Film

Dwayne «The Rock» Johnson diente als Vorbild – und rettete indirekt ein Leben. Bild: Richard Shotwell/Invision/AP/Invision

10-Jähriger rettet seinem Bruder das Leben – indem er seinen Lieblingsfilm nachstellt

Ein zehnjähriger Junge rettete seinen kleineren Bruder, der mit dem Kopf nach unten im Pool trieb. Er imitierte Szenen aus seinem Lieblingsfilm.

25.08.17, 15:53 25.08.17, 16:19

Als Jacob O'Conner seinen zweijährigen Bruder reglos im Pool treiben sah, rannte er nicht um Hilfe. Er zog ihn aus dem Wasser und startete sofort mit Herzdruckmassagen, wie er es zuvor im Film «San Andreas» gesehen hatte. 

Nach der blitzschnellen Handlung von Jacob wurde sein Bruder Dylan ins Spital gebracht, wo er sich vollständig erholen konnte.

Der Star von «San Andreas», Dwayne «The Rock» Johnson, erfuhr von der Rettungsaktion des Knaben und nannte ihn gestern auf Twitter einen «Helden». 

«Ich bin so stolz auf meinen Sohn», sagt Mutter Christa O'Connor. «Ich bin überrascht, dass er sich an die Szenen erinnern konnte.»

Jacob selber analysiert die Szene etwas nüchterner: «Das machen sie in den meisten Filmen so. Sie versuchen die Person zu retten, erst wenn es nicht klappt, rennen sie um Hilfe.» (cma)

Das könnte dich auch interessieren:

Definitiv kein Höhepunkt – am Valentinstag bei Fifty Shades of Grey 3

Das haben diese 17 Stars getrieben, bevor sie richtig berühmt wurden

Es ist die Rassenfrage, Dummkopf!

Cartoonist setzt die Wünsche seiner Fans um, und das Resultat ist ... anders als erwartet

Video der Woche: «oBikes sind der McDonald's der Velos!!»

2m 7s

«oBikes sind der McDonalds der Velos!!»

Video: watson/Laurent Aeberli, Emily Engkent

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sveminem 25.08.2017 21:10
    Highlight Na da stellt sich mir zuerst die Frage, warum ein 2-jähriger unbeaufsichtigt in einem Pool badet?🤔
    0 0 Melden
  • trio 25.08.2017 20:46
    Highlight Ich hoffe, er hat zuerst nach dem Puls gefühlt, oder dann die Herzmassage nicht richtig durchgeführt. Immerhin wird dabei das Herz von aussen zusammengedrückt. Nicht von Vorteil, wenn das Herz noch schlägt.
    0 0 Melden

Die Unheimlichen Staaten von Amerika: Alle 60 Stunden ein Waffen-Vorfall an einer Schule

Parkland liegt rund 55 Kilometer nördlich von Miami. Rund 25'000 Einwohner zählt die Stadt. Und sie wurde im letzten Jahr zu Floridas sicherster Stadt gewählt. Jetzt wurde auch die sicherste Stadt Floridas brutal getroffen. Und in den USA zählt man mit Sorge die Zahl der Schul-Massaker.

Gemäss der Nonprofit-Organisation «Everytown for Gun Safety» war der Vorfall in Parkland bereits die 18. Schussabgabe an einer Schule im 2018. Das bedeutet, dass im laufenden Jahr in den USA alle 60 …

Artikel lesen