Ferner Osten
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Pakistan

Rund 100 Festnahmen nach Anschlag auf Passagierflugzeug in Pakistan

25.06.14, 15:41

Nach einer tödlichen Attacke auf ein landendes Passagierflugzeug im Nordwesten Pakistans sind rund 100 Verdächtige festgenommen worden. Sicherheitskräfte hätten den Flughafen von Peschawar und die umliegenden Gebiete durchsucht, sagte ein Mitarbeiter der zivilen Luftfahrtbehörde am Mittwoch. Der Flugbetrieb wurde nach zehn Stunden wieder aufgenommen.

Unbekannte hatten am späten Dienstagabend die Maschine der Pakistan International Airline (PIA) beim Landeanflug beschossen. Eine Frau an Bord war dabei getötet worden. Zwei Mitglieder der Besatzung wurden verletzt. Mindestens fünf Kugeln hatten laut Polizei das Flugzeug getroffen. Die Maschine kam aus der saudiarabischen Hauptstadt Riad. (pma/sda/dpa)



Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nordkorea

Verurteilter US-Bürger in Arbeitslager gebracht

Der in Nordkorea inhaftierte US-Bürger Kenneth Bae ist nach Angaben der US-Regierung aus einem Spital in ein Arbeitslager verlegt worden. Die US-Regierung sei über diese Entwicklung «tief besorgt», auch über Baes Gesundheitszustand mache sie sich «ernsthafte» Sorgen.

Der 45-jährige Bae war im November 2012 im Nordosten des abgeschotteten Landes festgenommen worden. Im April 2013 wurde er wegen «feindlicher Aktivität» zu 15 Jahren Arbeitslager verurteilt, wegen seiner angeschlagenen …

Artikel lesen