Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
bugjuggler, roboter, jongliert autos

So könnte der BugJuggler einmal aussehen. Bild: Bugjuggler

BugJuggler

Der Roboter-Clown ist gross wie ein Haus und jongliert mit Autos

Er soll die neuste Form von Roboterunterhaltung werden. Der 20 Meter grosse BugJuggler jongliert mit Käfern und könnte, wenn es nach den Entwicklern geht, in Las Vegas für Casinos oder Firmen wie Red Bull zum Einsatz kommen. Ein Mensch im Innern des Roboters steuert das Ungetüm. Der Name lässt vermuten, dass VW-Käfer als Jonglierbälle eingesetzt werden sollen.

Die Designer hinter dem kuriosen Projekt meinen es ernst mit ihrer Idee. Dan Granett, ein Erfinder und ehemaliger NASA-Techniker, hat dafür mit seinem Team von einer Clown-Truppe jonglieren gelernt, wie er gegenüber dem Techblog Gizmodo erzählte. Derzeit versucht man, 2,3 Millionen US-Dollar für die Konstruktion zusammenzubringen.

Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie arbeitet Granett an einem menschengrossen Prototyp, der 125 Kilogramm schwere Objekte jonglieren soll.

Ob und wann der BugJuggler tatsächlich Realität wird, ist schwer abzuschätzen. Sehenswert wäre sein Auftritt aber zweifellos.



Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ein DHL-Bote packt aus – darum kommen deine Pakete vor Weihnachten oft nicht an

Im November begann für die Paketzusteller – egal bei welchem Post-Dienst sie arbeiten – die Weihnachtszeit und damit eine noch stressigere Zeit als ohnehin im Rest des Jahres. In einer Schicht müssen dann schon mal bis zu 250 Pakete ausgeliefert werden – rund 30 mehr als sonst. 

Das ist heftig und sorgt dafür, dass Pakete auf der Strasse abgestellt werden, wir zuhause auf unser Paket warten und niemand klingelt oder wir uns meilenweit auf die Suche nach einem Benachrichtigungszettel machen.

Wir …

Artikel lesen
Link zum Artikel