Film
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - MARCH 20: Fred Phelps, the founder of the Westboro Baptist Church has passed away due to health problems of old age. He was 84. WASHINGTON - OCTOBER 06:   Betty Phelps, daughter-in-law of pastor Fred Phelps and a member of the Westboro Baptist Church, demonstrates outside the Supreme Court while justices hear oral arguements in Snyder v. Phelps, which tests the limits of the First Amendment, October 6, 2010 in Washington, DC. Albert Snyder sued the Westboro Baptist Church after his son, Marine Corps Lance Cpl. Matthew Snyder, was killed in Iraq in 2006 and members of the church held signs and demonstrated outside his funeral. The church and its members preach that U.S. deaths in Afghanistan and Iraq are punishment for Americans' immorality, including tolerance of homosexuality and abortion.  (Photo by Chip Somodevilla/Getty Images)

Die Apokalypse naht, weil in amerikanischen Gerichtssälen Leute Analverkehr haben? Oder was will diese Dame uns hier mitteilen?  Bild: Getty Images North America

Oh Gott!

Natürlich. Klar. Logo. Die Westboro Baptist Church will an der Beerdigung von Robin Williams protestieren. Hey, ihr Idioten: Wir haben's langsam satt

18.08.14, 21:39 19.08.14, 09:31

Liebe Mitglieder der Westboro Baptist Church in Topeka, Kansas, liebe Shirley Phelps-Roper, du hasserfülltes Wesen von einem anderen Planeten:

Ihr habt nun einige Jahrzehnte lang Plakate gedruckt und damit geholfen, der Welt die amerikanische Definition des Worts «fag» klar zu machen. 

Bild: Wikicommons

Ihr habt etliche Trauernde der Möglichkeit beraubt, von ihren verstorbenen Familienmitgliedern in Frieden Abschied zu nehmen mit euren entwürdigenden sogenannten Protesten an Beerdigungen.  

Ihr habt dank jener grossartigen Doku von Louis Theroux aufgezeigt, wie unsinniger Hass im Alltag erstaunlich banal werden kann.

Bild: BBC

Und während der ganzen Zeit habt ihr uns aber nie ganz schlüssig erklären können, weshalb denn genau euer Gott uns alle hassen soll. Sorry, aber eure Thesen gehen hinten und vorne nicht auf.

Hinten und vorne – haha. Aber im Ernst: Erklärt uns doch nochmals, was da genau ist mit euch und der Homosexualität? Wieso seid ihr dermassen davon besessen? 

Als fanatische religiöse Organisation wollt ihr doch sicher – technisch gesehen – Menschen bekehren. Oder etwa nicht? Ihr habt das komplette Gegenteil erreicht. Ob Gott wirklich Schwule hasst, wie ihr so pedantisch behauptet, ist zu bezweifeln. Was aber ausser Frage steht: Alle hassen euch. Hey, sogar der Ku Klux Klan findet euch zu extrem

Nun, inzwischen ist euer schlechter Ruf so weit verbreitet, dass die Gegenproteste euch jeweils die Show stehlen. Regelmässig bilden sich Menschenschilder, um Trauerfamilien euer Anblick zu ersparen. Oftmals sind das Tausende. Ihr seid bloss eine Handvoll Verzweifelter. Mit Liebes- und Sympathiebekundungen für eure Opfer, mit grossartigen Parodien und Gegenprotesten werdet ihr der Lächerlichkeit preisgegeben. Wir empfehlen dazu diese grossartige Aufstellung von Buzzfeed

Bild: Reddit

Und logisch wird euer Plan, an der Beerdigung von Robin Williams zu demonstrieren, wiederum den gegenteiligen Effekt erzielen: Die Wohltätigkeitsorganisation Planting Peace wird den Anlass nutzen, um Geld für St. Jude Children’s Research Hospital zu sammeln, einem Kinderspital, für das Williams zu Lebzeiten etliche Benefizveranstaltungen getragen hatte. Gut so.  

Und nun ist es Zeit, mit eurem Sch**** aufzuhören. Nicht nur, weil wir alle euch so was von satt haben, nein, auch weil eure Mission erfüllt ist: Ihr habt mehr Sympathie, Liebe und Toleranz geschaffen.  

And now: F*** off. 



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mishach 19.08.2014 22:31
    Highlight Idiotische Fanatiker gibt es ueberall. Hoffentlich gehen die Beerdigungs-feierlichkeitn ohne diese Hasser vor sich.
    6 0 Melden
  • Midnight 19.08.2014 13:06
    Highlight Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Amen, Bruder!
    11 0 Melden
  • Androider 18.08.2014 23:30
    Highlight Top geschrieben. Vor allem die letzte Zeile bringts auf den Punkt.
    26 0 Melden
  • Don Giovanni 18.08.2014 21:49
    Highlight Glaube ohne Liebe macht fanatisch.
    22 0 Melden

Diese Mutter schreibt ein Gedicht an alle anderen Mütter, die (auch) nicht perfekt sind

Die meisten Mütter wollen (zu) perfekt sein: Immer schön herausgeputzt daherkommen, gleich nach der Geburt wie ein Bikinimodel aussehen, immer alles im Griff haben und ständig gesundes Essen für die Kinder kochen – das ist der Traum vieler Mütter. Und, ach ja, das Wichtigste: Alle Mütter wollen die beste Mama der Welt sein, ihre Kinder beschützen, fördern, und sich ja keine Blösse geben vor anderen Eltern.

Diesen Traum hat Constance Hall, eine australische Bloggerin, mit fünf Kindern, …

Artikel lesen