Digital

Anonymous warnt vor dem Dritten Weltkrieg

10.05.17, 17:37 10.05.17, 20:32

Über eine Million Views hat das am 6. Mai bei YouTube veröffentlichte Video bereits erreicht. Der Titel: «Anonymous – They are preparing for what comes next ... (WW3 2017-2018)».

Das Internet-Kollektiv warnt vor einem Krieg auf der koreanischen Halbinsel. Es gebe deutliche Anzeichen, dass sich daraus ein globaler Flächenbrand entwickeln könnte ...

In dem 15-minütigen Video, gehalten in bekannter Anonymous-Manier, mit verzerrter Computer-Stimme und Guy-Fawkes-Maske, geht es um die militärisch strategischen «Schachzüge», die von den Supermächten USA, Russland, China, aber auch von Japan, Südkorea und Nordkorea ausgeführt würden.

Nicht die erste Warnung

Das auf dem YouTube-Kanal «Anonymous Official» veröffentlichte Video verlinkt auf ein Anonymous-Facebook-Profil.

Bleibt anzumerken, dass Anonymous schon früher vor dem Ausbruch eines globalen Konflikts gewarnt hat. Und der Schweizer Soziologe und Globalisierungskritiker Jean Ziegler meint, der Dritte Weltkrieg gegen die Dritte Welt laufe längst.

Die 500 weltgrössten Konzerne kontrollierten über 50 Prozent des Weltbruttosozialproduktes. Und das System der USA sei eine Oligarchie, Milliardäre seien dort direkt an der Macht.

(dsc, via Business Insider)

Das könnte dich auch interessieren:

Hier werden zwei Olympia-Skicrosser spektakulär durch die Luft geschleudert

Letzte Umfragen: Klarer Nein-Trend zu No Billag ++ 60 Prozent lehnen Initiative ab

Rumantsch, du hast die schönsten Fluchwörter! Errätst DU, was sie bedeuten?

Apple veröffentlicht Notfall-Update für iPhone, Mac und Watch (und TV)

Die Geburtsstunde einer Legende: Jamaika hat 'ne Bobmannschaft!

55-jähriger Mann in Burgdorfer Wohnung getötet 

So düster war der Winter seit 30 Jahren nicht mehr

Die Reaktionen dieser Basler Fussball-Reporter nach ihrer falschen Prognose? Unbezahlbar

«Vorwärts Marsch!» – hier findest du die schönsten Laternen des Morgestraichs

Die irische Rebellin, die lieber stirbt, als auf die britische Krone zu schwören

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • rodolofo 11.05.2017 20:43
    Highlight Quatsch!
    Soll das der Imperator sein, der da von einem 3.Weltkrieg träumt?
    Mehr Sorgen als die Befürchtungen von einem Atomkrieg machen mir die vielen Stellvertreter-Kriege, die "vernünftig", also mit nicht-atomaren Waffen geführt werden und die laufenden Verständigungen zwischen den Supermächten USA, China und Russland in Richtung eines "Wohlstands-Faschismus".
    2 1 Melden
  • Daenerys Targaryen 10.05.2017 22:58
    Highlight Paar Mal sind wir schon am Rande des 3. Weltkriegs gestanden und weitere Male haben wir es Diplomatie geschafft dies zu verhindern. Klar, Nordkorea ist am Säbelrasseln, jedoch funktioniert der grösster Teil ihrer Abwehr nicht trotz Raketen und sonstige 'atomare' Waffen. Anbei noch ein Video von AsianBoss die sehr gute Interviews machen und die Nordkorea Thematik aufgegriffen wird:
    7 3 Melden
  • Me, my shelf and I 10.05.2017 21:15
    Highlight Ich könnte noch heute ein Video uploaden in dem ich sage, Anonymous würde den Krieg gegen Demokraten erklären. Das Video brauchte nur Viral zu gehen und schon würde eine Zeitung darüber berichten. Genau da liegt das Problem von Anon. Egal welche "Operation", es machen immer nur ein paar wenige "Mitglieder" mit. Jeder kann Anonymous sein und irgendwas behaupten, ich wüde mittlerweile so weit gehen, Anon nicht als Gruppe, sondern als überbegriff zu betiteln für Hacker mit politischen Interessen.

    Genau deshalb hat die "Gruppe" Anon für mich keine Glaubhaftigkeit.
    25 33 Melden
    • Me, my shelf and I 11.05.2017 12:24
      Highlight Hat zwar nix direkt mit dem Artikel zu tun, musste aber gesagt werden.
      1 5 Melden
  • Selbstdenker97 10.05.2017 19:01
    Highlight Danke Watson.

    Solche Artikel geben mir den Glauben an Euch zurück.
    Nicht dass ich denke, dass Anonymus unbedingt recht hat, aber dass eben auch nicht konventionelle Stimmen zu Wort kommen, schätze ich sehr.
    41 13 Melden
    • Mantarochen 10.05.2017 20:39
      Highlight Ist leider durchaus vorstellbar :(
      8 6 Melden
    • Cheesemaster Flex 10.05.2017 23:03
      Highlight ät Selbstdenker97

      Ein in Journalist ist auch ein Mensch und somit im Spannungsfeld zwischen tief sitzenden Ängsten und Zweifeln über das Befolgen des allgemeinen Konsenses sowie dem Folgen eigener Ideale und Träume. Ein sehr breites kaleidoskopes Spektrum. Und sehr interessant :)
      7 2 Melden

Verschwörungstheorien auf YouTube – sehend ins Verderben

Wenn man einen Roboter darauf ansetzt, sich möglichst viele YouTube-Videos hintereinander anzusehen, landet er verlässlich bei Horror und Verschwörungstheorien. Woran das liegt? An uns allen.

Der Vater meines besten Grundschulfreundes war Pächter einer Autobahnraststätte. Einmal durften wir gemeinsam einen Tag dort verbringen, und einen Teil davon unüberwacht im Lager, einem Paradies für Neunjährige: deckenhohe Stahlregale voller Schokoriegel, Gummibärchen, Lollis, Marshmallows, Kaugummi, Limonadendosen und so weiter. Danach war uns schlecht.

Kinder unbeaufsichtigt in einem Raum voller Süssigkeiten zu lassen, ist keine gute Idee. Man …

Artikel lesen