Dumm gelaufen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Selber duhm

Bestürzendes Ende eines Gitarrensolos 

10.04.14, 19:04 11.04.14, 13:46

(phi)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

14 Filme, in denen die Schauspieler total besoffen waren

Manchmal frage ich mich, ob in Filmen immer alles wirklich nur gespielt ist. Stichwort «Suff-Szenen». Spoiler: Sind sie nicht. Erstaunlich ist jedoch, dass betrunkene Schauspieler durchaus nüchterne Personen spielen (sollten). Wir werfen einen Blick auf 15 solcher Beispiele.

Die ikonische Eröffnungsszene in Coppolas grossartig verfilmtem Vietnam-Epos geniesst Legendenstatus. Angst, Hilflosigkeit und Verderben wurden mit der Kamera einzigartig eingefangen. Und Hauptdarsteller Martin Sheen? Der war ratzevoll beim Dreh dieser Szene. Und schlug tatsächlich in den Spiegel. Und ging kurz darauf Coppola an die Gurgel, was jedoch rausgeschnitten wurde. Darum: Don't drink and act!

Du so: «The Rover»? Und ich so: «The Rover»! Pattinson kann auch anders als …

Artikel lesen