Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die watson-User sagen dir, wie du dich auf Facebook (nicht) verhalten sollst

20.01.16, 11:18 21.01.16, 06:34


Um keinen Schrott mehr auf Facebook sehen zu müssen Um das Social-Media-Jahr zu optimieren, haben wir die folgende Liste zusammengestellt: «Diese 7 Arten von Bildern wollen wir auf Facebook und Co. dieses Jahr nicht mehr sehen.» In den Kommentaren zur besagten Story habt ihr das Social-Media-How-To sehr passend ergänzt.

Keine Hobby-Polizisten und -Verkäufer:

Gibt es diese Menschen wirklich?

facebook posts, die watson user nicht mehr sehen wollen

Nieder mit dem Narzissmus!

facebook posts, die watson user nicht mehr sehen wollen

Bild: watson

Eltern scheinen ein grosses Problem zu sein:

facebook posts, die watson user nicht mehr sehen wollen

Bild: watson

Ein sehr grosses:

facebook posts, die watson user nicht mehr sehen wollen

Bild: watson

Auch sehr unbeliebt: Falschmeldungen

facebook posts, die watson user nicht mehr sehen wollen

Bild: watson

Und solcher Quatsch:

facebook posts, die watson user nicht mehr sehen wollen

Bild: watson

User Charalar lehnt sich weit aus dem Fenster:

facebook posts, die watson user nicht mehr sehen wollen

Bild: watson

Und beruhigt die Kommentarschaft gleich selbst wieder:

facebook posts, die watson user nicht mehr sehen wollen

Bild: watson

Es gab aber auch kritische Stimmen: EvilBetty mag Boobies <3

facebook posts, die watson user nicht mehr sehen wollen

Bild: watson

Und Piti meint:

facebook posts, die watson user nicht mehr sehen wollen

Bild: watson

User Sching mit dem passenden Video dazu: 

Auf Facebook also nichts Neues:

facebook posts, die watson user nicht mehr sehen wollen

Bild: watson

Menel sieht bereits die Konsequenzen:

facebook posts, die watson user nicht mehr sehen wollen

Bild: watson

Und die radikale Lösung präsentiert zum Schluss Brandbeschleuniger:

facebook posts, die watson user nicht mehr sehen wollen

Bild: watson

Er vertritt die Rechtschreibung: El Duderino auf Facebook

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Das könnte dich auch interessieren:

Migros und Coop sind im Fitnessfieber – und die kleinen Studios leiden

So will eine deutsche Architektin das Meer von Plastik-Müll befreien

1 Hanfsamen provoziert ein Gerichtsverfahren – eine Amtsschimmel-Komödie in 3 Akten

Wenn ich noch einen alten Kerl mit einer jungen Frau vögeln sehe ...

«Die Frage ist nur noch: Wann haben wir die Schmerzgrenze erreicht?»

So (böse) freuen sich Eltern, dass die Kinder wieder in die Schule müssen

In Liverpool muss Schnäppchen-Shaqiri beweisen, dass er der Königstransfer ist

Blutgräfin Báthory, die ungarische Serienmörderin

Aufgepasst, Männer! So vermeidet ihr «mansplaining»

Ronaldo verzückt die neuen Teamkollegen: «Es ist gar nicht möglich, mit ihm mitzuhalten»

Bauern wie zu Gotthelfs Zeiten? Per Initiative ins landwirtschaftliche Idyll

Nach Rausschmiss von «Guardians of the Galaxy»-Regisseur: Darsteller droht Disney

Blochers Zeitungsimperium druckt seinen eigenen Artikel gegen «fremde Richter»

Hipster-Bärte bedrohen die Rasierklingen-Industrie

Wie die Migros das Label-Chaos beseitigen will – und dafür kritisiert wird

So viel Geld macht Ferrari pro Auto – und so viel legt Tesla drauf

Die Erde ist bei Google Maps keine flache Scheibe mehr – das ist wichtiger, als du denkst

18 lustige Fails, die dich alles um dich herum vergessen lassen

Scheidungen sind out – und das hat seine Gründe

«Ich habe keine devote Ausstrahlung»: Tonia Maria Zindel über MeToo, Tod und Rätoromanisch

Wie das Geschwür am Hintern des Sonnenkönigs zum Trend wurde

Das sagt Osama Bin Ladens Mutter über ihren Sohn, den Terrorfürsten

Sie waren vor 10 Jahren unsere grössten Hoffnungen – das wurde aus ihnen

Die 8 grössten Kraftwerke zeigen das riesige Potential von erneuerbaren Energien

7 Mehrtageswanderungen, die sich richtig lohnen 

präsentiert von

Endlich «Weltklasse»: Wie Schalkes Max Meyer bei Crystal Palace statt Barça landete

Bruthitze und Megadürre –  Die Katastrophe von 1540 war schlimmer als der Hitzesommer 2003

Die Frau, die weltbekannt wurde, ohne es zu wissen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

21
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Charalar 25.01.2016 07:50
    Highlight Huch! Nun ist mein kleiner Wunsch nach mehr Vielfalt aber ziemlich an die Öffentlichkeit gezogen worden. Allerdings: So extrem scheint meine Meinung gar nicht zu sein, da ich nicht - wie eigentlich erwartet - völlig zugeblitzt wurde.
    Und ja: Auf Fb hätte ich den Kommentar über die Katzendominanz sicher nicht geschrieben. Aber ich dachte, hier - in DIESEM Forum - könnte ich einen solchen wahren Satz wagen.
    1 0 Melden
  • Steckenpferd 21.01.2016 07:53
    Highlight Ich kann dieses ganze "Wir 90er Kinder" oder "als wir noch jung waren.." oder "heute sind alle Jungen nur noch am Handy, zum Glück ging ich nach druassen spielen.." Posts nicht mehr sehen! Geht mal in eine Schule und schaut euch die Kinder an! Natürlich haben einige Handys, aber auch die machen noch persönlich ab, gehen nach draussen spielen & klingeln beim Nachbaren. Aber das sehr ihr nicht, weil ihr euch auf FB über diese Kinder aufregen müsst. Also hört doch bitte auf euch als super perfekte Generation hinzustellen!
    6 0 Melden
  • Seebär 21.01.2016 00:06
    Highlight Da ich nur ein bis zweimal in der Woche auf FB bin, geniess ich die Vielfalt der abstrusen Postings, Bilder, Geschichten usw.
    Das ist nun mal der Herzschlag von FB, dieses krüsimüsi.
    1 0 Melden
  • Miss_Ann_Thropist 20.01.2016 18:46
    Highlight Ich bin im richtigen Leben schon ein Misanthroph, wieso sollte ich mich dann mit anderen Menschen virtuell vernetzen? FB ist aus meiner Sicht einfach nur wäää.
    6 3 Melden
  • TheMan 20.01.2016 13:36
    Highlight Mindestens hat Charalar Otten richtig geschrieben.
    16 1 Melden

Die beste Verarsche seit es Internet gibt – Neues von Photoshop-Troll James Fridman!

Er ist wieder da!

Beziehungsweise war er nie weg. Aber es lohnt sich, den wohl besten Photoshop-Troll des Internets zu verfolgen. James Fridmans Werke, die er für seine Kunden umsetzt, sind immer wieder grossartig. Auch wenn (oder genau deshalb?) die Bilder schlussendlich nicht so aussehen, wie sie sich mancher vorgestellt hat ... 

Unten geht's weiter ... 

(sim)

Artikel lesen