FIFA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

FIFA-Korruptionsaffäre: Britische Grossbanken leiten interne Ermittlungen ein



Neue Wendung in der Korruptionsaffäre rund um die Fussballorganisation FIFA: Wie BBC am Sonntag berichtet, haben die britischen Grossbanken «Barclays» und «Standard» interne Ermittlungen eingeleitet. Es soll untersucht werden, ob über die Geldinstitute illegale Zahlungen von Funktionäre des Fussballverbandes geflossen sind. «Standard» bestätigte dies bislang, «Barclays» wollte sich bisher nicht äussern. (pma)

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen