Digital

«KFC» folgt nur 11 Personen auf Twitter – aus Gründen 🍗

23.10.17, 15:48

Auf Twitter folgt «Kentucky Fried Chicken» gerade mal elf Personen. Zu den Glücklichen gehören die fünf Mitglieder der Spice Girls: Geri Horner, Emma Bunton, Melanie Brown, Melanie C. und Victoria Beckham.

Diesen elf Twitter-Accounts folgt KFC. Twitter/kfc

Die anderen sechs sind Personen, die alle mit Vornamen «Herb» heissen. «Was ist denn da los?», fragten sich einige Twitter-Nutzer.

Die Antwort liegt in der Rezeptur der amerikanischen Fast-Food-Kette: «11 Herbs & Spices» ist der Werbeslogan von «KFC» und das Originalrezept für die frittierten Hähnchenteile besteht aus elf Gewürzen und Kräutern. «KFC» bleibt also auch auch auf Twitter seiner Linie treu, und folgt nur elf «Herbs & Spices.» Um die genaue Zusammensetzung des Rezepts macht die Fast-Food-Kette jedoch seit Jahren ein grosses Geheimnis.

Rezeptur angeblich gelüftet

Eine Journalistin der Chicago Tribune enthüllte angeblich, wie sich die KFC-Gewürzmischung zusammensetzt. Laut dem Bericht besteht die Mischung aus:

(nfr)

Shot Happens! watson mixt Cocktails

1m 52s

Shot Happens! watson mixt Cocktails

Video: watson/Oliver Baroni, Emily Engkent

19 Fastfood-Gerichte, die zum Davonlaufen sind (bloss kannst du nicht davonlaufen, weil du ZU DICK BIST)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
16
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pasch 23.10.2017 23:09
    Highlight Die Zusammensetzung kann nicht stimmen. Da fehlt Zucker! Viel davon!
    6 1 Melden
  • P. Swiss 23.10.2017 18:17
    Highlight Hier wird aber am Thema vorbei kommentiert. Bin ich seltsam, wenn ich das mit Herbs & Spices sehr witzig finde?
    116 0 Melden
  • Luca Brasi 23.10.2017 17:16
    Highlight Kommt der Colonel nicht auch bald wieder in die Schweiz?
    10 3 Melden
  • Papa Swappa 23.10.2017 17:12
    Highlight ich kann den "paid post"-hinweis nicht finden...
    11 14 Melden
  • kleiner_Schurke 23.10.2017 16:29
    Highlight Kentucky Schreit Ficken. Hihi
    85 9 Melden
    • Mafi 23.10.2017 19:21
      Highlight 🤦
      9 7 Melden
    • Luca Brasi 23.10.2017 21:42
      Highlight Darf ich Sie an die Bheke titten? 😂
      19 1 Melden
  • N. Y. P. 23.10.2017 16:14
    Highlight Zwischen 1970 und 2017 war ich einmal in einem KFC. In Frankreich. Aus Versehen.
    Ich hatte danach 700g Fett am Ranzen*, das ich über den col du galabier, auf die alpe d'huez, auf den mont ventoux etc. mit dem Rennvelo (madone 6.9) abtrainieren musste. Diese verfetteten (frittiert) Hähnchen sind mir 36 h Stunden im Ranzen gelegen. Nie wieder !

    *ist eine Redensart, bin natürlich drahteselgerecht schlank
    34 44 Melden
    • Mia_san_mia 23.10.2017 16:29
      Highlight Ich wpar auch nur einmal, KFC hat mir gar nicht gepasst.
      15 18 Melden
    • WalterWhiteDies 23.10.2017 16:43
      Highlight Ist sehr fettig, finde das Essen aber schon gut haha. Jedenfalls gelegentlich..
      40 4 Melden
    • bokl 23.10.2017 16:57
      Highlight Sich nach dem Besuch einer "Frittier-Stube" über fettiges Essen zu beklagen ist etwa so vernüftig wie nach einem Puff-Besuch über sexuelle Belästigung seitens der anwesenden Damen zu klagen.
      98 3 Melden
    • atomschlaf 23.10.2017 17:02
      Highlight same here. War 1x in den USA. Nie wieder.
      11 8 Melden
    • N. Y. P. 23.10.2017 17:03
      Highlight @WalterWhiteDies
      MC Donald's leiste ich mir *gelegentlich*. Manchmal hat man Lust auf Pommes Frites, Hamburger und 5dl Cola. Das liegt mir dann nicht auf.

      ABER die Hähnchen vom KFC bringe ich nicht mal *gelegentlich* runter. Nur schon die Hände nach so einem Mahl. Völlig verfettet. Man braucht 20 Servietten.

      @Mia_san_mia
      Wir sollten den Häschtägg #neveragainkfc
      zum Leben erwecken😄..
      8 19 Melden
    • Namenloses Elend 23.10.2017 17:32
      Highlight Ich war das letzte mal im Iran in einem KFC. Wenn es dann auch ein richtiger KFC war. Von aussen hätte es eine fälschung sein können, aber die Verpackungen sahen original aus. 😁
      14 0 Melden
    • Raembe 23.10.2017 17:34
      Highlight Bevorzuge die Chickeria
      8 9 Melden
    • Luca Brasi 23.10.2017 21:47
      Highlight In China hängen mehr Bilder von Colonel Sanders als vom Vorsitzenden Mao.
      Aliens, die in China landen: "Bringt uns zu eurem Anführer!"
      Chinese: "Sie meinen Xi Jinping?"
      Alien: "Wenn es der Typ mit dem Bart und der Brille auf allen Plakaten ist, dann ja." 😂
      16 1 Melden

Mit Vollgas in die Vergangenheit – was der Tesla-Chef falsch macht

Elon Musk gilt mit seinen Elektroautos als Pionier, der schon mal vorfährt ins automobile Morgen. Dafür wird er gefeiert. Dabei sind die Tesla-Boliden bislang alles andere als zukunftsweisend.

Eines muss man Elon Musk lassen: Es gibt derzeit wohl keinen Manager, der erfolgreicher alten Wein in neuen Schläuchen unter die Leute bringt als er. Der Tesla-Chef hat es in kürzester Zeit geschafft, einen fast schon messianischen Status in Sachen Elektromobilität zu erringen. Wie Kirchgänger dem Prediger hängen selbst gestandene Medien Musk an den Lippen und bejubeln jede Verlautbarung aus seinem Munde. (Ja, zuweilen auch watson und sein Medienpartner Spiegel Online).

In der Nacht auf …

Artikel lesen