Digital

Obacht, falls du die letzte Folge von «Game-of-Thrones»-Staffel sieben noch immer nicht gesehen hast: Dieser Artikel enthält in der unten stehenden Grafik Spoiler.

Jemand hat jede Sekunde von GoT mitgezählt und jeden Akteur nach Bildschirmzeit rangiert

Wer ist eigentlich der Hauptcharakter in GoT? Jon Snow? Daenerys? Tyrion? Oder doch Cersei? Eine Frage, die sich lange gar nicht so einfach beantworten liess – bis jetzt.

31.08.17, 18:45 14.11.17, 13:33

«Game of Thrones»-Fans streiten sich schon seit sieben Staffeln darüber, wer denn nun der Hauptdarsteller der epischen Serie sei.

Da GoT-Autor George Martin regelmässig selbst die wichtigsten Protagonisten über die Klinge springen lässt, blieb die Antwort bislang umstritten. Höchst umstritten.

Um die Frage ein für alle mal zu beantworten, wurde bereits das komplexe Beziehungsgeflecht aller Charaktere minutiös analysiert. Die Person mit den meisten Beziehungen (zu den anderen zentralen Personen) wäre demnach der Hauptcharakter der «Game of Thrones»-Welt.

Tyrion ist der best vernetzte Zwerg in der «Game of Thrones»-Welt, zumindest im dritten Band «Storm of Swords». grafik: quartz

Oder soll das Geld entscheiden?

Alternativ könnte man ermitteln, bzw. schätzen, welcher Schauspieler die höchste Gage erhält.

Glaubt man der Promi-Presse, sahnen fünf Schauspieler kräftig ab: «Die 30-jährige Emilia Clarke (Daenerys Targaryen), der 30-jährige Kit Harington (Jon Snow), die 43-jährige Lena Headey (Cersei Lannister), der 47-jährige Peter Dinklage (Tyrion Lannister) und der 46-jährige Nikolaj Coster-Waldau (Jaime Lannister) sollen mit ihren Gagen für die beiden letzten Staffeln einen neuen Rekord aufstellen», berichtete n-tv im April. Sie sollen zuletzt pro Folge rund 2,35 Millionen Euro erhalten haben.

Ein Blick auf Lohnspiegel.org verrät uns, dass Clarke, Headey und Harington in der Vergangenheit je 13,037,810 Euro pro Jahr verdient haben sollen. Schön für die drei! Doch selbst wenn diese Zahlen korrekt sind, wer der wahre Hauptcharakter ist, wissen wir nun immer noch nicht.

Die Stoppuhr solls richten

Es gibt nur eine Möglichkeit, die quälende Frage ein für alle mal zu klären: Bildschirmzeit – also wie lange ist ein Charakter in der Serie zu sehen. Et voilà, mit einer Stoppuhr bewaffnet hat ein Hardcore-Fan für alle wichtigen Charaktere Szene für Szene gestoppt, wie lange sie im Bild zu sehen sind – und dies über alle Episoden aller sieben Staffeln. 

Jeder «Game of Thrones»-Charakter rangiert nach Bildschirmzeit

Charaktere mit einem * sind verstorben. grafik: quartz

Jon Snow war bislang 338 Minuten (5,63) Stunden zu sehen, Tyrion Lannister folgt mit nur einer Minute weniger auf Platz 2. Deutlich geringere Bildschirmzeit hatten Daenerys (276 Minuten) und Sansa Stark mit 239 Minuten.

Natürlich sind diese Zeitangaben nicht auf die Sekunde genau, wie der IMDb-Nutzer ninewheels0, der die Bildschirmpräsenz gestoppt hat, freimütig zugibt. Immerhin hat ninewheels0 bereits für die «Harry Potter»- und Marvel-Filme analysiert, welche Helden wie lange zu sehen sind – Übung hat er also reichlich.

(oli)

Unsere Liebsten Zeichentrickserien aus den Neunzigern

1m 42s

Unsere Liebsten Zeichentrickserien aus den Neunzigern

Video: watson

Die besten Memes zu «Game of Thrones»

Mehr zu «Game of Thrones»

Hätten Sie diese 14 «Game of Thrones»-Schauspieler von ihren vorherigen Filmen erkannt?

Emilia Clarke über «Game of Thrones»: «Die Sexszenen sollten subtiler sein»

6 TV-Tabus von 1949 und 6 Nacktszenen aus «Game of Thrones» zum Vergleich

In diesen 18 «Game of Thrones»-Szenen wurde mit Effekten getrickst, ohne dass du's gemerkt hast

Und der Emmy für die beste Serie des Jahres geht an … (Spoiler: Das Bild verrät es. Ups.)

13 Beweise, dass Jon Snow alias Kit Harington auch lächeln kann

Du fällst in ein Loch bis zur 7. Staffel «Game of Thrones»? Mit diesen 6 Tipps überlebst du die Höllenqualen

Endlich wissen wir, warum Jon Snow immer so traurig dreinschaut: Es liegt an seinem Stink-Mantel

11 Hinter-die-Kulissen-Gucker von «Game of Thrones» – ACHTUNG SPOILER FÜR STAFFELN 1-4 UND EIN BISSCHEN NACKTHEIT FÜR ALLE

Warum ich bei der inzestuösen Vergewaltigung neben einer Leiche nicht wegschauen konnte

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
11
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Wölfli beim Lamm 01.09.2017 08:19
    Highlight Meine Nr. 1 ist Lord Tyrion. So intelligent und druckreif redet wohl niemand im wirklichen Leben. Und Peter Dinklage strahlt genau die Intelligenz aus, die seine Texte haben. Was für ein Charisma (brauche dieses Modewort sonst nicht so gern, hier muss ich).
    13 3 Melden
  • Schlafwandler 01.09.2017 02:39
    Highlight Erinnert stark an den Typen, der Star Wars alphabetisch sortiert hat :D

    sehr sehenswert...oder so.
    10 5 Melden
    • D(r)ummer 01.09.2017 15:57
      Highlight Sehr nice.
      Nahe am Ende von Youtube. Sehr Nahe...
      3 1 Melden
  • Laut_bis_10 31.08.2017 22:01
    Highlight Tyrion muss die ganze Zeit die Stimme der Vernunft spielen und alle aus der Scheisse reiten. Und dafür gibts nur den zweiten Platz?!
    Was hat denn der Pantene-Pro-V-Milchbubi aus dem Norden schon geleistet ausser den Schneezombies einen Drachen geschenkt?!

    Jk, ich mag die beiden.
    23 28 Melden
  • Wasmeinschdenndu? 31.08.2017 20:11
    Highlight Gäbe es diese schwachsinnige Serie nicht würden hier 50% weniger Artikel publiziert!

    Merci fürd Blitz⚡️
    31 198 Melden
    • Gilbert Schiess 31.08.2017 21:02
      Highlight Bitte, gern geschehen.
      108 8 Melden
    • Grins 31.08.2017 21:25
      Highlight You know nothing!
      108 9 Melden
    • Licorne 04.09.2017 16:39
      Highlight Gäbe es diese grossartige Serie nicht, hättest du deinen (in meinen Augen extrem schwachsinnigen) Kommentar nicht posten können. So hast du zumindest etwas, worüber du dich künstlich aufregen kannst - also freu dich doch :o)
      1 1 Melden
  • Kuzjanna 31.08.2017 19:55
    Highlight Nikolaj coster-waldau ist Jahrgang 1970. Dh. Er ist: 47 Jahre alt und nicht 56😂
    35 1 Melden
  • satyros 31.08.2017 19:24
    Highlight Ned Stark ist auch nach sieben Staffeln noch in den Top-15. Er hat wohl den besten Wert was Minuten/Lebenszeit während Game of Thrones angeht. Abgesehen wohl vom Idioten der Nachtwache, der sich in den ersten 30 Sekunden des Prologs umnieten lässt.
    106 1 Melden
    • wololowarlord 31.08.2017 22:51
      Highlight Dachte ich mir bei der letzten Episode auch. Wie sie immer noch über ihn reden, wie Ned seine Kinder geprägt hat. Eindeutig eine der wichtigsten Personen
      44 1 Melden

Haltet euch fest: «Herr der Ringe» kommt als Serie

Amazon wird die Vorgeschichte der Mittelerde-Saga «Der Herr der Ringe» als TV-Serie verfilmen. Das gab Amazon Studios am Montag bekannt.

Das US-Unternehmen hat sich die weltweiten Fernsehrechte für die Fantasy-Saga des britischen Schriftstellers J.R.R. Tolkien gesichert. Das Studio arbeite unter anderem mit dem Tolkien Estate and Trust und der zum Studio Warner Bros. gehörenden Filmproduktionsgesellschaft New Line Cinema zusammen, hiess es.

Es seien mehrere Staffeln und möglicherweise auch ein …

Artikel lesen