England

Touristen, Hippies und Druiden – in Stonehenge feiern 23'000 Leute den Mittsommer

21.06.15, 11:18

23'000 Menschen haben in der Nacht zum Sonntag die Sommersonnenwende am südenglischen Stonehenge begangen. Ein Polizeisprecher nannte die Feier am Sonntag einen «grossen Erfolg», die Atmosphäre sei «positiv und freundlich» gewesen. 

Jahr für Jahr zieht es Zigtausende an diesen Ort, um hier Mittsommer zu erleben. Die bis zu 25 Tonnen schweren Steinkolosse sind Weltkulturerbe. Wozu sie vor 4000 Jahren in Südengland errichtet wurden und wozu sie ursprünglich gedient haben, ist trotz vielen Theorien nicht geklärt. (sda/dpa)

Die Bilder aus Stonehenge:

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Obdachloser trinkt und isst für über 500 Franken im Luxushotel – und haut dann ab

Zuerst trank er eine Flasche Dom-Pérignon-Champagner, verspeiste ein teures Rib-Eye-Steak und gönnte sich ein Shrimps-Cocktail. Der 52-jährige Michael P. wurde auf der englischen Kanal-Insel Jersey zuletzt gesehen, als er mit zwei Flaschen Wein auf sein Zimmer zusteuerte. 

Später stellte sich aber heraus, dass der Obdachlose das Luxushotel Old Court House in St.Aubin verlassen hatte, ohne die Rechnung zu begleichen. 

Beim Bschiss stellte sich der Mann zuerst ziemlich clever an. In der …

Artikel lesen