Digital

Das HTC One gilt als eines der schönsten Smartphones: Bald gibt es nebst der Android- auch eine Windows-Phone-Version.  bild: verizon

HTC One mit Windows Phone

Das ist das fast perfekte Smartphone – zumindest für mich

02.08.14, 13:50

Das iPhone von Apple hat Klasse, das Nokia Lumia Style, aber das attraktivste Smartphone kommt – zumindest für mich – ganz eindeutig von HTC. Zu meinem Leidwesen gibt es das HTC One bislang nur mit Android, doch das dürfte sich schon sehr bald ändern. Glaubt man der Gerüchteküche, stellt HTC am 19. August das One mit Windows Phone als Betriebssystem vor. Nur zwei Tage später soll es in den USA in den Läden stehen. Nichts gegen Android, ich nutze selbst ein HTC-Smartphone mit Android, aber als Konsument wünscht man sich von den Herstellern die freie Wahl beim Betriebssystem und diesem Bedürfnis scheinen die Taiwaner nun nachzukommen.  

Auf der Website des US-amerikanischen Mobilfunkproviders Verizon ist ein Bild des HTC One mit der brandneuen Windows-Phone-Version 8.1 aufgetaucht. Das Design unterscheidet sich nur in Details von der Android-Version und auch technisch dürfte sich kaum viel geändert haben: Aluminiumgehäuse, ein 5 Zoll grosses Full-HD-Display und 4G-Unterstützung sind die wichtigsten Eckdaten.

Das HTC One mit Windows Phone

Edles Aluminium-Smartphone trifft auf schickes Betriebssystem: Das HTC One mit Windows Phone 8.1 bild: verizon

Interessantes Detail: Auf dem mutmasslichen Werbebild erkennt man etwa in der Mitte des Displays eine Kachel mit HTCs Blinkfeed, den wir von HTCs Android-Smartphones her kennen. Der Blinkfeed zeigt die neusten Artikel von Newsportalen oder Meldungen von Facebook und Twitter direkt auf dem Startbildschirm. Sofern das «geleakte» Bild echt ist, hat HTC den Blinkfeed für Windows Phone adaptiert. Da auch watson die Blinkfeed-Funktion unterstützt, können watson-Artikel direkt im Blinkfeed gelesen werden – ohne die watson-App oder den Webbrowser öffnen zu müssen. 

Schweizer Verkaufsstart ist unklar

Das Gerücht, dass HTC an einer Windows-Phone-Version seines Android-Flaggschiffs arbeitet, hält sich seit Monaten hartnäckig im Netz. Nun bestehen kaum noch Zweifel, dass zumindest Verizon-Kunden bald die Wahl zwischen Android und Windows Phone haben werden. Ob HTC das One auch bei uns mit Windows Phone in die Läden bringt, ist unklar. Es ist jedoch schwer vorstellbar, dass HTC den Windows-Ableger nur in den USA lancieren wird. Windows Phone ist in einigen europäischen Ländern wie Italien, England, Frankreich, Deutschland und natürlich Nokias Heimat Finnland deutlich erfolgreicher als in den USA

Windows Phone war in Europa Ende 2013 (blau) erfolgreicher als ein Jahr zuvor (dunkelblau). Grafik: statista

Das HTC One mit Windows Phone wäre nicht das erste Windows-Smartphone von HTC. Die Taiwaner brachten zum Start von Windows Phone 8 Ende 2012 zwei Windows-Modelle heraus. Diese konnten sich aber nicht gegen Nokias Lumia-Smartphones mit Windows Phone behaupten. Inzwischen hat Microsoft die Smartphone-Sparte von Nokia übernommen und dominiert den Windows-Phone-Markt mit rund 90 Prozent Marktanteil. Ein neues Smartphone von HTC mit Windows Phone wäre daher eine mehr als willkommene Ergänzung. 

Angebliche Bilder des HTC One mit Windows Phone machen schon lange im Netz die Runde. Bild: neowin

Einen Haken wird das neue Windows-Smartphone von HTC dennoch haben: Microsoft und Nokia haben in den letzten Jahren eine Reihe exklusiver Apps für Nokias Lumia-Smartphones entwickelt, die Besitzern anderer Windows-Phone-Geräte nicht zur Verfügung stehen. Auf diese Apps werden HTC-Kunden mit höchster Wahrscheinlichkeit verzichten müssen – oder sie werden für die Nokia-Apps im Windows Store zur Kasse gebeten. 

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • DigitalHedonist 02.08.2014 19:43
    Highlight Obwohl ich mit meinem 925 er sehr zufrieden bin, belebt dies sicher den Markt. Windows Phone 8.1 ist auf jeden Fall grosses Kino, insbesondere in Kombination mit einem Windows 8.1 rechner...
    6 1 Melden
  • Der Tom 02.08.2014 18:29
    Highlight Die mobile webseite ist sehr gut gemacht!! Das muss man mal erwähnen.
    5 0 Melden
  • p.spy 02.08.2014 16:03
    Highlight In letzter Zeit veröffentlicht ihr einiges über Windows Phone und das im positiven, aber eine watson App für Windows Phone nicht gemacht.
    10 0 Melden
    • Der Tom 02.08.2014 17:16
      Highlight Für iOS und Android Entwicklung kann man achön bequem am Mac arbeiten. Für Windows Phone geht das nicht ausser man macht ein Hybrid geschlotter.
      1 0 Melden
    • Oliver Wietlisbach 02.08.2014 18:03
      Highlight Wir sind ein Startup und müssen uns zuerst auf die wichtigsten Plattformen wie iOS und Android konzentrieren. Eine Windows-Phone-App hat daher leider keine Priorität.

      Unsere Website passt sich automatisch allen Displaygrössen an und bietet, abgesehen von den Push-Nachrichten, das Gleiche wie die watson-App. watson unterstützt zudem als eines von wenigen Medien die Live-Kachel-Funktion von Windows Phone und Windows 8. Die Titel neuer Artikel werden direkt in der Kachel, also auf dem Startbildschirm angezeigt.
      5 0 Melden
    • DigitalHedonist 02.08.2014 19:44
      Highlight Dank Livekachel und top responsive Design, braucht es Watson eigentlich bei Win 8.1 Geräten gar nicht als App... Läuft auch so tiptop...
      4 0 Melden
    • DigitalHedonist 03.08.2014 00:01
      Highlight ...noch ein kleiner Nachtrag... Dies ist genau DER Unterschied zwischen iOS, Android und WP 8.1... Die einen protzen mit Quantität, bei WP 8.1 ist es jeweils die Qualität... Die Livetiles (z.bsp. Regenradar) sind grossartig, die Offline-Navi sowieso und ansonsten konnte mir bislang noch niemand eine App zeigen, welche es bei WP 8.1 nicht auch gibt... es gibt dann halt einfach nur eine Taschenlampe und nicht 100e... Erleichtert mir dann auch die Suche:-)
      4 0 Melden

Das sind die 10 besten Gadgets des Jahres 

Das «Time Magazine» kürt die besten Gadgets von 2017 – eine Auswahl, die für einigen Diskussionsstoff sorgt.

Sonys Alpha A7R III (42 MP) ist laut «Time Magazine» eine der aktuell besten spiegellosen Kameras. Gegenüber dem Vorgängermodell ist der Autofokus doppelt so schnell und der im Vergleich zur A9 günstigere Preis mache sie zur guten Wahl für ambitionierte Fotografen.

Preis: Rund 4000 Franken

Apples neuste Smartwatch unterstützt LTE und kann somit Anrufe, Textnachrichten etc. empfangen, ohne dass das iPhone dabei sein muss, was vor allem beim Sport nützlich ist. Wichtig: Für die …

Artikel lesen