Duell
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Unterschlupf gesucht

Wer darf eine Woche lang bei dir wohnen – der Teufel, ein Ex oder deine Schwiegermutter?

Im Unterschlupf-Duell findest du 56 mehr oder weniger ungebetene Gäste. Und doch: Einer wird für eine Woche bei dir wohnen, es geht einfach nicht anders. Entscheide dich im Duell: Wer kommt am ehesten bei dir unter?

09.09.14, 12:20 09.09.14, 12:53
Lüthi Susanne
Lüthi Susanne

Redaktorin

Falls jemand fehlt, der UNBEDINGT auch noch in dieses Duell gehört, dann schreibt es uns in das Kommentarfeld.



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Cheese 09.09.2014 21:43
    Highlight OMG, ichhatte grad DJ Antoine vs. Justin Bieber. Schrecklich...
    3 0 Melden
  • Sandromedar 09.09.2014 17:48
    Highlight Ein scheich fehlt
    1 0 Melden
    • Cardea 10.09.2014 08:23
      Highlight Anhänger der Westboro Baptist Church vs. Christoph Mörgeli war meine schwerste Entscheidung...
      1 0 Melden
  • Piti 09.09.2014 12:57
    Highlight Dr. House
    0 0 Melden
  • saukaibli 09.09.2014 12:39
    Highlight Da gibt es soooo viele auf der List, die ich gerne mal bei mir schlafen lassen würde... Im Keller, abgesperrt, schalldicht, ohne Licht... und nie mehr rauslassen!
    8 0 Melden

Russland ist Weltmeister im Frauentragen

Der Weltmeistertitel im Frauentragen geht in diesem Jahr nach Russland. Sagal Dmitriy und seine Partnerin Loginova Anastasia gewannen am Samstag den kuriosen Wettbewerb im finnischen Sonkajärvi. Vorjahressieger Ville Parviainen aus Finnland kam auf Platz drei.

Insgesamt waren 35 Paare aus 12 Ländern bei dem Wettlauf durch Wasser, Sand und waldiges Gelände angetreten.

Die Weltmeisterschaft findet seit 1992 in Sonkajärvi statt. Die Frau, die nicht unbedingt die eigene sein muss, wird dabei …

Artikel lesen