Digital

Paint 3D lässt dich nun 3D-Objekte zeichnen – und per 3D-Drucker ausdrucken. gif: watson quelle: techcrunch

Die neue Windows-Version ist da – wegen diesen 15 Features lohnt sich das Update

Das dritte grosse Update für Windows 10 kommt eigentlich erst am 11. April. Besonders Eilige können sich das Gratis-Update aber schon jetzt herunterladen – ganz offiziell und mit Microsofts Segen. Und das ist neu.

06.04.17, 10:20 07.04.17, 08:53

Das «Creators Update» erweitert Windows 10 um diverse neue Funktionen. Ob Büronutzer, Gamer oder Grafiker, für alle ist etwas dabei. Der einzige Haken: Microsoft verteilt das Gratis-Update gemächlich über mehrere Wochen oder gar Monate.

«Ab dem 11. April verfügbar» heisst also nicht, dass du das Update garantiert am 11. April erhältst. Bei älteren PCs kann es etwas länger dauern, bis das Update verfügbar ist.

Die gute Nachricht: Wer nicht länger auf das Creators Update warten mag, kann es schon jetzt über Microsofts «Update-Assistant» herunterladen. Microsoft empfiehlt diese Option nur erfahrenen Windows-Nutzern. Das Vorgehen ist einfach: 

Wie immer gilt, dass man vor dem Update alle wichtigen Daten auf einem externen Speicher sichern sollte.

Wer es nicht ganz so eilig hat, kann das Gratis-Update ab dem 11. April in den Einstellungen unter Update und Sicherheit suchen, um den Update-Prozess manuell auszulösen.

Alternativ ist auch eine saubere Vollinstallationen über das Media Creation Tool von Microsoft möglich. Diese Option sollte man nur wählen, wenn man einen PC neu aufsetzen möchte.

Die wichtigsten neuen Features im Überblick

Zeichnen und Handnotizen einfügen per Stift geht nun in allen wichtigen Microsoft-Apps wie Word, Excel, Maps etc. gif: watson quelle: techcrunch

Windows-Updates planen:

Windows-Updates werden deutlich kleiner und können einfach verschoben oder auf einen exakten Zeitpunkt terminiert werden.  bild: windows central

Die wichtigsten neuen Windows-Funktionen in Kürze erklärt

Video: YouTube/TechCrunch

Die neuen Funktionen ausführlich erklärt

Video: YouTube/Windows Central

Und Windows-Smartphones?

Auch Nutzer eines neueren Windows-Smartphones erhalten das Creators Update, allerdings erst ab dem 25. April. In der Praxis dürfte es je nach Handy-Modell und Mobilfunkanbieter noch Wochen oder Monate dauern, bis das Update auf dem Mobiltelefon eintrifft. 

Das könnte dich auch interessieren:

Blick ins Allerheiligste: watson besucht das gigantische Microsoft-Hauptquartier in Seattle

Die beliebtesten Listicles auf watson

21 Schweizer Filmklassiker, die zu gut sind, um sie nur vom Hörensagen zu kennen

18 ungewöhnliche (aber grossartige) Wohnideen für deine neue Traumwohnung

«Alti, heb de Schlitte!» – Was, wenn du ehrlich zu deinem Chef wärst?

50 herrlich verrückte Autonummern, die du kennen solltest

180 Franken für eine Büroklammer – und 14 weitere absurde Preise für Alltagsgegenstände

12 harmlose Fragen, die eine junge Beziehung auf die Probe stellen

25 Filmklassiker, die zu gut sind, um sie nur vom Hörensagen zu kennen

15 unterschätzte Städte in Europa, die du besuchen solltest, bevor es alle tun

Macht Ananassaft das Sperma süsser? Hier kommt der Mythencheck in der Sexualkunde!

17 Momente, in denen die Migros einfach zu weit gegangen ist

Nackt schlafen ist gesünder? 8 Stunden Schlaf ein Muss? Schluss mit diesen Mythen! 

Bist du so schlau wie ein Gymi-Kind? Wenn du 12 Punkte machst, darfst du eine Stunde gamen

Rüebli sind gut für die Augen? Cola hilft bei Übelkeit? Schluss mit diesen Mythen!

So würden unsere To-Do-Listen aussehen, wenn wir unseren Tag ehrlich planen würden

29 Dinge, die du nur verstehst, wenn du Pilot bist

Tiefkühl-Gemüse ungesund? 3 Liter Wasser am Tag ein Muss? Schluss mit diesen Mythen!

«Wir hassen uns jeden Tag ein bisschen mehr» – wenn Postkarten ehrlich wären

13 Innovationen, die wir sofort auch in der Schweiz brauchen

16 originelle Wohnideen für alle, die NIE genug Platz haben

25 Fotos, die beweisen, wie überbewertet Luzern eigentlich ist

25 verblüffende Fakten über unseren Körper, die du vermutlich noch nicht kennst

21 unterschätzte Städte in Osteuropa, die du besuchen solltest, bevor es alle tun

«Wir schätzten seinen Eifer» – Was diese 15 Arbeitszeugnis-Codes wirklich bedeuten

25 Dinge, die dir nur in der Schweiz im Zug passieren

24 Fotos, die beweisen, wie überwertet das Appenzellerland ist 😉

Wie du dir deine Beziehung vorstellst – und wie sie wirklich ist: 11 wunde Punkte

17 Songs, die du ewig nicht mehr gehört hast, dir aber immer noch im Ohr liegen. Wetten?

20 Grafiken für alle, die glauben, dass die Welt immer schlechter wird

7 ewige Online-Kommentar-Kriege, die dir die Freude an der Demokratie verderben

Der unverschämt witzige Fake-Kundendienst auf Facebook treibt Kunden wieder zur Weissglut

«Trurige Siech» – wenn du ehrlich zu deinen Arbeitskollegen wärst

30 Fotos, die beweisen, wie überbewertet Zürich ist

10 Witze, die nur intelligente (oder gebildete) Menschen verstehen

How-To-Switzerland: Eine Anleitung in 5 Punkten für Neuankömmlinge und Urlauber

Diese historischen Fakten sind fast nicht zu glauben – weisst du, was davon wahr ist?

Weisst du noch damals, im Turnunterricht? Diese 10 Typen? Hier sind sie!

Was die Zukunft wohl bringt? Facebook-Posts aus dem Jahre 2037

Achtung, Schwindel! Diese 7 Produkte halten ihre Versprechen nicht

27 hübsche Wohnideen für alle, die nie genug Geld für teure Einrichtung haben

Wie du dir das WG-Leben vorstellst – und wie es wirklich ist

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
43
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
43Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • bcZcity 07.04.2017 13:33
    Highlight Und wo bleibt die News zu den Specs der kommenden, neuen, Xbox? Wurden durch DF gestern exklusiv vorgestellt!
    2 3 Melden
  • Chuchichäschtli 06.04.2017 16:46
    Highlight Naja Windows 10 ist für das Geschäftliche arbeiten noch umgeeignet. Vieleicht wirds besser aber wer braucht schon Cortana und den restlichen schnickschnack? Für den Geschäftlichen Gebrauch ist dieses Betriebssystem noch nicht wirklich geeignet. Deshalb nutzen die meisten Firmen noch Windows 7.
    4 48 Melden
    • WeischDoch 06.04.2017 20:07
      Highlight Argumente? Btw: Win7 support endet mit 2020.
      19 2 Melden
    • Bene883 06.04.2017 22:29
      Highlight Saufbold sie haben keine Ahnung. Windows 10 ist für KMU ein riesen Fortschritt in Zusammenarbeit mit Azure AD und Office 365, Lokale Infrastruktur kann markant verkleinert und so Kosten geapart werden.
      23 4 Melden
    • Alnothur 07.04.2017 00:19
      Highlight Spätestens bei einem mittleren Unternehmen ist eigene Infrastruktur schlicht günstiger. Externe Dienstleister inkl. Supportverträge kosten horrende Summen.
      8 3 Melden
    • Bene883 07.04.2017 09:46
      Highlight Genau Alnothur, der interne IT Spezi, welcher den halben Tag Däumchen dreht und 120k pro Jahr kassiert ist ja viel günstiger... Unternehmen bis 500 User fahren immer günstiger mit Outsourcing, grössere manchmal/Bei sauberem Setup.
      5 6 Melden
    • Alex_Steiner 07.04.2017 10:20
      Highlight @Saufbold: Das kann man alles ausschalten... In der "Enterprise" Version sowieso.
      8 1 Melden
    • Alnothur 07.04.2017 11:23
      Highlight Die Firma möchte ich sehen, bei der bei 500 Mitarbeitern ein einzelner IT-Admin den ganzen Tag Däumchen dreht...
      16 1 Melden
    • Chuchichäschtli 10.04.2017 16:40
      Highlight @Bene883: Genau ich hab keine Ahnung, eher sie haben keine Ahnung! Natürlich wenn man azure und office365 hat ist alles gut. Aber es gibt auf dieser Welt noch andere Produkten als diese aus der Microsoft Welt.
      1 0 Melden
  • Goldfish 06.04.2017 12:54
    Highlight Cool, dass es Windows geschafft hat, wieder selber innovativ zu sein.

    So wird Apple unter Druck gesetzt und wir Apple User können uns auf richtige Innovationen freuen.
    37 8 Melden
  • Holla die Waldfee 06.04.2017 12:43
    Highlight Mich stört, dass die Systemsteuerung mit dem Update verschwinden soll.
    7 11 Melden
    • Olaf! 06.04.2017 13:56
      Highlight Ja? Hab nichts gefunden bei Google. Link?
      8 1 Melden
    • Holla die Waldfee 06.04.2017 14:30
      Highlight http://www.focus.de/digital/videos/windows-10-systemsteuerung-soll-mit-update-verschwinden_id_6645572.html

      Ich hoffe ja immer noch, dass das nicht stimmt.
      6 3 Melden
    • Caturix 06.04.2017 15:55
      Highlight Was mich stört ist das es jetzt 2 Systemsteuerungen hat. Eine ist da zu viel. Die neue Steuerung ist aber besser als die von Windows 7 Zeiten.
      9 6 Melden
    • Gian B. 06.04.2017 16:59
      Highlight Die "alte" Systemsteuerung ist immer noch da, nur etwas versteckt. Das Upgrade hat wie gewohnt ausgezeichnet geklappt, in kürzester Zeit (bis jetzt auf 2 PCs)
      13 1 Melden
    • Holla die Waldfee 06.04.2017 17:34
      Highlight Irgendwer wird mir dann ja sicher sagen können, wo ich diese neue Systemsteuerung finde.
      6 0 Melden
    • Oliver Wietlisbach 06.04.2017 18:36
      Highlight Die alte Systemsteuerung gibts weiterhin. Für die meisten User dürfte die neue aber viel übersichtlicher sein.
      9 1 Melden
    • Oliver Wietlisbach 06.04.2017 18:56
      Highlight Die alte Systemsteuerung findest du am schnellsten über die Suchfunktion. Also auf die Lupe neben dem Start-Button klicken und nach Systemsteuerung suchen. Auch die anderen Windows-Funktionen (Programme, Drucker, Konten, Personalisierung etc.) lassen sich am schnellsten über die Suche aufrufen, also nie mehr durch Menüs klicken...
      11 0 Melden
    • Holla die Waldfee 06.04.2017 19:20
      Highlight Danke Oliver :-)
      7 0 Melden
    • Alnothur 07.04.2017 00:18
      Highlight Über Rechtsklick auf den Startknopf geht es also nicht mehr?
      3 1 Melden
  • Lord_Curdin 06.04.2017 12:36
    Highlight Bei Nummer 1 gibt es aber noch ein kleines Problem. Man kann nicht mehr als 12 Stunden Nutzungszeit eingeben, was für viel Nutzer oder solche die den laptop in der Arbeit und zuhause brauchen doch etwas kurz ist. Hoffentlich wird das noch angepasst.
    2 6 Melden
    • Oliver Wietlisbach 06.04.2017 13:24
      Highlight Neu kann man 18 Stunden als typische Nutzungszeit eingeben.
      18 0 Melden
  • Saperlot 06.04.2017 12:12
    Highlight Windows10Upgrade.exe klingt zunächst nach einem virus ;-)
    29 3 Melden
  • who cares? 06.04.2017 10:51
    Highlight Beim letzten Update war mein Laptop fast zwei Tage lahmgelegt. Und zwar nicht durch abstürzen etc. sondern durch verarbeiten des Updates, das alleine ging 36 Stunden. Also das Update verschieben bringt mir nicht viel, da es sowieso in meine Arbeitszeit geht.
    Ich brauche keine 3D-Drucker Unterstützung, Mini-Fenster, Cortana, Edge etc. Für dieses Update ist es der ganze Stress, den ich beim letzten Mal hatte nicht wert. Sobald ich das Geld zusammenhab, gibts ein Macbook.
    29 108 Melden
    • SeKu 06.04.2017 12:24
      Highlight Haha, na dann viel "Spass" mit Macintosh. Besser Sie behalten den Windows pc noch, selbst wenn er so uralt ist, dass er 36 Stunden braucht um die Updates einzuspielen.
      25 13 Melden
    • who cares? 06.04.2017 13:33
      Highlight Ist nur 2.5 Jahre alt :/ Ich will kein Wegwerfgerät haben, und von den meisten Mac-Nutzern höre ich, dass ihre Macbooks 5 Jahre halten.
      Ich war immer ein sehr treuer Windows-User, aber seit ich mit Zwangsupdates belästigt werden, die nicht mal funktionieren wie sie sollen, denke ich daran unzusteigen.
      12 17 Melden
    • droelfmalbumst 06.04.2017 13:35
      Highlight 36h für Update? Wann wurde der Rechner das letzte mal aktualisiert? 1995?
      28 4 Melden
    • Alnothur 06.04.2017 13:48
      Highlight Günstigere Lösung: OpenSUSE auf der Kiste installieren. Da muss man sich nicht mit dem lästigen Gebastel und den Einschränkungen der beiden Konzerne rumschlagen.
      6 12 Melden
    • Masche 06.04.2017 14:58
      Highlight @Alnothur: Linux ist doch ein Gebastel an sich. Ich habe viel mit Linux gearbeitet, doch ich bin immer wieder reuig zu Windows zurückgekehrt.
      11 6 Melden
    • Alnothur 06.04.2017 16:10
      Highlight @Masche: Interessant. Ich nutze OpenSUSE seit über 10 Jahren, und herumbasteln musste ich daran noch nie (hin und wieder aus Lerngründen gemacht hab ichs dann aber trotzdem ^^)
      4 2 Melden
    • Masche 06.04.2017 17:03
      Highlight @Alnothur: Ich meinte nicht eine bestimmte Linux Distribution wie OpenSUSE sondern Linux allgemein. Ich war lange auf der Suche nach einem Linux, mit dem ich die gleiche von mir gewünschte Funktionalität wie bei Windows hatte. Ich testete mehr als 10 verschiedene Distributionen, bis ich eine fand, die in der Lage war, einigermassen meine Bedürfnisse abzudecken. Doch bis es dann auch wirklich soweit war, musste ich noch mehrere Tage daran herumbasteln. Bei Windows ist das alles inklusive.
      7 3 Melden
  • Scaros_2 06.04.2017 10:46
    Highlight 1. Find ich gut
    2. Datenschutz ist immer gut
    3. Auch gut
    4. Obsolete für mich
    5. Coole sache für Gamer
    6. Nutze ich nicht
    7. Nutze ich nicht
    8. Nutze ich nicht
    9. Geht die in der schweiz?
    10. Macht mein Bildschirm aber ok
    11. Usless (Windows + L drücken reicht)
    12. Nutze ich nicht
    13. Usless für mich
    14. Nutze keine Systemapps
    15. Mal gucken was es hat


    15 14 Melden
    • Oliver Wietlisbach 06.04.2017 10:55
      Highlight 9. Ja. Auf Englisch kann Cortana aber mehr als auf Deutsch.
      14 2 Melden
    • Gelöschter Benutzer 06.04.2017 11:16
      Highlight Bei Cortana ist die Möglichkeit des vollständigen Deaktivierens (hoffentlich ohne Hacks) das beste.

      Nur darum lohnt sich der Update.

      Auch sehr gut ist Punk 1.

      Ich war neulich in Vietnam, in einem Hotel mit langsamer Wlan Verbindung. Das Notebook hatte ich bereits über eine Woche nicht mehr gestartet.
      Ich wollte nur kurz meine Mails abrufen, denkste.
      Windows will gerade jetzt updaten, über eine sehr langsame Wlan Verbindung, stoppen geht leider auch nicht mehr.

      Ich musste das Ding die ganze Nacht laufen lassen.


      14 2 Melden
  • NiemandWirklich 06.04.2017 10:41
    Highlight Ich dachte, mit dem Update auf Windows 10 sei die Abhängigkeit vom Mobilfunkanbieter bezüglich Zeitpunkt des Updates weggefallen. Ist dem nicht so?
    4 20 Melden
    • Arutha 06.04.2017 10:47
      Highlight Windows 10? Mobilfunkanbieter? Swisscom, Sunrise und Salt hatten noch nie etwas zu sagen, wenn es um Updates zu Windows ging.
      Einzig bei Windows Phone oder Windows Mobile könnten die etwas zu sagen haben.
      25 2 Melden
    • Oliver Wietlisbach 06.04.2017 10:51
      Highlight Das kann man so generell nicht sagen: Meines Wissens kommt es u.a. darauf an, ob man das Smartphone bei einem Mobilfunkanbieter gekauft hat, der an der Software-Anpassungen vorgenommen hat.

      Hier übrigens die Liste der Smartphones, die das Update wohl erhalten werden:

      Alcatel IDOL 4S
      Alcatel OneTouch Fierce XL
      HP Elite x3
      Lenovo Softbank 503LV
      MCJ Madosma Q601
      Microsoft Lumia 550
      Microsoft Lumia 640/640XL
      Microsoft Lumia 650
      Microsoft Lumia 950/950 XL
      Trinity NuAns Neo
      VAIO Phone

      Quelle: http://winfuture.de/news,96966.html
      6 3 Melden
    • The Destiny 06.04.2017 10:56
      Highlight Nach dem update macht w 10 dafür auch Updates wenn ihr über Mobilfunk im Netz seit.
      4 1 Melden
    • Chääschueche 08.04.2017 11:34
      Highlight @Oliver
      Ein richtig langer und vor allem guter Artikel über die vorgestellte Scorpio wäre mal was.

      Alle unverfälschten Infos findet man auf Eurogamer.net (bzw. den Jungs von Digital Foundry)
      0 3 Melden
    • The Destiny 08.04.2017 13:43
      Highlight Unverfälschten Infos?
      1 0 Melden
    • Chääschueche 08.04.2017 18:02
      Highlight @Destiny
      Jup. die jungs wissen von was sie reden und haben auch entsprechend komplexe und interessante Artikel. nicht wie 20min.ch die 2 Sätze darüber verliere ^^
      1 0 Melden
    • The Destiny 08.04.2017 19:42
      Highlight Was hat das mit verfälschten infos zu tun wenn der Artikel einfach dMn zu kurz ist ?
      habe den von 20 min jetzt nicht gelsen.
      1 0 Melden
    • Chääschueche 08.04.2017 22:19
      Highlight 20min ist bekannt dafür das 90% ihrer techartikel fehler haben oder dinge schlechter darstellen als sie sind.

      2 0 Melden

Muss ich eine Niere verkaufen, wenn das iPhone kaputt geht?

Die Stiftung Warentest bezeichnet das iPhone X als das «zerbrechlichste iPhone aller Zeiten». Höchste Zeit, die Reparaturkosten unter die Lupe zu nehmen. Beim aktuellen Flaggschiff – und bei älteren Modellen.

Die Handy-Tester der Stiftung Warentest haben sich den neuen Star aus dem Hause Apple vorgeknüpft. Und kommen zu einem beunruhigenden Fazit:

Was ist passiert?

Wie alle Testkandidaten musste das iPhone X eine Fall­prüfung durchlaufen – und scheiterte laut aktueller Medienmitteilung: «Bei einem von drei Exemplaren war nach dem Test in der Fall­trommel die gläserne Rück­wand zertrümmert, bei den beiden anderen war das Display defekt und zeigte Streifen.»

Damit sei «das neue Luxusmodell das …

Artikel lesen