FCSG
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Helfer befreien das Spielfeld vom Schnee kurz vor Anpfiff der zweiten Halbzeit, im Fussball Super League Spiel zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Basel, am Sonntag, 22. November 2015, in der AFG Arena in St. Gallen. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Helfer befreien am 22. November 2015 den Rasen der AFG Arena von Schnee. Das Spiel gegen den FC Basel konnte durchgeführt werden. 
Bild: KEYSTONE

Echt jetzt? Match FCSG gegen GC in Gefahr – weil der Platzwart im Bett liegt? 

04.03.16, 15:47 04.03.16, 16:59


FC St.Gallen gegen die Grasshoppers. Das sind oft Begegnungen mit vielen Emotionen. Zahlreiche schöne und aber auch gehässige Geschichten brachten die Matchs zwischen den beiden Rivalen bereits hervor.

Dieses Mal gibt's schon eine bemerkenswerte Story vor dem Knüller – eine der obskuren Art. Das Spiel von Samstagabend um 20 Uhr in der St.Galler AFG Arena sei in Gefahr, meldet das St.Galler Lager. «Es sieht nicht gut aus», sagt Pascal Kesseli, CEO der FC St.Gallen Event AG, gegenüber dem lokalen Fernsehsender TVO.

Fans des FC St. Gallen zuenden Pyros, im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Lugano, in der AFG Arena in St. Gallen, am Sonntag, 28. Februar 2016. (KEYSTONE/Nick Soland)

Wird die AFG Arena und der Fanblock am Samstag leer bleiben?
Bild: KEYSTONE

Der Platzwart ist verletzt 

Wer einen Blick auf den Rasen wirft, kann dies nur schwer glauben. Aktuell liegt kein Schnee auf dem Terrain. Allerdings werden für morgen weitere Schneefälle erwartet. Ab dem Mittag soll es fast durchgehend schneien. Zwar laufe die Rasenheizung auf Hochtouren, aber der FCSG-Platzwart liege momentan mit einer Schulterverletzung im Bett, berichtet TVO. Daniel Last, Medienchef des FCSG, bestätigt gegenüber watson zwar, dass der Platzwart verletzt sei, dies habe jedoch überhaupt keinen Einfluss auf das aktuelle Problem. «Wir haben genügend andere Leute, die den Platz vom Schnee befreien können», sagt Last. Allerdings wisse man aus der Vergangenheit, dass bei Schneemengen, wie sie am Samstag erwartet werden, auch der beste Platzwart und die stärkste Heizung nichts nützen. 

Ob der Match stattfindet oder nicht bestimmt die Swiss Football League. Mit dieser sind die FCSG-Verantwortlichen in Kontakt wegen einer allfälligen Absage. Ob die Liga bereits am Freitagabend oder erst gegen Samstagabend entscheidet, ist momentan unklar. Für den FC St.Gallen wäre es bereits das zweite Spiel, das 2016 abgesagt werden müsste. Im Februar konnte der Match gegen den FC Sion im Wallis nicht angepfiffen werden. Der Grund damals: Schnee. 

Die 11 überraschendsten Fussball-Meister

Das könnte dich auch interessieren:

«Aus Gewissensgründen» – Diese Apothekerin verbannt Homöopathie aus Regalen

Wie du dir als Gymi-Schüler die Lehre vorstellst – und umgekehrt

«Jetzt gegensteuern, sonst werden die Folgen fatal sein»: 11-Jährige erleiden Burn-out

Der Kampf um die Seele der Amerikaner hat begonnen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

13
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Jonasn 04.03.2016 20:51
    Highlight Ich bin echt ein Fan von Euch, liebes Watson Team. Aber clickbait Titel sind verarsche und ich lass mich nicht gern verarschen. Und es funktioniert nur kurzfristig, denn es verärgert die User und die wandern langfristig gesehen ab. Und es gibt mieses Karma. Zurecht!
    12 0 Melden
  • Hopper 04.03.2016 20:02
    Highlight Hoffe sie sagens wenigstens früh genug ab..
    1 0 Melden
  • Zwingli 04.03.2016 19:36
    Highlight Gelbe Karte für den Titel!
    15 0 Melden
  • Ignorans 04.03.2016 19:07
    Highlight Ein Spiel zu verschieben bevor Schnee liegt, wäre eher unsinnig...
    11 0 Melden
  • Matthiah Süppi 04.03.2016 17:17
    Highlight Der FCSG hat überigens noch kommuniziert das der Entscheid alleine bei der Liga liegt. Ich finde den Titel (Blickniveau) darum ziemlich daneben. Bleibt doch beim Qualitätsjournalismus.
    83 2 Melden
  • Plöder 04.03.2016 17:06
    Highlight Man weiss schon länger das am Samstag Schnee liegen wird... (- man dachte aber das er von den Zürchern mitgebracht wird *sniff* ;-))
    Nein ernsthaft wieso kann man den Match nicht um 2h vorverschieben?
    A ja genau wegen den Fernsehgeldern...
    Geld regiert sogar König Fussball!
    20 7 Melden
    • MaryTheOne 04.03.2016 23:52
      Highlight weil das Stadion zu einem Einkaufskomplex gehört und man daher nicht zu jeder Zeit spielen kann. Am Samstag darf man gemäss SFL nur um 17.45 und 20 Uhr spielen, die Arena hat bis 17 Uhr offen - zwischen Ladenschluss und Spielbeginn muss jedoch 1h liegen.
      3 0 Melden
    • Plöder 05.03.2016 01:05
      Highlight Und wieso lässt die Liga nur dann anspielen?
      Und wieso der Match um 13:45 am Sonntag?
      Ich geb dir die Antwort: Wegen den Fernsehverträgen!
      Wer zahlt bestimmt, ist auch hier so...
      1 0 Melden
  • Qui-Gon 04.03.2016 16:15
    Highlight
    ...dies habe jedoch überhaupt keinen Einfluss auf das aktuelle Problem. «Wir haben genügen andere Leute, die den Platz vom Schnee befreien können», sagt Last.

    Die Story ist somit gar keine und der Titel völliger Unsinn. Sorry to say.
    95 1 Melden
  • Beckham 04.03.2016 16:12
    Highlight Grandioser Titel! Gratuliere...
    69 1 Melden
  • Luca Brasi 04.03.2016 16:09
    Highlight Der Titel ist ziemlich irreführend. Der Platzwart ist verletzt, aber der Mediensprecher sagt ja, dass es nicht daran liegt, sondern das eine erhöhte Schneemenge erwartet wird. Das "weil" im Titel ist somit völlig aus dem Kontext gezogen.
    74 1 Melden

Der Videobeweis kommt auch in der Super League – die Frage ist nur wann und wie

Wenn auch in den ersten vier Runden der Super League nicht schlecht gepfiffen wurde, stellt sich unvermeidbar die Frage: Wann kommt der Videobeweis in die Schweiz? Inzwischen ziehen ab dieser Saison auch Frankreich und Spanien nach.

Es ist gewiss nicht so, dass in den ersten vier Runden der neuen Super-League-Saison miserabel gepfiffen wurde. In einigen Fällen, (Penalty für GC gegen YB, Penalty für St.Gallen gegen Sion) aber, wäre man froh gewesen, hätte ein Videoassistent die Szenen noch einmal angeschaut.

Doch die videobeweisfreie Schweiz ist in nobler Gesellschaft. Die UEFA scheut sich weiter davor, in der Champions und Europa League auf die Karte Technik zu setzen, und auch die finanzstarke Premier League verzichtet noch …

Artikel lesen