Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Secret Base»

Wenn am Arbeitsplatz der Dritte Weltkrieg ausbricht, sieht das schöner aus als jede Märklin-Eisenbahnlandschaft

17.05.14, 19:48 18.05.14, 11:44
Philipp Rüegg
Philipp Rüegg

Redaktor

Von wegen PC-Gehäuse müssen immer schwarz und langweilig sein. Der japanische Designer Ikeuchi Akirahito verwandelt einen Computer-Arbeitsplatz in ein Schlachtfeld im Märklin-Stil. Für seine «Secret Base» hat Ikeuchi fast ein Jahr benötigt, schreibt der Techblog Wired. 

Sein nächstes Projekt «Server Machine Base» erinnert etwas an einen Bunker. Darin dringt der Künstler noch tiefer in das Innere eines PC-Gehäuses ein. Wie fest sich die Geräte noch als Arbeitsmaschinen eignen, sei dahingestellt.

Via Wired



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Darum darf dich Donald Trump nicht mehr auf Twitter blockieren

US-Präsident Donald Trump darf laut einer Entscheidung eines New Yorker Bundesgerichts niemanden auf Twitter davon abhalten, seinem Account zu folgen. Trump und sein Social-Media-Team blockieren oft unliebsame Follower seiner Nachrichten.

Richterin Naomi Reice Buchwald entschied am Mittwoch, dies laufe dem ersten Verfassungszusatz zuwider, der die Meinungsfreiheit schützt. Ein Offizieller dürfe niemanden wegen seiner oder ihrer politischen Ansichten blockieren, schrieb die Richterin laut …

Artikel lesen