Eurovision Song Contest
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Xavier Naidoo with the Soehne Mannheims during their concert at the Culture and Congress Center KKL Lucerne, during the Blue Balls Festival, Wednesday, July 23, 2008 in Lucerne, Switzerland. (KEYSTONE/Sigi Tischler)

Bild: KEYSTONE

Was gegen Xavier Naidoo am ESC spricht? Er selbst. In 8 bescheuerten Zitaten

Die ARD will Xavier Naidoo an den Eurovision Song Contest schicken. Dorthin also, wo sich viele Völker und noch mehr Schwule gute Nacht sagen. Das kann nicht gut kommen. Wir raten dringend davon ab. 

19.11.15, 10:33 29.07.16, 11:41


Der Rassist

«Irgendwelche Tiere oder Ausländer». Womit Tiere und Ausländer ungefähr das Gleiche sind.

«Bevor ich irgendwelchen Tieren oder Ausländern Gutes tue, agiere ich lieber für Mannheim. Ich bin ein Rassist, aber ohne Ansehen der Hautfarbe. Ich bin nicht mehr Rassist als jeder Japaner das auch ist.»

Naidoo im «Musikexpress» 1999

Totale Selbstüberschätzung

Okay, einer lässt sich von der NPD für Auftritte bezahlen und vergleicht sich danach mit Angela Merkel. 

«Ich möchte auf Menschen zugehen. Auch zu ‹Reichsbürgern›. Auch auf die NPD. Das ist mir alles Wurst. Die Frau Merkel kann sich auch nicht aussuchen, ob sie vor den Linken oder vor irgendjemandem spricht. Sie muss als Bundeskanzlerin vor allen sprechen.»

Naidoo im SWR, 2014

Jesus hilf!

Xavier der Saviour identifiziert sich nun einmal einfach sehr, sehr gern mit dem Sohn Gottes. So wird man Missionar.

«Ich bin Christ. Ich glaube an Jesus Christus und an seinen Vater. Es ist ja auch nicht uninteressant, wie ich dich nenne. Auch du willst bei deinem Namen genannt werden. Wenn der Name meines Gottes Allah wäre, dann hätte er keinen Sohn. Das ist nicht mein Gott, da gibt es nichts zu diskutieren.»

Naidoo im «Musikexpress» 1999

1992 

Davor war Xavier noch normal. Seither glaubt er alles.

«Kein Christ darf jemals das Datum der Apokalypse, des Jüngsten Tages, ansetzen. Man hat aber entdeckt, dass das Armageddon 1992 begann. Davon bin auch ich überzeugt. Denn das war das Jahr, in dem ich erstmals in der Bibel las.»

Naidoo im «Musikexpress» 1999

Der Prophet

Direkter Draht zu Gott oder was? Wenn sich einer nicht über den Weltuntergang wundert, dann Xavier. Klingt nach Scientology o.ä.

«Ich will erklären, was ich konkret aus der Bibel herauslesen kann: Amerika geht unter. Nicht nur Amerika. Auch Frankfurt ist Babylon, London und Tokio. Babylon ist überall. Aber Amerika und Tokio sind ganz oben auf der Abschussliste. Ich habe mein Wissen. Ich sehe mich als jemanden, dessen Berufung es ist, solche Dinge zu sagen. Es ist nicht meine Botschaft, es ist die Botschaft Gottes. Es ist auch nicht meine Saat. Ich bin nur der Knecht, der sie ausbringt. Ich will nur eins erreichen: Keiner soll sagen können, er habe es nicht gewusst

Naidoo im «Musikexpress» 1999.

Das wird der ESC nicht mögen

Für den Song «Wo sind sie jetzt» über schwule Pädophile wurde Naidoo vor drei Jahren verklagt. Er hat sich danach anständig und halbwegs überzeugend entschuldigt. Trotzdem zeugt es von mangelnder Sensibilität, den Song überhaupt geschrieben zu haben.

«Ich schneid euch jetzt mal die Arme und die Beine ab, und dann ficke ich euch in den Arsch, so wie ihr es mit den Kleinen macht. Ich bin nur traurig und nicht wütend. Trotzdem würde ich euch töten. Ihr tötet Kinder und Föten und ich zerquetsch euch die Klöten. Ihr habt einfach keine Grösse und eure kleinen Schwänze nicht im Griff. Warum liebst du keine Möse, weil jeder Mensch doch aus einer ist?»

Songtext von «Wo sind sie jetzt» von Xavier Naidoo und Kool Savas 2012

Nicht im Ernst! 

Autos gab's schon in der Bibel! Echt jetzt! Deshalb sind sie auch nicht an der Umweltverschmutzung mit schuld. Oder so.

«Der Wald stirbt nicht an meinem Benz oder an deinem Benz. Wir können uns doch nicht herausnehmen zu sagen, dass wir die Erde kaputt machen. Das wird nicht passieren. Die Erde wäre so oder so in diesem Zustand, weil wir in diesem Zustand sind. Selbst das Automobil ist in der Bibel beschrieben. Das steht an mehreren Stellen, in denen die Cherubime beschrieben werden. Für mich sind diese Engelsgeschöpfe die Automobile.»

Naidoo im «Musikexpress» 1999

Uriella geht auch nicht zum Arzt

Und deshalb leidet sie schon seit viel zu vielen Jahren viel zu sehr. Aber wenn man meint, dass Wassertrinken gegen alles hilft? Hallo, Sektierertum.

«Ich gehe nicht zu Ärzten. Nicht mehr. Ich weiss, dass es kein Krebs, sondern die Pilzkrankheit Candidose ist. Ich weiss, was ich nicht essen darf. Ich weiss, dass ich eigentlich nur Wasser trinken darf. Ich schrecke nicht zurück vor Leid. Ich lese oft in der Bibel, dass es besser ist zu weinen als zu lachen. Vielleicht ist es in einem Jahr alles vorbei. Wenn mein Glaube Berge versetzen kann, werde ich vielleicht nie wieder krank.»

Naidoo im «Musikexpress» 1999

P.S. Inzwischen wurde eine Online-Petition gegen die Teilnahme von Xavier Naidoo am ESC 2016 gestartet. Hier der Link.

(sme)

Abonniere unseren Daily Newsletter

44
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
44Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • SuicidalSheep 13.07.2016 16:34
    Highlight Tja, so ist das halt mit religiösen Fanatikern... Egal aus welchem Lager sie kommen - sie sehen nur ihr eigenes Weltbild als absolute Wahrheit.
    29 2 Melden
  • URSS 14.05.2016 10:34
    Highlight Ich mochte diesen arroganten religiösen Eiferer noch nie. Und seine Söhne Müllheims auch nicht. Ausser einem Song machen die Audio für den Müll h eimer..
    15 11 Melden
  • Karl Müller 14.02.2016 10:49
    Highlight Dürfte ich bitte einen Beleg dafür sehen, dass sich Xavier Naidoo "von der NPD für Auftritte bezahlen lässt"?
    28 4 Melden
  • poesie_vivante 28.12.2015 14:31
    Highlight Auch wenn es mir fernliegt, Xavier zu verteidigen, hier eine intelligente Analyse:

    https://propagandaschau.wordpress.com/2015/11/21/eilmeldung-xavier-naidoo-startet-nicht-beim-esc/
    13 6 Melden
  • Mnemonic 26.12.2015 14:36
    Highlight Auweia Xavier, Du rauchst zuviel...
    22 11 Melden
  • gjonkastrioti 21.11.2015 17:37
    Highlight Dieser Artikel enttäuscht mich sehr. Die Zitate sind alt, aus dem Kontext gerissen und undifferenziert präsentiert. Ich habe mehr von Watson erwartet. Einige eurer Artikel sind wirklich gut und interessant, aber das hier ist kompletter Schwachsinn.
    208 61 Melden
  • Gren-D 21.11.2015 17:14
    Highlight stark watson... 6 von 8 Zitaten sind von 1999 und für euch Grund genug ihn zu verurteilen... ich selbst habe vor 16 Jahren schon viel Dreck von mir gegeben den ich heute nicht mehr wiederholen würde und bin überzeugt, IHR auch!
    195 33 Melden
  • Dä Brändon 20.11.2015 11:34
    Highlight Unglaublich talentierte Künstler haben alle eine Macke, da ist Xavier nicht alleine. Irgendwie gehört das zusammen, Dachschaden und überdurchschnittliches Talent.
    47 54 Melden
  • Balikc 20.11.2015 09:34
    Highlight ... nicht dass es Bedingung wäre am ESC, aber die Wurst hats definitiv besser drauf, (wenn auch in etwas eigensinniger Exegese der ursprünglichen Kultur).
    Es gibt ein Argument, dass den Xaviers und Waschtls jedes Recht auf Bühne abspricht:

    ... DEA ROGGCHTS NED! ... DEA POPTS NED A MOL!!
    25 13 Melden
  • MarGo 20.11.2015 08:30
    Highlight Ganz egal ob man ihn mag oder nicht, solche Berichte sind eindeutig unter eurem Niveau, Watson...
    Der Link zur Petition ist dann noch das Sahnehäubchen und hat mit Journalismus so gar nichts mehr zu tun...
    Watson - 0 Points!
    219 48 Melden
  • Zaba 19.11.2015 20:04
    Highlight Also wo ist jetzt genau das Problem? Was hat der Glaube damit zu tun, ob er teilnehmen darf oder nicht? Warum glaubt Ihr, dass Ihr besser seid? Weil Ihr wie Lemminge der kranken Gesellschaft hinterherwatschelt und keine Werte mehr habt? Oder wollt Ihr lieber noch ein Lied mit "Yeah yeah baby" für den einfachen Intellekt? Ist es das, was wir wollen? Also ich nicht. Go for it, Xavier! bb
    76 102 Melden
    • Mark84 30.12.2015 09:03
      Highlight Und Glaube hat etwas mit Intellekt zu tun? Hab ich das jetzt richtig verstanden?
      18 10 Melden
  • */* 19.11.2015 19:26
    Highlight Naidoo halte ich für einen üblen, christlichen Schnösel. Dennoch gefällt mir dieser Rant einer Frau, die nicht für Schwule reden sollte, genausowenig. Manche Zitate sind 16 Jahre alt! In dieser Zeit können viele Menschen ihre Meinung auch ändern. Grund 1 ist auch ziemlich weit hergeholt. Grund 6 verstehe ich als Schwuler nicht. Kinderschänder zu hassen ist legitim, dass er halt "Möse" erwähnt war für ihn als Hetero wohl das naheliegendste. Der Typ gehört mit seiner Heuchelei trotzdem nirgends auf eine Bühne. Von Nächstenliebe etc. singen, aber teure Musikvideos rund um die Welt drehen.
    63 45 Melden
    • o.shry 06.08.2016 22:22
      Highlight Yo das mit den Musikvideos und der Nächstenliebe hab ich nicht verstanden, wie meist du das?
      4 4 Melden
  • Tom Garret 19.11.2015 14:54
    Highlight Dann noch was zu Punkt 6. Das Lied (das ich nicht kenne) handelt nach meinen Recherchen (spiegel.de) offenbar von Ritualmorden. Die Erklärungen zum Text gab es danach von den beiden Musikern gleich selber:

    http://www.jds-rap-blog.de/2012/11/15/xavas-ausern-sich-zum-hiddentrack-wo-sind-sie-jetzt-keine-ermittlungen

    Jetzt frage ich mich, nachdem ich mich ein wenig mit dem ganzen befasst habe, wie eine Journalistin dazu kommt, einen Musiker öffentlich so zu diffamieren? Vor allem schlecht recherchiert...

    Auch wenn es jetzt so scheint, ich bin kein Fan von Naidoo und auch nicht von seiner Musik
    159 32 Melden
  • Damien 19.11.2015 14:54
    Highlight Genau in solchen Fällen wünscht man sich noch 5 zusätzliche Arme, damit man hart genug facepalmen kann.
    34 18 Melden
  • Tom Garret 19.11.2015 14:51
    Highlight zu Punkt Zwei, da es ja nur ein Zitat raus gepflückt ist, hier etwas mehr dazu. Der Titel Selbstüberschätzung passt ja wohl überhaupt nicht...

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/xavier-naidoo-mannheimer-lokalpolitiker-gehen-auf-distanz-a-996394.html



    Und woher genau kommt der Vorwurf er habe sich von der NPD bezahlen lassen? Dazu habe ich nichts gefunden...
    51 15 Melden
  • niklausb 19.11.2015 14:22
    Highlight der Typ hatte für mich schon immer eine besser gesagt einige Schrauben locker.... Und dann dieses ständige frömmeln in seinen Texten.
    75 31 Melden
    • Tom Garret 19.11.2015 15:05
      Highlight Das würde ich so unterstreichen. Aber ist der ESC nicht genau gemacht für Leute mit einer Schraube locker? ;-)
      57 9 Melden
  • Tom Garret 19.11.2015 14:18
    Highlight 16 Jahre.... ist es her seit dem Interview aus dem die meisten Zitate stammen... einfach mal überlegen was ihr damals so genacht habt... So als Hilfe, es dauerte noch 2 Jahre bis Windows XP auf den Markt kam und Apple den ersten iPod veröffentlichte. Justin Bieber feierte seinen 5. Geburtstag und Servette wurde Schweizermeister und YB spielte die erste Saison in der NLA nach dem Aufstieg im Wankdorfstadion und mit auf- abstiegsrunde(Basel wurde 6ter). reicht dies als Grund die Teilname an einem Musikwettbewerb zu verweigern? Ist das nicht ein bisschen gar lange her?
    120 27 Melden
    • Balikc 20.11.2015 09:56
      Highlight Genau! ... so wie bei Köppels Roschée ?
      [... der erwartet auch, dass seine Fans komplett ausblenden, dass er vor 15 Jahren als Vorzeige-Linker und Tage-Journalist die Volkspartei tot gesagt hatte, nur um heute am rechten Rand die Mietparteien als "Windfahnen" zu beschimpfen ...]

      ... so als Hilfe: von XP redet auch schon keiner mehr, Apple vermarktet immer noch Jahr für Jahr den oder das erste von irgendwas, Bieber ist für die Welt so relevant wie an seinem 5. Geburi und Fussball interessiert mich nach wie vor einen feuchten ...
      ... warum also soll sich ausgerechnet Naidoo verändert haben?
      26 18 Melden
    • Balikc 20.11.2015 10:05
      Highlight P.S.: Wenn sie mich persönlich fragen ...
      ... ich habe vor 16 Jahren aufgehört an die Streetparade zu gehen und habe mich der Erfahrung "Bart" gewidmet [... um 2 Jahre später jedes mal bei der Reise nach NYC am JFK den USAnischen Grenzern ein extralanges Interview geben zu dürfen ...], damit ich heute nicht wie all die Idioten den Coolman-Steiner mimen muss um hip zu sein ... weil anti-zyklisches Verhalten ist zeitlos trendy ... oder so .. oder nid, oder?
      ;-)
      10 8 Melden
  • Tatwort 19.11.2015 14:01
    Highlight Naidoo? ARD??? WTF!!!!
    10 14 Melden
  • hello world 19.11.2015 13:38
    Highlight Was fürn Witz, Naidoo hat doch gar kein Interesse am ESC (wie er auch in mehreren Interviews preis gibt ist er nicht auf internationalen Erfolg aus)
    13 13 Melden
  • Nosgar 19.11.2015 13:07
    Highlight Als Agnostiker kann ich mit den Aussagen Naidoos herzlich wenig anfangen und die von ihm immer wieder angetönten Verschwörungstheorien halte ich für lächerlich. Aber eins muss man ihm lassen: Seine Stimme ist genial.
    43 15 Melden
  • Eisenhorn 19.11.2015 11:58
    Highlight Mir ist aufgefallen das die meisten Zitate aus dem gleichen Interview sind. Also sind wohl die offensichtlichsten Fragen: Was für ein Teufelszeug hat er da geraucht und wo kann man es kaufen?
    124 7 Melden
    • Simone M. 19.11.2015 12:05
      Highlight Ich glaub, danach hat er nicht mehr so häufig Interviews gegeben ... Und die Frage ist absolut berechtigt!
      66 25 Melden
    • Menel 19.11.2015 12:54
      Highlight Wahrscheinlich wollte danach auch kaum jemand noch ein Interview mit ihm führen.
      ....und ich hätte auch Interesse 😋
      32 16 Melden
    • hello world 19.11.2015 13:34
      Highlight Da stellt sich auch noch die Frage, von wem das Interview geführt wurde und wo es veröffentlicht wurde.
      24 14 Melden
    • maxi 19.11.2015 13:59
      Highlight die quelle ist ja angegeben musikexpress 1999.
      31 3 Melden
  • Joshzi 19.11.2015 11:54
    Highlight Immerhin vereint dieser religiöse Fanatiker gleich mehrere absurde Weltanschauungen auf sich. Wenn ich mir die Aktualität vor Augen führe, dann sind das nicht Wenige da draussen, die so denken.
    55 20 Melden
    • Simone M. 19.11.2015 12:07
      Highlight Dankeschön!
      31 30 Melden
  • lukass 19.11.2015 11:44
    Highlight Zum Punkt 6: Der Song heisst "Wo sind sie jetzt" aus dem Album "Gespaltene Persönlichkeit"
    26 2 Melden
  • tinmar 19.11.2015 11:40
    Highlight ich wollte es heute morgen nicht glauben. aber ich hoffe, da ist das letzte wort noch nicht gesprochen. eigentlich ein skandal.
    22 13 Melden
  • Howard271 19.11.2015 11:19
    Highlight Ist das wirklich wahr, schicken die den zum ESC?! Ohje... Fragt sich nur, ob er auch für Deutschland, oder nicht doch eher das ja selbstverständlich noch existierende "Deutsche Reich" antritt ;-)

    Kleine Anmerkung: es heisst "Eurovision", nicht "European" Song Contest
    32 17 Melden
    • Simone M. 19.11.2015 11:43
      Highlight So sorry, ist korrigiert. Ja, Europa ist ja eher eine Vision als eine Tatsache ... Und ja, die ARD macht das!
      28 20 Melden
    • MarGo 20.11.2015 08:21
      Highlight Er sagt ja nicht, dass es das Deutsche Reich noch gäbe, er sagt nur, dass Deutschland kein souveräner Staat ist... Für mich auch ein wenig weit hergeholt, aber komischerweise sagen das noch ganz andere, wie Gabriel, Merkel, Gysi usw... Hab gestern das hier dazu gefunden und da kamen mir schon ein paar Fragezeichen auf... http://pressejournalismus.com/2015/01/was-ist-deutschland-souveraener-staat-oder-besetztes-land/
      11 8 Melden
    • Howard271 20.11.2015 09:25
      Highlight Entschuldigung, aber diese Seite kann ich nicht ernst nehmen. Sigmar Gabriel und Angela Merkel sagen mit Sicherheit nicht, dass Deutschland kein souveräner Staat sei.
      15 9 Melden
    • MarGo 20.11.2015 15:10
      Highlight Das würde ich normalerweise ja auch sagen, dass das alles Humbug ist... Aber nach ein bisschen Recherche bin ich mir da echt nicht mehr so sicher... Sachen wie Besatzungsrecht und Unterwerfungsvertrag von Willy Brandt unterzeichnet werfen Fragen in den Raum... Fragen, die ich sicher nicht beantworten kann... Es klingt nur alles ziemlich schräg :)
      12 8 Melden
  • Ms. Song 19.11.2015 10:53
    Highlight .
    100 6 Melden
    • Simone M. 19.11.2015 11:44
      Highlight Groooossartiges GIF! Makes my day, danke!
      29 18 Melden

Justin Bieber hat sich verlobt (und zwar nicht mit Selena Gomez 🙃)

Justin Bieber und Hailey Baldwin haben sich öffentlich ihre Liebe gestanden – und ihre Verlobung bestätigt. Der 24-jährige kanadische Sänger schrieb am Montag auf Instagram: «Du bist die Liebe meines Lebens».

Bieber sei fest entschlossen, den Rest seines Lebens mit dem 21-jährigen amerikanischen Model zu verbringen, schrieb der Teenie-Schwarm in der öffentlichen Liebeserklärung. 

Er verspreche, «unsere Familie mit Ehre und Redlichkeit zu führen» und sich durch Jesus leiten zu lassen. Der …

Artikel lesen