit – was der Tesla-Chef falsch macht

HÄSSIG! So käme es heraus, wenn du deinen Aggressionen immer freien Lauf lassen würdest

Wir müssen uns dringend über die 00er-Jahre unterhalten! Sitzung! Sofort!

Peter Pan ein Kindermörder? Die absurdesten Fan-Theorien im Filmuniversum

Trump-Kenner Kim Holmes: «US-Verbündete sollten Trumps Tweets nicht allzu ernst nehmen»

Lohnt sich der Umstieg auf den neuen Firefox Quantum? Dieser Speed-Vergleich zeigt es

Liam füdliblutt – wieso Eltern denken müssen, bevor sie ihre Kinder zu Insta-Stars machen

Und dann war das Model zu dick ... Der Zürcher Walter Pfeiffer lebt im Glamour-Himmel

Alle Artikel anzeigen

14 Probleme, die nur Gamer verstehen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
11
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Jaing 10.08.2016 20:43
    Highlight Ich bin noch bei der 3. Eine 4 gibts nur, wenn ein neues GTA rauskommt. Das mit VR wäre auch was...
    3 0 Melden
    • Statler 12.08.2016 13:07
      Highlight Bei mir ist's Gran Turismo... ;)
      2 0 Melden
  • Slant 10.08.2016 15:59
    Highlight Vergesst flüssiges natives 4K liebe zukünftige PS4.5 Spieler.
    9 1 Melden
  • 19_Invictus_21 10.08.2016 15:50
    Highlight Also mit der Hardware wird euch bestimmt kein natives und flüssiges 4k auf den TV gezaubert. Keine Chance.

    9 1 Melden
  • Internetz 10.08.2016 15:20
    Highlight Verdammte japerikaner, nehmt schon mein Geld! Nehmt es alles!!
    14 1 Melden
  • Boston5 10.08.2016 15:05
    Highlight Reine Geldmacherei. Dasselbe bei der Xbox...

    "Mehr Power ist insbesondere für die neuen Virtual-Reality-Games notwendig" als ob man das nicht schon bei der Lancierung der PS4 gewusst hat.
    7 7 Melden
    • Velowerfer 10.08.2016 21:32
      Highlight Das kann natürlich so sein. Nur was hätte eine PS mit ca. 4.2 TFlops damals gekosted? Wahrscheinlich mehr als das 3-fache.
      5 0 Melden
    • wasylon 10.08.2016 22:24
      Highlight @Bosten5 die Xbox one S ist auch UHD 4K Blueray Player. Die Ultra HD Blu-ray Player die im ich Handel bekomme sind in der Preisregion der xBox. Die hat einfach den Vorteil dass ich damit noch Spielen kann.
      3 0 Melden
  • Don Huber 10.08.2016 14:48
    Highlight Na Toll. Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr Aber egal die VR hol ich mir und auf die PS 4.5 kommt es nicht mehr drauf an. Dann hol ich mir die auch. Und dann brauch ich ja noch ein 4K Fernserher... ich glaub ich erschiess mich.
    20 1 Melden
    • norandy 10.08.2016 16:22
      Highlight Geduld ist eine Tugend, ich warte auf die PS5....falls.....ich....das...schaffee....aaarrrggghhhhh :-)
      5 0 Melden
    • dr. no 10.08.2016 17:24
      Highlight warum nicht gleich der ust sony 4k laser beamer :-D
      3 0 Melden

«Star Wars Battlefront 2» im Test: Die Macht ist nicht mit diesem Spiel

Nicht nur die umstrittenen Mikrotransaktionen lassen das Gamer-Blut kochen. Auch die schwache Kampagne für alle Singleplayer sorgt bei Star-Wars-Fans für Kopfschütteln.

Ich gestehe: Ich bin ein riesiger Star-Wars-Fan. Seit ich denken oder gehen kann, sauge ich fast alles auf, wenn es um den «Krieg der Sterne» geht. Die Vorfreude auf die bald in den Lichtspielhäusern erstrahlende Episode 8 ist bei mir gigantisch. Auch auf eine zünftige Kampagne habe ich mich bei «Star Wars Battlefront 2» immens gefreut. Vergessen war der narrative Ausrutscher des Vorgängers, der storytechnisch nichts geliefert hat. Nun sollte alles besser werden. Doch es kam irgendwie …

Artikel lesen