Digital

Facebook-Mitarbeiter packen aus: 22 Gründe, warum die Arbeit bei Mark Zuckerberg kein Zuckerschlecken ist

10.07.15, 10:02 10.07.15, 11:00

Weiterlesen auf Business Insider (engl.)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • notordinary 10.07.2015 11:11
    Highlight Wärt ihr nicht zu faul gewesen, hättet ihr den ganzen Artikel übersetzt. :-) Also los.
    8 2 Melden
    • zeromg 10.07.2015 11:25
      Highlight Das würde mich auch interessieren. Der Englische Artikel istspannend.
      3 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 10.07.2015 12:03
      Highlight Wärst Du nicht zu faul gewesen, hättest Du mehr Englisch gelernt. ;-) Also los.
      4 2 Melden
    • notordinary 10.07.2015 14:07
      Highlight Haha @horsthüpfknete
      Ich bin 16 und noch voll dabei. Jedoch ist mir dieses Niveau im Moment noch zu hoch. :-)
      0 0 Melden
    • Oliver Wietlisbach 10.07.2015 14:19
      Highlight Das ist ein sogenannter Flipper: Das heisst, wir fassen ab und zu längere Artikel anderer Medien zusammen und verlinken auf den entsprechenden Artikel.
      4 0 Melden
  • Mr.Stepper 10.07.2015 11:00
    Highlight Das wundert mich nicht... Wenn jemand in einer spannenden Firma, sehr nahe an den privaten Interessen arbeiten, ist es häufig sehr schwierig Berufs- und Privatleben zu trennen. Diese Verschmelzung kann entweder Beflügeln oder zu einer grossen Frustration werden. Im Kulturbereich gibt es viele solcher Firmen/Jobs. Häufig wird ein unbezahltes Engagement auch ausserhalb der Arbeitszeit direkt oder indirekt erwartet. Den Job wechseln will man dann häufig nicht, weil es ja eine interessante Materie ist --> Teufelskreis
    4 0 Melden

Der unverschämt witzige Fake-Kundendienst auf Facebook treibt Kunden wieder zur Weissglut

Ein Spassvogel gibt sich auf Facebook seit geraumer Zeit als Kundendienst bekannter Firmen aus. Ohnehin schon verärgerte Kunden werden mit frechen Antworten zur Verzweiflung gebracht. Das Ergebnis könnte witziger nicht sein. Teil IV unserer Serie «Die witzigsten Fake-Kundendienst-Antworten».

Eigentlich wird Kundendienst-Mitarbeitern eingebläut, mit stoischer Geduld und Freundlichkeit auf noch so dumme Beschwerden zu antworten. Was passiert aber, wenn man sich als Kundendienst des Unternehmens ausgibt und genau das Gegenteil macht?

Die Antwort zeigt eine deutsche Facebook-Seite, die sich schlicht Kundendienst nennt und ahnungslose Wut-Kunden immer wieder nach Strich und Faden veräppelt. 

Hier kommt Teil IV unserer Serie «Die witzigsten Fake-Kundendienst-Antworten».

Artikel lesen