Film

Trailer von 19. Teil von «Jaws» veröffentlicht – als lustige Hommage an «Back to the Future»

Im zweiten Teil von «Zurück in die Zukunft» reisten Marty McFly und Doc Brown ins Jahr 2015 – jetzt nähert sich der Tag, an dem sie in unserer Gegenwart ankommen. Universal veröffentlichte schon mal eine amüsante Hommage an den Kultfilm.

07.10.15, 10:41 07.10.15, 11:00

Marty McFly und Doc Brown: Die Zukunft ist nahe.
bild: universal

Ein Artikel von

Es gab ja schon einige Konfusion darüber, an welchem Tag genau die Zeitreisenden Marty McFly und Doc Brown im zweiten Teil von «Zurück in die Zukunft» von 1989 in der Zukunft ankommen: 2010 twitterte das Filmportal «Total Film» als Scherz, der 5. Juli 2010 sei der «Future Day». 2012 tauchte im Internet ein Bild von der Anzeigetafel des DeLorean, der Zeitmaschine im Film, auf, dass das Datum vom 27. Juni 2012 zeigte – eine Montage.

Mittlerweile ist sicher: Am 21. Oktober 2015 kommen die Zeitreisenden Marty McFly (in den Filmen gespielt von Michael J. Fox) und Doc Brown (Christopher Lloyd) laut Film in unserer Gegenwart an. Dabei stellte sich Regisseur Robert Zemeckis unsere Lebensrealität damals durchaus anders vor, als sie tatsächlich ist: Es gibt heute (leider!) keine fliegenden Autos, keine selbstschnürende Sneakers. Und Hoverboards – also schwebende Skateboards, die im Film vorkommen, sieht man nach wie vor auch eher selten.

Am 21. Oktober kommt McFly in der Gegenwart an.
bild: universal

Eine Vision löst sich jetzt aber zumindest ansatzweise ein: Kinos zeigen laut Film im Jahr 2015 den 19. Teil von «Der Weisse Hai». Als Regisseur wird Max Spielberg angegeben. Ein Insidergag: Steven Spielberg war 1975 der Regisseur des ersten Films der Hai-Serie 1975 und hat einen Sohn namens Max.

Jetzt hat Universal in Vorbereitung des 21. Oktober 2015 tatsächlich einen Trailer für «Jaws 19» veröffentlicht. Der Clip, der selbst aussieht, wie man sich heute gern die Ästhetik der 80er vorstellt, ist eine Tour durch 18 Fortsetzungen des Horrorklassikers, die Hollywoods Tendenz, Fortsetzungen zu erfolgreichen Filmen zu drehen, veralbert.

Zum einen wurden in die Chronik im Clip die drei tatsächlich gedrehten Fortsetzungen vom «Weissen Hai» aufgenommen: «‹Der weisse Hai› machte dir Angst, ins Wasser zu gehen. ‹Der weisse Hai 2› machte dir Angst, wieder ins Wasser zu gehen.» Es folgen «Der weisse Hai 3D – eine neue Dimension des Terrors» und «Der weisse Hai – Die Abrechnung».

Ab Teil 5 lassen die Macher ihrer Fantasie aber freien Lauf: Es gibt Roboter-Haie und Haie im Weltraum, Prequels und Sequels zu Prequels, Haie im Kalten Krieg, ausserdem eine Hai-Version von «Fifty Shades of Grey» (Name: «Fifty Scales of Grey»). Und, aktuell: «Der weisse Hai 19», beworben mit dem Satz: «Jetzt verschwinden die Ozeane. Und die Haie müssen angreifen. Dieses Mal wird es wirklich, wirklich persönlich.»

Am Ende schliesst der Trailer mit einem «Coming soon». Bis zum 21. Oktober 2015 ist ja noch ein bisschen Zeit. Wir warten. (eth/spiegel online)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

29 Filme, die du schauen kannst, wenn dein Hirn auf Sparflamme läuft

Es gibt Filme, deren Handlung kann man in einem Satz zusammenfassen. Da verpasst du auch nichts, wenn du zwischendurch einnickst. Perfekt also, wenn dein Hirn mal wieder im Energiesparmodus ist. Zum Beispiel an einem schönen Katersonntag.

Zur Sicherheit: Jeder Film hier wird massiv gespoilert. Aber vermutlich hast du eh schon jeden davon gesehen.

Zusammenfassung: Agent James Bond muss sich einer tödlichen Mission stellen – und überlebt.

Zusammenfassung: Das Schiff geht am Schluss unter.

Zusammenfassung: …

Artikel lesen