Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

#AlsIch10war – das Internet schwelgt gerade in den schönsten Kindheitserinnerungen

Noch einmal Kind sein und ganz unbeschwert das Leben geniessen: Ohne Zeitmaschine leider nur ein Traum. Aber in Erinnerungen schwelgen sei erlaubt. Mit dem Hashtag #alsich10war blicken Twitter-Nutzer verträumt zurück. Eine Auswahl der besten Tweets.

11.05.17, 12:25 11.05.17, 14:19


Und was ich noch sagen wollte:

(oli)

Miiinchia, das ist ja voll 90er – vor 20 Jahren waren diese Dialoge der absolute Burner

Die beliebtesten Listicles auf watson

Wenn wir im wahren Leben so wie auf Tinder und Co. flirten würden

Wenn biblische Figuren Social Media gehabt hätten

10 Tipps, wie du beschäftigt aussiehst, obwohl du am Arbeitsplatz faulenzt

«Wir schätzten seinen Eifer» – Was diese 15 Arbeitszeugnis-Codes wirklich bedeuten

17 Memes, die du nur verstehst, wenn du in zu vielen Gruppenchats bist

Die Erlösung naht: Der grosse Büro-Knigge für ein geschmeidiges Arbeitsklima

Wenn Siri ein Miststück wäre – ein Drama in 9 Akten

So würden diese 8 Erwachsenenbücher aussehen, wenn sie für Kinder geschrieben worden wären

7 ewige Online-Kommentar-Kriege, die dir die Freude an der Demokratie verderben

13 Situationen, die nur du und dein liebstes Arbeits-Gspänli verstehen

«Trurige Siech» – wenn du ehrlich zu deinen Arbeitskollegen wärst

«Alti, heb de Schlitte!» – Was, wenn du ehrlich zu deinem Chef wärst?

Was die SBB durch ihre Lautsprecher sagen, und was sie wirklich damit meinen

15 unterschätzte Städte in Europa, die du besuchen solltest, bevor es alle tun

Tiefkühl-Gemüse ungesund? 3 Liter Wasser am Tag ein Muss? Schluss mit diesen Mythen!

«Wir hassen uns jeden Tag ein bisschen mehr» – wenn Postkarten ehrlich wären

Kopf hoch! Schau hier, die 13 kleinen Freuden des Montags

Weisst du noch damals, im Turnunterricht? Diese 10 Typen? Hier sind sie!

Wenn Eltern im echten Leben so sprechen würden wie in Online-Kommentaren

12 harmlose Fragen, die eine junge Beziehung auf die Probe stellen

Wie du dir schönes Wetter vorstellst und wie es wirklich ist

Macht Ananassaft das Sperma süsser? Hier kommt der Mythencheck in der Sexualkunde!

8 Dinge, die du bei der Wohnungsbesichtigung wirklich nicht tun solltest

Ein bisschen mehr als 14 kleine Freuden des Schweizerseins

So würde die Welt aussehen, wenn sie von Social Media kontrolliert würde

Diese historischen Fakten sind fast nicht zu glauben – weisst du, was davon wahr ist?

Was Gott sich (wahrscheinlich) beim Erschaffen dieser 11 Tiere gedacht hat

Stoppt die Essensdiebe! 9 Etiketten, die du brauchst, wenn du im Büro arbeitest

Schluss mit Diskriminierung! So bleibst du als Zürcher in fremden Kantonen unerkannt

Wenn Tiere rammeln – der Natur-Paarungs-Kalender in 25 geilen Gifs

Wie du dir das WG-Leben vorstellst – und wie es wirklich ist

Erkennst du die (Online-) Zeitung nur anhand EINER Schlagzeile?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
19
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pinhead 12.05.2017 00:23
    Highlight "The Power" von Snap war Nummer 1 in den Charts als ich 10 war. Ich weiss das noch, weil ich den Track eigenhändig vom Radio Z Wunschkonzert auf Kassette (Maxwell 90min) aufgenommen habe.
    4 0 Melden
  • Olaf44512 11.05.2017 21:48
    Highlight "waren Geschlechter kein soziales Konstrukt und niemand hat es gestört."

    Vielleicht hat es die Dame vielleicht nicht gestört, aber ich wette es gab Menschen die das gestört hat. Es ist schon besser heute.
    18 10 Melden
  • jjjj 11.05.2017 19:45
    Highlight Kann die scheiss Nostalgie nicht mehr hören...
    Fehlt nur noch das Revival der Ostalgie!
    9 21 Melden
    • Barracuda 11.05.2017 23:54
      Highlight Ganz so krass würde ich es nicht ausdrücken, aber bei watson hat das System, nirgends wird das Thema so ausgeschlachtet. Schliesslich schwelgt jeder mal in Kindheitserinnerungen und jeder kann mitreden. Da sind billige Klicks garantiert, damit ist der Zweck schon erfüllt;-)
      5 4 Melden
  • Tooto 11.05.2017 17:29
    Highlight Ich denke dass die Kids heute ähnliche Bedürfnisse / Sorgen / Beschäftigungen haben. Klar gibt es viele technologische Neuigkeiten, aber seien wir mal ehrlich.
    Als wir 10 waren hat wohl die ältere Generation genau so über uns geredet ;)
    Dieses: "Als ich so und so alt war bla bla bla" geht mir ziemlich auf den Sack :)
    15 6 Melden
  • Luesae 11.05.2017 16:52
    Highlight #alsich10war habe ich geweint, weil meine mutter mir ein handy andrehen wollte
    3 7 Melden
  • Luisigs Totämuggerli 11.05.2017 16:48
    Highlight Als ich zehn war, sah ich noch wie zehn aus.

    Als ich zehn war, galt meine grösste Sorge, dass meine Mikey Mouse Alarmanlage in meinem Baumhaus nicht funktionierte.

    Als ich zehn war, war ich traurig, wenn ich mal drinnen bleiben musste und nicht draussen spielen konnte.
    13 2 Melden
  • ARoq 11.05.2017 15:59
    Highlight Als ich 10 war, war ich die Fernbedienung vom Fernseher.
    47 2 Melden
  • kupus@kombajn 11.05.2017 15:01
    Highlight Ich habe keine Ahnung mehr, was war, als ich 10 war. Muss ein ziemlich ereignisloses Jahr gewesen sein. Für mich wäre der Trend #alsich11war besser. Ein Jahr, welches meine Eltern vermutlich verdrängt haben.
    3 14 Melden
    • HAL9000 11.05.2017 15:52
      Highlight Erzähl mehr...
      16 3 Melden
  • Darth Unicorn 11.05.2017 15:01
    Highlight Als ich 10 war, wurde Putin Präsident und Stefan Raabs Maschendrahtzaun war der Hit :D
    7 3 Melden
    • Confused Dingo #teamhansi 11.05.2017 15:52
      Highlight Hab da sogar die CD bei Radio Argovia gewonnen xD.
      6 3 Melden
    • Darth Unicorn 11.05.2017 16:05
      Highlight 😂 irgendwie möcht ich No angels sagen, what a wild time😂
      3 2 Melden
  • Daenerys Targaryen 11.05.2017 14:26
    Highlight Als ich zehn war, war Schnappi das kleine Krokodil der Hit, ebenso wie Gummitwist und Pokemon-Karten, welche man in die Ecke legte und blaste bis die Vorderseite oben war (dann konnte man die behalten, da gewonnene Karten) Ach das waren schöne Zeiten. :-)
    12 7 Melden
    • Hand-Solo 11.05.2017 15:38
      Highlight Schnappi war 2004 aktuell. Du junges Ding :-P
      31 1 Melden
    • HAL9000 11.05.2017 15:52
      Highlight Wir machten mit Pokemon immer Handklatsch.
      Man einigt sich auf Vor oder Rückseite.
      Landeten beide Karten nach dem zusammenklatschen mit Händen gleich so gewann die Partei welche das Ergebnis voraussagte.
      Erstaunlich, dass nebst dem klassischesn Spielen Pokemon überall ein wenig anderst gespielt wurde =D
      2 0 Melden
  • HAL9000 11.05.2017 13:54
    Highlight Können wir an dieser Stelle ein wenig vorspulen ohni Sarkasmus?
    Was werden, jetzt ganz ehrlich, diejenigen in 10 Jahren Sagen, welche jetzt 18-20 sind?
    Was bewegt diese Generation gerade?
    7 2 Melden
    • Hand-Solo 11.05.2017 15:46
      Highlight Wirklich spannende Frage. Ich glaube nicht allzu sehr anders als die "alten". Klar, Smartphones, social media etc. Aber mit 18 steht dir die Welt noch offen. Nur Mädels und Party im Kopf und den Rebell raushängen lassen während sich ihre Eltern um West/Ost Konflikte und Terror/Atomwaffen sorgen machen.
      Das ganze jetzt mal sehr pauschalisiert ;-)
      7 0 Melden
    • HAL9000 11.05.2017 16:10
      Highlight Darum, es muss doch was geben, oder ist die Welt derer bereits so leer?
      Muss doch echt langweilig sein... irgendwie...
      2 4 Melden

Warum Teenies ausserhalb der Schweiz gerade eine Existenzkrise haben

In einem deutschen Kinderzimmer spielte sich vor wenigen Tagen Dramatisches ab: Ein schluchzender Teenie liegt zusammengerollt auf dem Bett, die Mama steht ratlos daneben. Die Mutter heisst in diesem Fall Nele Heine und beschreibt auf ihrem Blog eine Situation, die sich aktuell in vielen Haushalten der EU abspielen dürfte. Denn etwas Furchtbares ist geschehen: Der unter 16-jährigen Instagram-Generation wurde ihre namensgebende Plattform weggenommen.

Der Bösewicht? Die neue …

Artikel lesen