Film
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gespräche laufen bereits

Kommt jetzt der «Game of Thrones»-Kinofilm?

Image

Böse Petze: Tywin Lannister alias Charles Dance. Bild: hbo

Der US-Sender HBO überlegt, die Erfolgsserie «Game of Thones» auf die Kinoleinwand zu bringen. Fans müssen aber dennoch nicht auf die fünfte Staffel verzichten, die derzeit gedreht wird und 2015 ausgestrahlt werden soll.

Verraten hat diese Pläne natürlich ein Bösewicht: Tywin Lannister, der von dem Briten Charles Dance gespielt wird. Und zwar mit Wonne: «Jeder Schauspieler wird dir erzählen, dass es viel mehr Spass macht, die bösen Charaktere zu spielen als die guten Jungs.»

Weiterhin sagte der 68-Jährige der Website «The Daily Beast»: «Es gibt Gespräche darüber, womöglich einen Kinostreifen zu machen.» Die Handlung kenne er nicht, doch Stoff gäbe es genug: «Es gibt so viel, das man in einen Film hineinpacken könnte.»

(phi)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Der König der Löwen» kommt als Realfilm – einen ersten Eindruck gibt's im neuen Teaser

25 Jahre nach dem legendären Trickfilm «Der König der Löwen» wird Disney die Geschichte als Realfilm erneut in die Kinos bringen. Nun hat der Mauskonzern den ersten Teaser zum 2019 erscheinenden Megablockbuster veröffentlicht. Darin dürfen wir nicht nur einen ersten Blick auf Rafiki und Simba werfen, sondern auch auf die beeindruckende, computergenerierte Tierwelt Afrikas.

Interessant ist, dass Disney sich beim Teaser des Realfilms fast eins zu eins am Teaser des Trickfilms von 1994 orientiert …

Artikel lesen
Link to Article