Dumm gelaufen

Suff-Passagier schläft, wacht auf, pinkelt alle an – und pennt wieder ein

14.09.15, 11:24 14.09.15, 12:55

Wenn Jeff D. Rubin wieder klar im Kopf ist, wird er mehr als Kopfschmerzen haben: Der Amerikaner wurde verhaftet, nachdem er auf einem Flug von Anchorage, Alaska, nach Portland, Oregon, betrunken mehrere Passagiere angepinkelt hat.

Erst zuviel getankt, dann falsch gepinkelt und schliesslich beim Polizei-Fotografen gelandet: Jeff Rubin.
bild: multnomah County Sheriff’s Office

Der 27-Jährige hatte getrunken, den Grossteil des rund dreistündigen Fluges verschlafen und wachte eine halbe Stunde vor der Landung auf. «Er stand auf und begann, durch die Spalten der Sitze auf die Passagiere in der Reihe vor ihm zu urinieren», zitiert der Sender ABC aus der Polizeiakte. 

«Dann verlor Jeff Rubin die Balance, fiel auf den Rücken und urinierte nach oben, was die Passagiere neben ihm sowie ihre persönlichen Habseligkeiten traf.»

Nach diesem «Ausrutscher» schlief der Schluckspecht wieder ein, bis er nach der Landung von der Polizei geweckt wurde.

Die BeGetroffenen nahmen den Vorfall erstaunlich gelassen, berichtet eine Reporterin der «Alaska Dispatch News», die zufällig denselben Flug genommen hatte. «Tatsächlich blieben alle ziemlich ruhig. Niemand hat geschrien. Ich habe nicht einmal gemerkt, dass etwas passiert ist, bis mir ein Flugbegleiter sagte, die Polizei käme an Bord. Irgendwann fragte ein Beamter: ‹Wer wurde angepinkelt?›»

(phi)

Dir gefällt diese Story? Dann like uns doch auf Facebook! Vielen Dank! 💕

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lust auf eine Runde «Secret Hitler»? – 7 Spiele, die nichts für Kinder sind

Liebe Erwachsene, diese Spiele versprechen ordentlich Spass – und dazu ist nicht einmal Alkohol nötig.

Ein Spiel für Leute des schwarzen Humors. Hier stehen nämlich Populisten im Mittelpunkt und zwar aus dem einfachen Grund, um selbst zu lernen, wie man ein Populist ist.

Das Spielprinzip ist dabei denkbar einfach: Bis zu fünf Spieler müssen raten, zu welchem der 30 Populisten eines der 150 Zitate des Spiels gehört. Liegt man richtig, erhält man sogenannte Wortkarten. Diese umfassen Wörter wie …

Artikel lesen