Duell
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach dem Wochenende ist vor dem Wochenende

Im Duell um den Titel der besten Bar in Zürich führt das El Lokal. Doch noch ist nichts entschieden. Stimmen Sie ab!

22.09.14, 12:27

Es ist Montag. Die Bierfahne hängt auf Halbmast, der Kater ist genesen. Zeit, ans Wochenende und die nächste Bartour zu denken!

Im Duell der Bars sucht watson die beste Kneipe Zürichs. Seit Samstag läuft der Wettbewerb, über 33'000 User haben bereits abgestimmt. Auf Platz eins der 66 Duellanten liegt aktuell das El Lokal. Die Rangliste:

1. El Lokal
2. Piccolo Giardino
3. Hafenkneipe
4. Mars Bar
5. Nordbrücke

Doch noch ist der Sieger nicht gekürt – das Duell geht weiter. Machen Sie mit und wählen Sie Ihre Lieblingsbeiz!

(dwi)



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der nette Herr Molina

Ex-Juso Präsident Fabian Molina ist seit gut 100 Tagen im Nationalrat – und mit 27 Jahren der jüngste Parlamentarier im Bundeshaus. Grund genug, um mit dem Zürcher einen Kaffee zu trinken, ein paar Zigaretten zu rauchen und über die grossen Themen zu plaudern.

Fabian Molina sitzt schon seit einer Weile am Tisch nebenan, aber die äusserliche Unscheinbarkeit lässt ihn verschmelzen mit der lustig-zusammengewürfelten Ausseneinrichtung dieses Treatment-Cafés in den Ausläufern des Zürcher Kreis 4. Vielleicht liegt es auch daran, dass er in einem dieser Strandkörbe sitzt, die überall ausser auf Sylt und in vernachlässigten Hinterhofgärten fürchterlich deplatziert wirken, und zudem Kopf und Oberkörper ihrer Bewohner wegschlucken.

Kurz: man sieht ihn nicht.

Er …

Artikel lesen