Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

bild: the verge/James Bareham

Krass, dieser Unterschied! Das älteste iPhone vs. iPhone 7 Plus im Kamera-Vergleich

09.10.16, 17:22 11.10.16, 10:12


2007 beglückte Steve Jobs die Menschheit mit dem ersten iPhone. So bedeutend das Original-iPhone für die Entwicklung des Smartphones gewesen ist, die Kamera des ersten Apple-Handys war totaler Müll.

Nun, neun Jahre später, hat Profi-Fotograf James Bareham das Original-iPhone noch einmal zur Hand genommen und jeweils das gleiche Motiv mit dem allerersten iPhone, dem brandneuen iPhone 7 Plus und der Profikamera EOS 5D Mark III geknipst.

Die Unterschiede könnten grösser nicht sein, was zugleich verdeutlicht, wie sehr sich die Smartphone-Kameras in den letzten knapp zehn Jahren verbessert haben.

Überzeug dich selbst und schiebe den Regler bei den folgenden Vergleichsfotos nach links und rechts.

Original-iPhone vs iPhone 7 Plus

Schiebe den Regler nach links und rechts, um die Aufnahmen zu vergleichen. (Falls kein Bild angezeigt wird, lade den Artikel einfach neu.) bild: the verge/James Bareham

Wer 2007 ein iPhone 2G besass, mag sich vermutlich erinnern: Das Starten der Kamera-App dauerte gefühlt Jahre – und das Warten lohnte sich nicht mal. Die grauenhafte 2-Megapixel-Kamera schoss Fotos direkt aus der Hölle.

Original-iPhone vs. iPhone 7 Plus

bild: the verge/James Bareham

Fast grotesk wurde es, wenn man im Dunkeln versuchte, ein Foto zu knipsen. 

Original-iPhone vs. iPhone 7 Plus

bild: the verge/James Bareham

Zugegeben: Die Kamera des Original-iPhones mit dem brandneuen iPhone 7 Plus zu vergleichen ist natürlich völlig sinnlos, absolut unfair, aber auch richtig witzig. Darum hat Profi-Fotograf James Bareham das Experiment noch weiter auf die Spitze getrieben und das gleiche Motiv mit dem Original-iPhone und der Profikamera EOS 5D Mark III geknipst.

Original-iPhone vs. Canon EOS 5D Mark III

Die grauenhafte Kamera des Ur-iPhones hatte den Ruf der Smartphone-Kameras für Jahre ruiniert. Doch wie schneidet das neue iPhone 7 Plus gegen eine Profi-Kamera ab?

iPhone 7 Plus vs. Canon EOS 5D Mark III

Gar nicht mal so schlecht, oder?

(oli via the verge)

In dieser Slideshow siehst du, wie die neusten Handys von Apple und Samsung im Kamera-Vergleich abschneiden

watson-Leser empfehlen dir diese 5 Storys

Kamera-Duelle: Apple, Samsung, Microsoft? Welches Smartphone schiesst die besten Fotos?

Apples iPhone 6 gegen Nokias Lumia 830: Welches Handy schiesst die besseren Fotos? Mach den Blindtest

iPhone 6 gegen iPhone 6S: Welches Handy schiesst die besseren Fotos? Mach den Blindtest

iPhone 6S gegen Microsoft Lumia 950: Wer schiesst die besseren Fotos? Mach den Blindtest

Apples iPhone 6 gegen Samsungs Galaxy S6 Edge: Welches Handy schiesst die besseren Fotos? Mach den Blindtest

Galaxy S7 vs. HTC 10: Wer schiesst die besseren Fotos? Mach den Blindtest

iPhone 7 Plus vs. Galaxy Note 7: Dieser Blind-Test enthüllt endgültig, wer die besseren Fotos knipst

Apples iPhone 6 gegen Googles Nexus 6. Welches Handy schiesst die besseren Fotos? Machen Sie den Blindtest

Apples iPhone 6 Plus gegen Samsungs Galaxy Note 4: Welches Handy schiesst die besseren Fotos? Mach den Blindtest

Apples iPhone 6S gegen das neue Bond-Handy von Sony: Wer schiesst die besseren Fotos? Mach den Blindtest

Galaxy S7 gegen Microsoft Lumia 950: Wer schiesst die besseren Fotos? Mach den Blindtest

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

32
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
32Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Iko5566 27.10.2016 18:26
    Highlight Ich denke mit der Canon wäre bei optimaler Kamaraeinstellung noch einiges mehr drin gewesen. Ich hab "nur" die 70 D und selbst damit hätte man es hinbekommen.
    1 0 Melden
  • Der Tom 10.10.2016 20:14
    Highlight Macht super Bilder dieses alte Kistchen.
    0 0 Melden
  • H5erde 10.10.2016 07:21
    Highlight Macht doch mal den Vergleich mit dem Pixel und den ersten 1.2 Megapixel Phones 😂
    2 0 Melden
  • nib 10.10.2016 06:59
    Highlight Wir haben letzte Woche im Ausgang (heisst schwierige Lichtverhältnisse und zittrige Hände:-) ) ein paar Vergleichsbilder zwischen dem Galaxy S7 und dem iphone 6S gemacht. Die Unterschiede waren extrem, im direkten Vergleich waren die 6S Bilder eigentlich unbrauchbar. Und da liegt nur ein halbes Jahr dazwischen.
    8 0 Melden
  • bonell 10.10.2016 00:18
    Highlight ihr immer mit euren iPhone Vergleiche, so als hätten wir vorher in der Steinzeit gelebt! Und dann die unnötigen Kommentare der New Kidz die das wirklich AUCH noch glauben! Als das iPhone rauskam gab es das Nokia N8 Smartphone mit Carl Zeiss Optik und es machte schon "damals" verdammt gute Bilder, ach ja mit eingebautem BLITZ nicht LED!
    28 4 Melden
    • Fumo 10.10.2016 08:47
      Highlight So sehr ich ein Fan der Nokia Kameras bin, das N8 kam 2010 raus, nicht 2007.
      2007 war Nokia leider weit von einen Smartphone entfernt.
      3 0 Melden
    • Super 10.10.2016 10:11
      Highlight Stimmt leider nicht, das Iphone kam 2007 auf den Markt, das N8 erst 2010.
      Das Nokia hatte als Betriebssystem das unsäglich schlechte Symbian, aber ja die Kamera war ok.
      3 0 Melden
  • Dä Brändon 09.10.2016 23:09
    Highlight Naja der Vergleich mit der Mark III 😂😂😂
    13 1 Melden
  • compuking 09.10.2016 22:57
    Highlight Das Problem bei dem canon Bild ist, dass es kein HDR Bild ist, was das iPhone aber von alleine macht... Daher sieht das Bild viel besser aus...
    3 3 Melden
    • Alnothur 10.10.2016 01:31
      Highlight Naja, ehrlich gesagt sieht das Bild der Canon deutlich besser aus...
      12 2 Melden
    • Fumo 10.10.2016 08:49
      Highlight Wirklich gut ist keinen von beiden. Das der Canon zeigt aber schärfere Details. Das vom iPhone wurde zu sehr vom postprocess vergewaltigt.
      5 0 Melden
  • SVARTGARD 09.10.2016 22:30
    Highlight 😂😂😂
    13 2 Melden
  • John M 09.10.2016 21:11
    Highlight Ich habe noch eine alte Canon 350D zu Hause. Mit dem richtigen Objektiv macht die immer noch die besseren Bilder als JEDE Smartphone Cam.
    36 5 Melden
    • PeterLustig 09.10.2016 22:33
      Highlight Das stimmt, aber man muss zugeben dass die Handykameras sehr leistungsfähig sind für den Preis und die Kompaktheit. Und man kann übrigens auch Objektive auf Handys draufschrauben wenn man unbedingt optischen zoom und Tiefenschärfe will.
      7 2 Melden
  • tomtom1 09.10.2016 20:32
    Highlight Sony macht halt gute kameras ;)
    7 5 Melden
  • Anded 09.10.2016 20:22
    Highlight Originale iPhone Kamera hatte den Ruf der Smartphone-Kameras ruiniert? Da kann ich mich aber nicht daran erinnern. Ich würde mal behaupten, Smartphone Kameras hatten damals noch gar keinen Ruf... Und die anderen Handykameras der iPhone Konkurrenz waren wohl noch schlechter.
    18 13 Melden
    • Dä Brändon 09.10.2016 23:13
      Highlight Nein, das iPhone hatte nie die beste Kamera schon gar nicht besser als Sony.
      12 2 Melden
    • atomschlaf 10.10.2016 00:35
      Highlight Mein erstes Sony Ericsson mit Kamera hatte 2004 eine Auflösung von 288x352 pixel...
      3 2 Melden
  • Likos 09.10.2016 20:16
    Highlight Ja die Smartphones haben inzwischen schon erstaunliche Kameras und den meisten Knipsen bis 300 Taler überlegen und viel wichtiger: hat man fast immer dabei :).

    Was dagegen ein technisches Desaster ist, ist das Bild der EOS. Dies liegt allerdings nicht an der Kamera, sondern am Fotografen...
    53 0 Melden
    • blobb 09.10.2016 21:47
      Highlight Word
      19 0 Melden
    • nick11 09.10.2016 23:10
      Highlight Wie kriegt man mit der EOS ein so schlechtes Bild hin?!
      18 0 Melden
  • Wuschelhäschen 09.10.2016 19:01
    Highlight Egal ob iPhone, Android oder Windows Phone, mit den Top Geräten können durchs Band großartige Bilder erstellt werden. Selbst mit Kameras von 2014, seht selbst: http://mobilephotoawards.com/2014-mpa-winners-honorable-mentions/
    21 5 Melden
  • Kaspar Floigen 09.10.2016 18:58
    Highlight Ich wundere mich, dass die nach so vielen Jahren die gleichen Leute wieder zusammen gekriegt haben. Und gealtert sind sie auch kaum.
    68 44 Melden
    • Charlie Brown 09.10.2016 19:32
      Highlight Man kann auch heute noch mit einem alten iPhone ein Foto schiessen. Verrückt, nicht? 😉
      61 6 Melden
    • Be3 09.10.2016 20:26
      Highlight Jetzt ernsthaft?
      Hoffe Du meinst das als Witz!
      26 3 Melden
  • blobb 09.10.2016 18:21
    Highlight IPhone vs. EOS 5 : Lächerlich!
    Mit dem passenden günstigem Objektiv (50mm, 1.4), macht die Canon, in dieser Situation ein Bild, das schöner als die Realität ist.
    62 6 Melden
    • User01 09.10.2016 18:52
      Highlight Und für besseren Dynamikumfang nehme man die 5D Mark IV. Kostet aber auch so viel wie 4 iPhones ;-)
      21 3 Melden
    • efrain 09.10.2016 19:35
      Highlight Ich behaupte auch, selbst mit dem Objektiv, das da drauf war (im schlimmsten Fall wohl f5.6), hätte man da durchaus deutlich besseres Bild machen können.. also, schärfer, im Wesentlichen. Scheint mir mehr so, als ob man das iPhone Resultat schönfärben möchte.

      Bin jetzt ehrlich gesagt etwas enttäuscht von den Bildern der iPhone7 Kamera. Da wurde in der Keynote viel geschaumschlägert und .. naja, mein LG G5 macht ähnliche Bilder. Naja, gut, das sagt eigentlich auch DxOMark, wie ich sehe.
      18 4 Melden
    • Ingenieur 09.10.2016 19:46
      Highlight Unsinn, die EOS 5 macht mit irgendeinem Zoom Objektiv von Canon, das genau gleiche Bild wie mit einem 50/1.4 Objektiv, auf diese Bildgrösse gesehen (braucht einfach eine längere Verschlusszeit). Der Unterschied mit der SLR hier ist ganz einfach, dass hier kein Weissabgleich gemacht wurde, jedoch mit dem iPhone schon. Auf diese Bildgrösse können viele Mobiltelefone mit den SLR Kameras schon fast mithalten.
      4 8 Melden
    • blobb 09.10.2016 21:45
      Highlight @Ingenieur
      Du scheinst nicht viel Ahnung von Fotografie zu haben.
      Erstens kommt es auf die Situation an (wie ich geschrieben habe). Mit einem Standart-Zoom hast du in dieser Situation zu wenig Licht (lange belichtungs Zeit) und einen riesen Verzug (optische Verzerrung).
      Zweitens gibt es einen grundliegenden Qualitätsunterschied von Zoom- zu Festbrennweiten-Objektiven (Auflösung, Aberration, Vignettierung uvm.)
      Drittens ist das Objektiv wichtiger für die Qualität, als die Kamera selbst.
      Das mit dem Weissabgleich ist schlicht Non-Sense, sorry der letzte Satz auch.
      12 1 Melden
    • efrain 09.10.2016 21:53
      Highlight Ingenieur.. der wohl entscheidendste Faktor für die Schärfe in schlechten Lichtverhältnissen ist eben genau die Länge der Verschlusszeit. Bei wenig Licht, muss man den Verschluss länger offen halten, und je länger der Verschluss offen ist, desto stärker verruckelt das Bild. Und beim Vergleich mit einer Smartphone-Kamera, darf man natürlich kein Stativ verwenden.

      Insofern: ein lichtstarkes Objektiv hilft in dieser Situation (wenig Licht, Sujets alle ähnlich weit Entfernt) schon sehr, ein schärferes Bild zu machen - wegen der kürzeren Verschlusszeit.
      9 0 Melden
  • SVARTGARD 09.10.2016 17:54
    Highlight Das ist doch Logisch.
    26 4 Melden

Apple stellt das neue iPhone XS am 12. September vor – so sieht es aus

September ist traditionell die Zeit für neue iPhones. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an die nächste Präsentation des Konzerns in knapp zwei Wochen.

Apple lädt für den 12. September zu einem Event in seinem Hauptquartier in Cupertino ein. September ist die Zeit, in der traditionell die neuen iPhone-Modelle rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft präsentiert werden. Der Konzern selbst machte in den Einladungen für die Keynote wie gewohnt keine Hinweise darauf, was zu erwarten ist.

Nach Informationen des Finanzdienstes Bloomberg und des Branchenanalysten Ming-Chi Kuo will Apple für alle Preisklassen der nächsten iPhone-Generation das Design …

Artikel lesen