Dumm gelaufen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Ein neues Spielzeug («des Teufels») beschert Mädchen einen unfreiwilligen Kurzhaarschnitt

23.11.15, 16:25 23.11.15, 17:08

Weihnachten steht vor der Tür. Die Kinder wollen neues Spielzeug, das sie nach zweimal Spielen in die Ecke werfen können. Zu dem anderen Kram, den sie erst wieder interessant finden, wenn sie merken, dass du ihn verschenkt hast. Dann wollen sie die Barbie, der sie den Kopf dreimal abgeschnitten haben, plötzlich wieder. Aber wir schweifen vom Thema ab. Also, Kinder und Spielzeug – eine endlose Liebe.

Je bunter und klebriger und/oder schleimiger der Kram ist, umso besser! Da kommt dieser Export aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten genauuu richtig:

«Bunchems»! Klebendes Irgendwas, das sich zusammenstecken lässt in anderes Irgendwas.

instagram/bunchems

Zum Beispiel in eine Eule. Schaut nur, wie sich das Mädchen über ihre bunte Eule freut. Noch, freut sie sich ...

instagram/bunchems

Auf der Amazon-Produktseite von «Bunchems» sehen die Kids in den verfassten Beiträgen ein bisschen weniger glücklich aus. Die Dinger haften wie gesagt ziemlich gut aneinander. Und leider nicht nur aneinander ...

Eine Auswahl von Kindern, die das Spielzeug als Haarschmuck verwendet haben, VORHER:

Super.

via amazon

Ganz hübsch.

via amazon

Bravo!

via amazon

Schön.

via amazon

Sehr, sehr schön.

via amazon

Huiui, wunderbar!

via amazon

Top!

via amazon

Ein Traum.

via amazon

Brilliant.

via amazon

Bin begeistert.

via amazon

Und nun: Eine Auswahl von Kindern, die das Spielzeug als Haarschmuck verwendet haben – NACHHER:

:(

via amazon

:((

:(((

:((((

via amazon

:(((((

via amazon

:((((((

via amazon

:(((((((

via amazon

Falls du dir das «Spielzeug des Teufels» (Zitat mehrere Amazon-Kunden) trotzdem ins Haus holen willst:

YouTube/Bunchems Spin Master

Oder du machst es wie er und findest dich mit deinem neuen Leben ab. In zwei Monaten ist das bestimmt ein Trend.

via amazon

Schliesslich gilt ja sogar das hier schon als «Trend» ...

(lis)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schluss mit Diskriminierung! So bleibst du als Zürcher in fremden Kantonen unerkannt

Wir Zürcher sind arrogant, hochnäsig und haben einen «grusigen» Dialekt. Um nicht Opfer solcher Stereotypen zu werden, muss die Elite der Schweiz manchmal untertauchen. Wir zeigen dir, wie es geht.

Das allseits beliebte «Grüezi» ist ein Spiel mit dem Feuer. Auch wenn du mit dieser Floskel nicht zwingend aus Zürich stammen musst, ist es doch besser, sich den Gepflogenheiten der lokalen Bevölkerung anzupassen.

Ansonsten gilt: Wenig reden. Gerade in ländlichen Gegenden geht man schnell als einheimisch durch, wenn man einfach freundlich brummelt und nickt.

Das Kennzeichen enttarnt dich als Gefahr für die Verkehrssicherheit. Den Bernern fährst du zu schnell, den Bündnern zu vorsichtig und den …

Artikel lesen